Wer alles weiß, hat keine Ahnung

 
 
Merken
Merken
 
 
Andere nennen es Alltag. Horst Evers nennt es Schikane.

Ein warmherzig-schräger Geschichtenband des Bestsellerautors.
...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 140969584

Taschenbuch 13.00
Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
  • Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Wer alles weiß, hat keine Ahnung"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 5 Sterne

    37 von 68 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Martina W., 08.02.2021

    Als eBook bewertet

    Horst Evers ist einfach Spitze!
    Vermeintlich etwas weltfremd und auch manchmal etwas schusselig hat er einen sehr genauen Blick auf die Gesellschaft. Sei es nun das eigene Kind oder die Nachbarschaft, er kann mit spitzfindigen und pointierten Formulierungen beschreiben und dabei sehr witzig sein. Uneitel macht er sich auch oft lustig über sich selbst.
    So einige Begriffe sind so großartig – ich wünschte, sie wären mir eingefallen. Zum Beispiel: „Trumps Anhänger – oder wie der Berliner sagt: Weiße mit Schuß!“ Davon gibt es mehrere, und so hoffe ich, dass sie mir in den entsprechenden Situationen wieder einfallen….
    Wer mal niveauvoll schmunzeln möchte, ist mit diesem Buch genau richtig beraten!
    Ich empfehle es von Herzen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    28 von 53 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Fernweh_nach_Zamonien, 16.08.2022

    Als Buch bewertet

    Eine typische Evers-Geschichtensammlung: alltäglich und absurd, witzig und überraschend.

    Inhalt:

    Horst Evers berichtet erneut über den Irrsinn des Alltäglichen.

    Ganz gleich ob Berlin oder Norddeutschland oder auf Reisen mit der Bahn, egal ob Selbstfindung in dreizehn Berufen, Tücken der Technik oder sonderbares Verhalten im Alter ...

    Horst Evers rechnet mit allem ab.


    Mein Eindruck:

    Dies ist mein drölftes Buch von Horst Evers und ich freue mich immer wieder über neue Anekdoten mitten aus dem Leben.

    Er versteht es, wie kaum ein anderer, einen Wust von alltäglichem Irrsinn humorvoll und mit einer Leichtigkeit zu präsentieren.

    Zu meiner Freude erinnert "Wer alles weiß, hat keine Ahnung“ wieder sehr an die ersten Bücher des Autors.

    Die skurrilen Alltagsgeschichten (absurd aber doch irgendwie vorstellbar) spielen in Berlin sowie unterwegs mit der Bahn oder in der Jugend des Autors im norddeutschen Diepholz.

    Sie bieten einen Perspektivwechsel auf den Alltag. Selbst die Einkaufsliste und der Kauf eines neuen Fernsehers werden plötzlich spannend. Den Tortenkauf in Travemünde hatte Loriot nicht besser schreiben können.

    Aber auch wenn jede Geschichte sehr überspitzt dargestellt ist, liegt in jeder der vorgetragenen Situationen etwas Wahres, selbst wenn sie noch so skurril daherkommt.

    Als Hardcover wurde das Buch 2021 veröffentlicht und somit finden auch Corona, Lockdown & Co. eine Erwähnung.

    Allerdings gesammelt in einem eigenen Abschnitt mit dem Titel "Hundert Tage im Quark – als die Welt corona stillstand".

    Wem das Thema inzwischen zu viel ist, der kann diese Seiten überspringen, verpasst aber auch hier wunderbare Spitzen und Pointen ;-)



    Hörbuch:

    Auch die ungekürzte Lesung kann ich allen empfehlen, die den (eigenen) Alltag einmal mit Humor nehmen möchten.

    Horst Evers denkt mit viel Ironie mehrfach um die Ecke und (wie immer) findet er irgendwann zum Ausgangspunkt zurück. Lesende erinnern sich erst da wieder, wie das Ganze eigentlich angefangen hat.

    Dies funktioniert auch geschichtenübergreifend sehr gut mit großem Aha-Erlebnis zum Schluss.


    Fazit:

    Überspitzt, tiefgründig und Humor vom Feinsten!

    Horst Evers bietet wie immer einen erfrischenden humorvollen Einblick in den Alltag und dessen Absurditäten.

    Immer wenn man denkt, man könnte seinen Gedanken zumindest ein wenig folgen, dreht er ab und schweift ganz woanders hin!

    ...

    Rezensiertes Buch: "Wer alles weiß, hat keine Ahnung" von Horst Evers aus dem Jahr 2022

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Wer alles weiß, hat keine Ahnung“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating