Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Wie die Schweine

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Marcos verantwortet die Produktion einer Schlachterei. Er kontrolliert die eingehenden Stücke, kümmert sich um den korrekten Schlachtvorgang, überprüft die Qualität, setzt die gesetzlichen Vorgaben um, verhandelt mit den Zulieferern ... Alles Routine,...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 112985774

Buch 15.95
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 112985774

Buch 15.95
In den Warenkorb
Marcos verantwortet die Produktion einer Schlachterei. Er kontrolliert die eingehenden Stücke, kümmert sich um den korrekten Schlachtvorgang, überprüft die Qualität, setzt die gesetzlichen Vorgaben um, verhandelt mit den Zulieferern ... Alles Routine,...
Andere Kunden interessierten sich auch für
eBook

Statt 15.95 19

13.99

Download bestellen
Erschienen am 20.01.2020
sofort als Download lieferbar

Beat it up / Stars and Lovers Bd.1

Stella Tack

4.5 Sterne
(7)
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 03.08.2020
lieferbar

Tierreich

Jean-Baptiste Del Amo

0 Sterne
Buch

26.00

Vorbestellen
Erschienen am 29.03.2019
Jetzt vorbestellen

Stausee

César Aira

0 Sterne
Buch

19.00

In den Warenkorb
lieferbar

Das deutsche Zimmer

Carla Maliandi

0 Sterne
Buch

24.00

In den Warenkorb
Erschienen am 27.08.2019
lieferbar
Buch

24.90

In den Warenkorb
Erschienen am 05.08.2006
lieferbar

Nachtleuchten

María C. Barbetta

4 Sterne
(2)
Buch

24.00

In den Warenkorb
Erschienen am 15.08.2018
lieferbar
Buch

20.00

In den Warenkorb
Erschienen am 04.02.2020
lieferbar

Richtig hohe Absätze

Federico Jeanmaire

0 Sterne
Buch

20.00

In den Warenkorb
Erschienen am 19.02.2018
lieferbar

Als wärs ein fremdes Land

Antonio Dal Masetto

0 Sterne
Buch

19.80

In den Warenkorb
Erschienen am 15.01.2010
lieferbar

Zweimal Juni

Martín Kohan

0 Sterne
Buch

19.80

In den Warenkorb
Erschienen am 09.03.2009
lieferbar

8.95

Vorbestellen
Erschienen am 13.10.2009
Jetzt vorbestellen

Dem Sturm entgegen

Florencia Bonelli

4.5 Sterne
(2)
Buch

8.95

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

Der verlorene Ort

Norma Huidobro

0 Sterne
Buch

18.00

In den Warenkorb
lieferbar

Das Haus des Vaters

Ángela Pradelli

0 Sterne
Buch

19.90

In den Warenkorb
Erschienen am 15.10.2012
lieferbar

Geschichte der Tränen

Alan Pauls

0 Sterne
Buch

18.00

In den Warenkorb
Erschienen am 01.08.2010
lieferbar

Purgatorio

Tomás E. Martinez

0 Sterne
Buch

19.95

In den Warenkorb
Erschienen am 12.08.2010
lieferbar

Ein Kommunist in Unterhosen

Claudia Piñeiro

0 Sterne
Buch

19.95

In den Warenkorb
Erschienen am 21.07.2014
lieferbar

Lasst mich da raus

María S. Cristoff

0 Sterne
Buch

20.00

In den Warenkorb
Erschienen am 01.09.2015
lieferbar
Mehr Bücher des Autors
eBook

Statt 15.95 19

13.99

Download bestellen
Erschienen am 20.01.2020
sofort als Download lieferbar

Cadaver exquisito

Agustina Bazterrica

0 Sterne
Buch

29.25

In den Warenkorb
Erschienen am 18.06.2020
lieferbar

Tender is the Flesh

Agustina Bazterrica

0 Sterne
Buch

16.70

In den Warenkorb
lieferbar

Tender is the Flesh / Pushkin Press

Agustina Bazterrica

0 Sterne
eBook

Statt 16.70 19

8.49

Download bestellen
Erschienen am 06.02.2020
sofort als Download lieferbar

Tender Is the Flesh

Agustina Bazterrica

0 Sterne
eBook

11.02

Download bestellen
Erschienen am 04.08.2020
sofort als Download lieferbar
Kommentare zu "Wie die Schweine"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    5 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Nancy F., 28.02.2020

    Die Argentinierin Agustina Bazterrica hat für ihren dystopischen Roman „Wie die Schweine“ die bedeutendste Literaturauszeichnung ihres Landes verliehen bekommen. Ich weiß nicht genau, ob ich es ironisch oder grandios finden soll, dass das Buch aus einem Land kommt, das bekannt ist für besonders exquisite Steaks. In Bazterricas Roman wird Kannibalismus nämlich salonfähig, man darf es dann nur nicht so nennen – falls man nicht vor hat selbst im Schlachthof zu enden.
    „Alle machen den Kannibalismus hoffähig, denkt er. Kannibalismus, noch so ein Wort, das ihn in große Schwierigkeiten bringen könnte.“ Seite 12
    „Wie die Schweine“ ist ein Roman, der klar auf Schock ausgerichtet ist. Die Autorin möchte Entsetzen erzeugen, die Menschen anregen nachzudenken. Dabei schreckt sie weder vor bildhaften, brutalen Szenen zurück, noch vor einigen Passagen, in denen die Gefühle die Hauptfigur Marcos schier übermannen. Er arbeitet als rechte Hand eines Schlachthof-Besitzers und kümmert sich um Zulieferer, Kunden aber auch den Schlachtbetrieb als solchen. Man begleitet ihn während des Lesens in kurzen Kapiteln und einer neutralen Erzählweise durch seinen Alltag. Einen Alltag, der ihn nach einem persönlichen Schicksalsschlag nur noch anekelt, da sich sein komplettes Sein fast ausschließlich um den Tod (bzw. um das Kind beim Namen zu nennen: um die Ermordung von Menschen!) dreht.
    Die Geschichte spielt dabei in einem Argentinien, das der Zensur unterliegt. Regiert von einem Regime, das keine Kritiker zulässt. Sollte man das Schlachten von „Stücken“ als Mord bezeichnen oder gar von Kannibalismus reden, landet man selbst auf dem Teller seiner Mitbürger. Grund für all diese Abscheulichkeiten ist ein Virus, mit dem sich alle Tiere weltweit infiziert haben. Ein Virus, der für die Menschen tödlich endet – egal, ob sie das Fleisch der infizierten Tiere essen oder von ihnen gekratzt oder gebissen werden. Als Vorsichtsmaßnahme wurden aus diesem Grund alle Tiere getötet: Haustiere, Nutztiere, Wildtiere - alle Tiere, die man auffinden konnte. Marcos jedoch vermutet, dass der Virus von der Regierung erfunden ist oder gezielt in Umlauf gebracht wurde, um sich durch den Verzehr von „Spezialfleisch“ auch von Problemen wie Überbevölkerung und Armut loszusagen.

    Dialog-Auszug zwischen Marcos und Urlet, Seite 164:
    „Warum bezeichnen Sie das menschliche Tun dann als scheußlich?“
    „Weil es scheußlich ist. Aber das ist ja das Wunderbare, dass wir unsere Maßlosigkeiten akzeptieren, dass wir uns mit ihnen arrangieren, dass wir unseren primitiven Kern mit Wohlwollen betrachten.“

    „Wie die Schweine“ zeigt auf, was wir Menschen schon jahrelang den Tieren antun und hält unserer Konsumgesellschaft erschreckend realitätsnah einen Spiegel vor! Es gibt im Roman so viele „interessante“ Einblicke in diese grausame Zukunftsversion, dass ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte. Katastrophale Haltungsbedingungen, Besamungen, Melkmaschinen, Wachstumshormone, Labor-Versuche, Schlachthof-Bewerber, die Spaß am Töten empfinden… ein Schockmoment jagte wirklich den nächsten. Es gibt Jagdreviere, in denen nun statt Tieren „Stücke“ gejagt werden – am liebsten sind den Jägern trächtige Weibchen, da diese sich mehr wehren (ekelhaft!). Selbst alte Menschen werden in dieser dystopischen Welt nicht mehr auf dem Friedhof bestattet. Es gibt nur noch Scheinbestattungen, da selbst Friedhöfe von Aasfressern geplündert wurden. Besonders wohlhabende Personen halten sich Heimstücke, die sie dann nach und nach essen. Das heißt auf gut deutsch: In einer gekühlten Vorratskammer steht ein lebendes „Stück“, dem man heute einen Arm abschneidet und in der nächsten Woche ein nächstes Körperteil, um möglichst frisches Spezialfleisch auf den Tisch zu bringen! Es ist echt ein krank!
    Ich weiß nicht, ob ich froh oder traurig war, als der Roman endete. Ein bisschen von beidem vermutlich. Froh, weil das Schrecken ein Ende hatte; traurig, weil dieses Buch echt großartige Literatur und Gesellschaftskritik ist. Das Ende hat mich überrascht – auch wenn ich mir noch mehr Informationen zum Fortgang gewünscht hätte und die Geschichte auf keinen Fall auserzählt scheint, so war ich doch sehr angetan vom kompletten Roman!

    „Wie die Schweine“ regt zum Nachdenken an – auf sehr vielen verschiedenen Ebenen. Politik,Tierhaltung und Tierwohl, Profitgier, Konsumverhalten, Armut, Überbevölkerung, Moral und Ethik. All das spielt eine Rolle und trotzdem ist es ein spannender Roman, der beim Lesen mitfühlen und mitfiebern lässt. Von mir gibt es eine eindeutige Leseempfehlung, für alle, die sich diese Themen zutrauen. Ich habe mein erstes großes Jahreshighlight gefunden!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Xirxe, 06.02.2020 bei Jokers bewertet

    Dass mit dem Konsum von Fleisch, insbesondere mit dessen Herstellung, etwas bei uns im Argen liegt, ist ja bereits länger bekannt. Und auch andere Länder haben offenbar so ihre Schwierigkeiten damit. Denn dieses Buch, das die Gier der Menschen nach Fleisch auf eine allerhöchste Spitze treibt, ist in Argentinien erschienen, wo es ausgezeichnet wurde und wochenlang auf der Bestsellerliste stand.
    Marco ist der stellvertretende Chef eines Schlachthofes. Doch dort werden keine Tiere mehr geschlachtet, da alle ein Virus befiel, der für den Menschen tödlich ist. Die Gier nach Fleisch ist jedoch ungebrochen, so dass, zuerst heimlich, mit Zustimmung der Regierung mit der Züchtung von menschlichem Fleisch begonnen wurde. Diejenigen, die es sich leisten können, kaufen es sich in offiziellen Metzgereien; die anderen versuchen ihr Glück auf dem Schwarzmarkt oder auch auf Friedhöfen.
    Was sich so makaber anhört, führt Agustina Bazterrica bis ins Detail aus: die Anlieferung in den Schlachthof, die Ruhigstellung (Stress macht das Fleisch schlecht), das Betäuben, das Köpfen und Ausbluten, usw. Was heute die tägliche Routine beispielsweise bei Schweinen ist, wird in diesem Buch an Menschen vollzogen, was einem die Rohheit und Grausamkeit dieses Tuns überdeutlich macht.
    Marco ist nicht immun gegenüber diesem Grauen, das er täglich vor Augen hat. Und durch den plötzlichen Tod seines eben erst geborenen Sohnes und dem Weggang seiner Ehefrau erkennt er das entsetzliche Leid der zu schlachtenden Stücke (wie diese Menschen umschrieben werden) um einiges deutlicher. Der Zwiespalt zwischen seiner Arbeit und seinem Bedürfnis nach Empathie und Zuwendung werden immer größer. Und um ihn herum erkennt er die zusehende Verrohung der Gesellschaft.
    'Wie die Schweine' ist wirklich keine leichte und unterhaltsame Lektüre. Obwohl die Autorin in einem völlig nüchternen klaren Stil schreibt, ist das Buch eklig, grausam und brutal - und stellt ein extrem übersteigertes Abbild unserer Gesellschaft dar. Grandios gemacht!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Tierreich

Jean-Baptiste Del Amo

0 Sterne
Buch

26.00

Vorbestellen
Erschienen am 29.03.2019
Jetzt vorbestellen

Brennender Zaster

Ricardo Piglia

0 Sterne
Buch

9.90

In den Warenkorb
lieferbar

Der Verfolger

Julio Cortazar

0 Sterne
Buch

9.00

In den Warenkorb
lieferbar

Stausee

César Aira

0 Sterne
Buch

19.00

In den Warenkorb
lieferbar

Das deutsche Zimmer

Carla Maliandi

0 Sterne
Buch

24.00

In den Warenkorb
Erschienen am 27.08.2019
lieferbar
Buch

24.90

In den Warenkorb
Erschienen am 05.08.2006
lieferbar

Eine Stadt aus Worten

Alberto Manguel

0 Sterne
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 12.08.2011
lieferbar

Nachtleuchten

María C. Barbetta

4 Sterne
(2)
Buch

24.00

In den Warenkorb
Erschienen am 15.08.2018
lieferbar
Buch

20.00

In den Warenkorb
Erschienen am 04.02.2020
lieferbar

Richtig hohe Absätze

Federico Jeanmaire

0 Sterne
Buch

20.00

In den Warenkorb
Erschienen am 19.02.2018
lieferbar

Als wärs ein fremdes Land

Antonio Dal Masetto

0 Sterne
Buch

19.80

In den Warenkorb
Erschienen am 15.01.2010
lieferbar

Zweimal Juni

Martín Kohan

0 Sterne
Buch

19.80

In den Warenkorb
Erschienen am 09.03.2009
lieferbar

8.95

Vorbestellen
Erschienen am 13.10.2009
Jetzt vorbestellen

Dem Sturm entgegen

Florencia Bonelli

4.5 Sterne
(2)
Buch

8.95

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

Der verlorene Ort

Norma Huidobro

0 Sterne
Buch

18.00

In den Warenkorb
lieferbar

Das Haus des Vaters

Ángela Pradelli

0 Sterne
Buch

19.90

In den Warenkorb
Erschienen am 15.10.2012
lieferbar

Geschichte der Tränen

Alan Pauls

0 Sterne
Buch

18.00

In den Warenkorb
Erschienen am 01.08.2010
lieferbar

Purgatorio

Tomás E. Martinez

0 Sterne
Buch

19.95

In den Warenkorb
Erschienen am 12.08.2010
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Wie die Schweine “
Dieser Artikel in unseren Themenspecials
0 Gebrauchte Artikel zu „Wie die Schweine“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung