5€¹ Rabatt bei Bestellungen per App

5€¹ Rabatt bei Bestellungen per App

Weil du bei mir bist

 
 
Merken
Merken
 
 
Auf die Nacht folgt der Tag. Und auf den Tod das Leben.
Emmas Leben ist einfach perfekt. Und seit sie mit John zusammenwohnt, scheint das Glück vollkommen. Aber dann passiert ein schrecklicher Unfall, und plötzlich ist Emma allein. Als wäre auch...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 5875353

Taschenbuch 9.99
Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
  • Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Weil du bei mir bist"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    15 von 25 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Lena, 08.07.2017

    Emma und John sind das perfekte Paar. Sie kennen sich seit ihrer Jugend, wohnen zusammen in Dublin und haben einen engen gemeinsamen Freundeskreis. John ist gerade einmal 26 Jahre alt, als er nach einer feuchtfröhlichen "Erbschaftsparty" bei einem Verkehrsunfall ums Leben kommt. Emma macht sich Vorwürfe, weil John noch auf sie warten musste und kann es nicht fassen, dass John einfach nicht mehr da sein soll.

    In den nächsten Monaten durchlebt Emma alle Phasen der rauer und zieht sich in ihr Schneckenhaus zurück. Auch ihr Freunde trauern um John - jeder auf seine Weise - aber sie versuchen dennoch, Emma dazu zu bewegen, wieder aktiv am Leben teilzunehmen.

    Das Leben geht für alle weiter und so findet Emmas beste Freundin Clodagh endlich in Tom ihren Mann fürs Leben, das Ehepaar Anne und Richard zieht nach Kerry, da Richard ein Leben auf dem Land bevorzugt. Johns bester Freund Seán versucht sich zunächst durch exzessiven Alkohol- und Drogenkonsum von Johns Tod abzulenken und stürzt sich dann in eine Reihe von Affären. Emmas Bruder Noel ist Priester mit einem starken Glauben, wird allerdings verunsichert, als er eine Frau kennenlernt und sich in sie verliebt.

    Emmas Freunde finden, dass auch sie wieder das Recht hat, sich zu verlieben und versuchen sie zu Blind Dates zu überreden. Ungefähr zehn Monate nach Johns Tod geht Emma wieder mehr aus sich heraus, geht aus und hat wieder Spaß, ohne dass sie wegen John ein schlechtes Gewissen hat. Und dann sieht sie auch Seán mit anderen Augen und eifersüchtig auf die Frauen, mit denen er sich trifft...

    "Weil du bei mir bist" ist ein Roman der Autorin des Bestsellers "Die letzten Tage der Rabbit Hayes" und handelt auch wieder vom Verlust eines geliebten Menschen. Hier steht allerdings nicht das Abschiednehmen im Vordergrund, sondern die Trauerbewältigung und der Neubeginn nach dem Verlust einer großen Liebe.

    Als Leser begleitet man Emma durch die einzelnen Phasen der Trauer bis sie den Tod von John schließlich akzeptieren kann und bereit ist, ihr Leben ohne ihn fortzusetzen. Eine enorme Stütze ist ihr Freundeskreis, der zwar selbst trauert und in welchem jeder seine eigenen Probleme hat, der sie aber in tiefster Verzweiflung auffängt und sie darin bestärkt, ihr Glück zu finden.

    Emma und ihre Freunde, vor allem die schlagfertig Clodagh, aber auch die etwas zurückhaltende Anne und der geistreiche Noel sind sympathisch Charaktere, in die man sich gut hineinversetzen kann und die jeder für sich einen eigenen Roman wert gewesen wären. So bleibt die Geschichte für jeden Protagonisten einzeln betrachtet ein wenig an der Oberfläche, das Liebesleben von Emma von Beginn des Romans an vorhersehbar.

    Durch den angenehmen und unterhaltsamen Schreibstil aufgrund einiger witziger Dialoge ist "Weil du bei mir bist" leicht zu lesen, aber kein Roman, der sich von anderen Romanen um die Trauer eines geliebten Menschen abhebt und mir länger im Gedächtnis bleiben würde.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    18 von 30 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sabs S., 04.08.2015

    Dieses Buch hat mich sofort in Bann gezogen. Man leidet richtig mit der Hauptfigur und erlebt ihr Schicksal aus nächster Nähe mit. So hat mich schon lange kein Roman mehr angerührt. Die Autorin schildert auf sehr anrührende Weise, wie sich aus tiefer Trauer langsam wieder neue Hoffnung entwickelt und die Erkenntnis, dass das Leben trotz allem weitergeht. Während des Lesens verdrückt man so manche Träne, aber das ist es gerade, was den Charme dieses Romans ausmacht. Alle Gefühle werden sehr lebensecht dargestellt, man bleibt als Leser nicht außen vor, sondern ist mittendrin.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    20 von 39 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sabrina L., 19.06.2015

    Nach einer Party geschieht etwas, das das Leben von Emma aus dem Gleichgewicht bringt. Sie verliert durch einen Unfall ihren Freund John, woraufhin ihre Welt einstürzt. Aber nicht nur ihre, denn auch ihr Bruder und die Freunde leiden an dem plötzlichen Tod von ihm.
    Werden sie ihn alle verarbeiten? Und geht das Leben für Emma irgendwann weiter?

    "Weil du bei mir bist" erzählt von den Arten der Trauerbewältigung, davon, wieder ins Leben zu finden und sich 2gegenseitig zu unterstützen.
    Aus den verschiedenen Perspektiven wird das Leben danach beleuchtet, und so bekommt der Leser einen Einblick in das Seelenleben aller, die John kannten und sehr vermissen.
    Ich fand es authentisch, wie es Emma erging, wie sie versuchte, jeden Tag normal weiterzuleben, aber an den kleinsten Dingen scheiterte, weil Trauer eben Zeit braucht. Dabei empfand ich sie aber stets kämpferisch.

    Was mir nicht so gefallen hat, war, dass die Handlung sehr ausufernd beschrieben war, was das Buch an manchen Stellen langweilig machte. Da wäre weniger mehr gewesen. Man muss sich nicht in wiederkehrenden Erklärungen verbeißen, wenn völlig klar ist, wie die Person sich fühlt.

    Insgesamt hat mir "Weil du bei mir bist" gut gefallen, denn es war nachvollziehbar, dass jeder anders mit so einem abrupten Abschied umgeht.
    Das Gefühlsleben kam also nicht zu kurz, und jeder durchläuft die Phasen, die es nötig machen, so ein Erlebnis zu verkraften, auf andere Art und Weise.

    3,5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Alle Kommentare öffnen
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Weil du bei mir bist“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating