Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe

Spektakuläre Augenzeugenberichte und die Enthüllung von Insider-Informationen

Erich von Däniken

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
1 Kommentare
Kommentar lesen (1)

4 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe".

Kommentar verfassen
Was Augenzeugen und Informanten Erich von Däniken persönlich anvertrauten

Warum hatte Erich von Däniken in all den Jahren seines Wirkens nie Zweifel an seiner Theorie? An der Theorie, dass Bewohner von anderen Planeten vor Urzeiten mit der...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch18.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5997122

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentar zu "Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    15 von 19 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ursula T., 03.10.2016

    Das Buch ist sehr interessant und spannend geschrieben. Es ist eine Möglichkeit die Geschichte von einer anderen Sicht zu betrachten. Und vieleicht ist es doch nicht zu unlogisch, denn vieles kann die moderne Wissenschaft einfach nicht erklären.Es ist schade, daß die Menschen immer wieder geniale Werke der Menschheit zerstörten, wie die Bibliotheken der Antike, vieleicht wüßten wir, gäbe sie es noch, vieles mehr.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Weitere Empfehlungen zu „Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe “

0 Gebrauchte Artikel zu „Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating