Weil mein Herz sich nach dir sehnt

Ein Neuseeland-Roman

Kate Dakota

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
12 Kommentare
Kommentare lesen (12)

5 von 5 Sternen

5 Sterne10
4 Sterne2
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 12 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Weil mein Herz sich nach dir sehnt".

Kommentar verfassen
Eine Liebe voller Hindernisse im malerischen Neuseeland

Der Fotograf Randy Hall kennt sich in seiner Heimat Wellington und deren Umgebung bestens aus. Eines Abends trifft er in einer Bar auf eine unbekannte Schönheit, die ihn zu einem...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch16.00 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 93027605

Auf meinen Merkzettel
Erotische Momente (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Weil mein Herz sich nach dir sehnt"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Avirem, 28.11.2017

    Als eBook bewertet

    Kurzbeschreibung

    Eine Liebe voller Hindernisse im malerischen Neuseeland

    Der Fotograf Randy Hall kennt sich in seiner Heimat Wellington und deren Umgebung bestens aus. Eines Abends trifft er in einer Bar auf eine unbekannte Schönheit, die ihn zu einem One-Night-Stand verführt. Am nächsten Morgen ist die Frau verschwunden, und er kennt nicht einmal ihren Namen. Als Randy tags darauf eine Gruppe von Wissenschaftlern durch den Tongariro-Nationalpark führt, traut er seinen Augen nicht. Die mysteriöse Frau gehört zum Forscherteam, sie ist die Seismologin Ava McNeal. Zunächst verhält Ava sich abweisend, doch nach einer Weile eröffnet sie ihm, dass sie verfolgt wird. Kurzerhand bietet Randy ihr seinen Schutz an, ohne zu wissen, was hinter ihrer Geschichte steckt. Ganz allmählich kommt er nicht nur ihrem gefährlichen Verfolger, sondern auch Avas persönlichem Geheimnis auf die Spur …

    Meinung

    "Weil mein Herz sich nach dir sehnt" ist ein Neuseeland - Roman aus der Feder von Kate Dakota. Die Familiensaga ist bei Forever, dem digitalen Imprint der Ullstein Buchverlage, erschienen, umfasst 344 Seiten und ist als ebook oder als Taschenbuch erhältlich. Die Autorin hat bereits mehrere Bücher veröffentlicht. Gelesen habe ich davon ihren ersten Neuseeland - Roman. Nachdem mir dieser sehr gut gefallen hat, habe ich gerne zu diesem weiteren gegriffen. Erloschene Vulkane, sprühende Geysire, fremdartige Vegetation, sattgrüne Wälder, mächtige Gletscher und zerklüftete Fjordlandschaften - ich packe meinen Koffer und ... reise wieder nach Neuseeland. Diesmal mit der jungen Ava. Die Seismologin ist Mitglied eines Forschungsteam, welches Randy als Fotograf begleiten soll. Er staunt nicht schlecht, denn Ava ist die Frau mit der er die letzte Nacht verbracht hat, und welche sich dann ohne ein Wort aus dem Staub machte. Sie behandelt ihn kühl und distanziert und Randy hat mit dieser Ablehnung zu kämpfen. Bald erkennt er das es Gründe für ihre Verschlossenheit gibt und Ava Angst hat. Er will das Vertrauen der jungen Frau gewinnen, sie begleiten und beschützen. Den Schutz scheint sie tatsächlich zu benötigen.

    Die 29 Jahre alte Dr. Ava McNeal hat in ihrer Vergangenheit etwas Schlimmes erlebt. Bis heute hat sie ihre Erlebnisse nicht verarbeitet. Außerdem wird die Bedrohung plötzlich wieder greifbar. Ava liebt ihren Beruf und ist gerne in der freien Natur. Sofern sie nicht ihren Schutzpanzer angelegt hat und sich kühl, hochnäsig und kratzbürstig verhält, ist sie nett, freundlich, ein wenig schüchtern und engagiert. Ava war mir eigentlich gleich sympathisch, auch wenn sie manchmal etwas unzugänglich und unnahbar erscheint. Randolph Hall, der von allen Randy genannt wird, ist nach dem Tod seiner Eltern auf Hall´s Eden, der Farm seiner Großmutter, aufgewachsen. Schwere Vorwürfe hatten ihn und seinen Bruder entzweit. Nach deren Klärung machte er sich auf um seinen Platz in der Welt zu finden. Die Fotografie ist ein wichtiger Teil seines Lebens und Neuseeland eine traumhafte Kulisse. Randy ist temperamentvoll, loyal, humorvoll und naturverbunden. Im ersten Teil der Familiensaga war Randy ein schwieriger Charakter. Man konnte ihm nicht wirklich nahekommen. Er war sehr abweisend und distanzierte sich. Ich habe mich darauf gefreut ihn besser kennenzulernen. Hier ist es, anders als zuvor, nicht schwer ihn zu mögen. Der Leser startet mit einer Begebenheit, die vor sehr vielen Jahren stattfand, und weiß noch nicht wie diese in die Geschichte passen könnte. Später erfährt der Bücherliebhaber, dass Ava einem Mysterium auf der Spur ist. Gemeint sind Umstände, welche sich der eindeutigen Aussagbarkeit und Erklärbarkeit entziehen.

    Neben diesem Handlungsstrag spielt Avas Vergangenheit eine tragende Rolle. Diese lässt sie sowohl innerlich als auch äußerlich nicht los. Zudem gesellen sich romantische Gefühle dazu, den Ava und Randy fühlen sich von Anfang an zueinander hingezogen, auch wenn sie es nicht wahrhaben wollen. Wir verfolgen den Weg den sie aufeinander zugehen. Neben Ava und Randy gibt es noch eine Menge anderer interessanter Charaktere. Ein bunt zusammengewürfelter Haufen verschiedener Protagonisten decken ein breites Spektrum ab. Ich habe sie alle gerne wiedergesehen, denn ich kannte sie schon aus dem ersten Neuseeland - Roman. Leider spielten die meisten diesmal eine wesentlich kleiner Rolle. Frau Dakota bezieht Ereignisse ein, die tatsächlich geschehen sind, doch sie hat sich die Freiheit genommen und einiges frei dazu erfunden. Die Familiensaga hat wieder vieles geboten. Mysterien und Geheimnisse, Aufklärung und Enthüllung, Gewalt und Abartigkeit, Trauer und Leid, Schuld und Hoffnung, Familienbande und Liebe. Die Autorin erzählt die Geschichte mit vielen Emotionen und Spannung. Das indigene Volk Neuseelands, also die Maori, spielen bedauerlicherweise nur eine leidliche Rolle. Ich finde ihr Gedankengut und ihre Bräuche sehr interessant. Dieser Generationsroman hat mich gepackt und in seinen Bann gezogen. Meines Erachtens können die Teile auch als Einzelbände gelesen werden.

    Erzählt wird großteils aus der Sicht von Ava und Randy. Mit dem Schreibstil der Autorin kam ich gut zurecht. Leicht, klar, flüssig und emotional führt sie durch die Zeilen. Die Sprache fand ich zur Geschichte passend und das Erzähltempo angenehm.

    Fazit: "Weil mein Herz sich nach dir sehnt" ist Kate Dakotas zweiter Neuseeland - Roman. Die Familiensaga hat all meine Erwartungen erfüllt und mich wunderbar unterhalten. Ich habe die sympathischen Protagonisten gerne bei ihren Nachforschungen begleitet. Leseempfehlung und ***** Sterne von mir.

    Zitat

    "Du kannst dich darüber lustig machen, so lange du willst. Aber ich werde das nicht so rigoros abtun. Wenn ich eins in meinem langen Leben gelernt habe, dann das wir Menschen nur einen Bruchteil von dem verstehen, was zwischen Himmel und Erde geschieht."

    Reihe

    Band 1: Für dich bis ans Ende der Welt
    Band 2: Weil mein Herz sich nach die sehnt

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Weil mein Herz sich nach dir sehnt “

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Weil mein Herz sich nach dir sehnt“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating