NUR BIS 17.07: Weltbild Spartage Biltzangebote - jeden Tag neue Top-Schnäppchen

NUR BIS 17.07: Weltbild Spartage Biltzangebote - jeden Tag neue Top-Schnäppchen

Wehrlos

Thriller
 
 
Merken
Merken
 
 
Wie weit würdest du gehen, um dein Kind zu retten?
...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 142580828

Buch (Kartoniert) 12.00
Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
  • Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Wehrlos"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    buchchecker, 11.01.2023

    Sehr spannender und beklemmender Thriller

    "Wehrlos" von Nora Benrath ist ein überaus spannender und beklemmender Thriller.

    Bereits das Cover ist düster und wirkt sehr bedrohlich. Es zeigt den Schauplatz des Verbrechens, auf dem die vierjährige Nele am hellichten Tage und direkt vor den Augen ihrer Mutter entführt wird. ...
    Das ist der absolute Albtraum. Gerade eben noch hat Nele mit den anderen Kindern auf dem Spielplatz gespielt und nur Sekunden später muss Mieke hilflos mit ansehen, wie Nele in ein Fahrzeug gezogen wird. Für die Polizei und vor allem für Nele beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit....

    Der Autorin ist es gelungen, mir das Blut in den Adern gefrieren zu lassen. Der Schreibstil ist unglaublich fesselnd und bildhaft und die Geschichte hat mich total in ihren Bann gezogen. Es war mir einfach nicht möglich, dass Buch beiseite zu legen.

    Durch die sehr kurz gehaltenen Kapitel, welche den rasanten zeitlichen Ablauf des Geschehens verdeutlichen, und die vielen Perspektivwechsel und unerwarteten Wendungen, steigt die Spannung ins Unermessliche. 

    Die Handlung wird aus verschiedenen Blickwinkeln beschrieben, so dass man Einblicke sowohl aus der Sicht der Täter,  als auch der Opfer, der Zeugen und der Polizei erhält und den Ermittlungen somit teilweise einen Schritt voraus ist, aber auch immer wieder auf eine falsche Fährte geführt wird.

    Alles in allem ist "Wehrlos" ein beunruhigender, aber unglaublich spannender Thriller, der mich noch Tage nach dem Lesen bewegt hat.
    Von mir gibt es deshalb eine ganz klare Kaufempfehlung!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Heike L., 29.12.2022

    Die düsteren Grautöne des verlassenen und von Nebelwolken verschleierten Spielplatzes versetzen mich in die richtige, trostlose Stimmung in welcher das Buch irgendwie geschrieben ist. Die stark reflektierten Gedanken zu unserer Smartphinegesellschaft und den Influencer-Müttern hat mich sehr nachdenklich gestimmt. Erziehung und zerbrochene Partnerschaften sowie die Unfähigkeit, miteinander zu kommunizieren bestimmen diesen spannenden Thriller, Krimi.
    Wir wollen dieses perfekte Verbrechen, der Kindesentführung mit Hilfe eines Kindes scheitern sehen, wollen die kleine Nele wieder bei ihrer verantwortungslosen Mutter sehen. verantwortungslos, weil die Kinder als Werbeträger von Kindermoden und Spielzeug aufreizend und verführerisch - sowie allen zugänglich - im Internet zu sehen sind.
    Moralische Fragen tauchen auf. Göechzeitig sind die unterschiedlichen Charaktere der Mütter, der Entführer und der Polizisten lebensecht dargestellt. Keine einzige Unglaubwürdigkeit nimmt der fiktiven Realität die Glaubwürdigkeit. Das hat mich das Buch so schnell wie möglich weiterlesen lassen und lesen lassen.
    Die Handlungsstränge von Mutter, Polizei und Entführern sind geschickt miteinander verwoben, einmal wird aus der Perspektive der Mutter, der Tochter, der Entführer und der Polizei erzählt, so dass ich mir ein gutes Bild von allem machen kann. Es entsteht ein unglaubliches Bild der Menschen, Geschehnisse, der Zufälle und Zufälligkeiten, warum ein Verbrechen funktioniert und ob/wie es aufgedeckt wird.
    Die kleine Nele leidet, Amira will wirklich mit ihr spielen und nicht nur von ihren Entführern und Pseudoeltern ausgenutzt werden. Eigentlich hätte sie umgebracht werden sollen, irgendwie wird sie auch umgebracht. Die Reaktionen der entführten und traumatisierten Kinder sind so nachvollziehbar beschrieben, dass sie mir ans Herz gehen.
    Gleichzeitig wird die Konsum- und Influencergesellschaft kritisiert sowie die Oberflächlichkeit vieler unserer heutigen sowie altäglichen Verhaltensweisen. Wir reflektieren unser Verhalten nicht mehr.
    Wer sich also eine spannende Krimilektüre wünscht, sollte unbedingt zu diesem Buch griefen. Es ist in meinen Augen spannend, unterhaltsam, nachdenklich und kritisch geschrieben. Die Psychologie der Figuren sowie ihrer Verhaltensweisen sind stimmig, nachvollziehbar und beklemmend lebensecht. Wer nicht in den gesellschaftlichen Spiegel schauen will, ist wahrscheinlich mit einem historischen Liebesroman besser bedient. Ach ja, und es gibt eine überraschende Wendung, die zwar immer wieder angedeutet wird, die aber in ihrer vollkommenen Klarheit erst am Ende der Ermittlungen und der Begegnungen sich herausstellt. Zwischendurch werden Täter und Opferzuschreibungen verwischt, dadurch, dass die smartphon-süchtigen Mütter, speziell die Mutter der entführten Nele auch als Täterinnen gesehen werden.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ladybug, 16.01.2023

    Nach „Eskalation“ ist „Wehrlos“ mein zweites Buch der Autorin und wie 2021 konnte sie auch mich mit diesem Titel wieder völlig überzeugt. Das düstere Cover mit einem nebelüberzogenen Spielplatz, der mit kahlen Bäumen und menschenleerer Kulisse gestaltet wurde, passt perfekt zum Plot, denn dies ist der Ort an dem die kleine Nele verschwand. Mitten am Tag und völlig unauffällig an der Hand eines anderen Kindes! Das ist der Beginn eines Alptraums für jede Mutter und Mieke würde alles tun, um ihr geliebtes Kind wiederzufinden. Doch ist sie am Ende nicht selbst daran Schuld? Die Autorin hat mit Mieke, den Ermittlern Ben und Imke oder auch der Nachbarin, den Entführern und den Kindern selbst, sehr authentisch dargestellte Protagonisten dargestellt. Ich hatte direkt unterschiedliche Bindungen zu ihnen aufbauen können. Der Schreibstil ist rasant und die kurzen Kapitel trugen zu einem schnellen Lesefluss bei. Die Spannung um Neles Entführung ist durchgehend hochgehalten und sehr fesselnd. Die unterschiedlichen Persektivdarstellungen hatten mich emotional sehr berührt und ich bin nur froh schon erwachsene Kinder zu haben, denn ich würde mein Kind auf einem gut besuchten Spielplatz künftig keine Sekunde mehr aus den Augen lassen. Ein toller Thriller, der mich sehr beeindruckt hat und vor allem die Botschaft der Autorin die dahinter steckt, seine Kinder oder den kompletten Tagesablauf bei SocialMedia nicht mit der Öffentlichkeit zu teilen, denn das wäre die „beste“ Lebensversicherung! Doch leider gibt es viel zu viele Mütter, die ihre Kinder benutzen, um mit Hashtags und Kooperationen Ruhm und Reichtum zu erreichen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Alle Kommentare öffnen
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Wehrlos“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating