Wir können alles sein, Baby, Julia Engelmann

Wir können alles sein, Baby

Originalausgabe

Julia Engelmann

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
3 Kommentare
Kommentare lesen (3)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne2
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 3 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Wir können alles sein, Baby".

Kommentar verfassen
Wunderschön gestaltet mit Illustrationen der Autorin.

Mit "One Day" gelang Julia Engelmann ein sensationeller Poetry-Slam-Erfolg, der als Internetphänomen Millionen begeisterte und auch als Buch zum Bestseller wurde. Ihr ganz eigener Sound und...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch7.00 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5875480

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen*:
Buch oder eBook mitbestellen!
* Mehr zu den Bestellbedingungen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Wir können alles sein, Baby"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Monika K., 07.10.2016

    Also, es ist ein songtextbuch!
    Sehr schön aber nicht immer übereinstimmend mit dem was man auf y.....e hört.
    Der Kauf hat sich dennoch gelohnt...
    Das andere Buch ist auch schon vorbestellt! Ich freue mich wie eine schneekönigin darauf!!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Michaela von lesenswertebuecher, 27.09.2017

    Klappentext
    Mit "One Day - Eines Tages, Baby" gelang Julia Engelmann ein sensationeller Poetry-Slam-Erfolg, der als Internetphänomen Millionen begeisterte und auch als Buch zum Bestseller wurde. Ihre Message, Träume endlich wahrzumachen, ihr ganz eigener Sound und ihre ganz eigene Sprache sind es, die die Herzen so berühren. Auch in ihrem zweiten Buch stellt sie neue und bisher unveröffentlichte poetische Texte zu einer stimmungsvollen und facettenreichen Playlist zusammen. Einfühlsam und lebendig schreibt Julia Engelmann über Liebe, Freundschaft und das Glück des Augenblicks. So vertreibt Romeo per Snooze-Taste den anbrechenden Tag, um noch fünf Minuten verweilen zu können, und ein perfekter Moment fühlt sich an wie "das Livekonzert unseres Lieblingslieds, zusammen singen wir den Remix auf Repeat, auf Repeat". Sanfte, tröstende Worte findet Julia Engelmann fürs Abschiednehmen und Loslassen und ruft mit schwungvollen, aufrüttelnden Texten dazu auf, dass wir die Welt auf den Kopf stellen. Alles, was es braucht, um das Leben in die Hand zu nehmen und Träume zu verwirklichen, ist ein bisschen Mut. Denn "wir können alles sein, Baby"!

    Einstieg ins Buch
    Gerade lebe ich zwei Leben,
    eins ist echt, eins Fantasie.
    Im zweiten mach ich viel,
    im ersten vieles aber nie:
    Ich sag alles laut,
    ich leb alles aus,
    ich lass alles raus,
    das befreit mich so sehr.
    Doch das alles ist nicht echt.
    Daher will ich das nicht mehr.

    Meine Meinung
    Julia Engelmann beschäftigt sich in den über 20 Texten mal wieder mit sich selbst, ihren Erlebnissen und macht sich Gedanken über die Entwicklung der Gesellschaft und der Welt. Mit ihrem ganz persönlichen Charme und ihrer außergewöhnlichen Wortwahl bringt sie Themen auf den Punkt, mit denen jeder von uns etwas anfangen kann, weil er selbst solche Dinge schon so erlebt hat. Sie schreibt über ganz alltägliche Dinge und das lässt mich manchmal inne halten. Dann reflektiere ich mich selbst und stelle fest, dass sie genau das ausspricht, was in meinen Gedanken gerade so vor sich geht.

    Sicherlich ist nicht jeder Text gleich ansprechend. Manche Texten brachten mich stark zum Nachdenken und änderten manchmal sogar meine Sichtweise auf verschiedenste Dinge. Andere Texte gingen relativ spurlos an mir vorbei, was aber wahrscheinlich eher daran liegt, dass ich in meiner derzeitigen Lebenssituation nichts damit anfangen kann. Ich bin gespannt darauf, wie ich ihre Texte in 10 Jahren sehen werde, wenn mein Leben (und auch ich) sich weiterentwickelt hat.

    Besonders schön finde ich, wie Julia Engelmann ganz unverblümt sagt, was sie kann und was sie eben nicht kann. Und dass das völlig normal ist. Sie gibt unserer Gesellschaft einmal mehr zu verstehen, dass es in Ordnung ist, wenn man nicht alles kann und dass jeder seine eigenen Vorzüge hat. Sie legt den Fokus auf die kleinen, wichtigen Dinge. Sich selber treu bleiben und sich gut fühlen, so wie man ist. Diese Botschaft bringt sie ganz klar rüber.

    Julia Engelmann schreibt aus dem Herzen und genau das macht sie so authentisch, so echt und so ehrlich. Immer wieder kann ich das Buch zur Hand nehmen und den einen oder anderen Text nochmal lesen. Weil die Texte mich aber in ihrem ersten Buch einfach mehr angesprochen und berührt haben als in diesem, gibt es keine volle Punktzahl von mir.

    Zitat
    Ich kann nicht fliegen, nicht mal schweben,
    nicht jonglieren, nicht Gedanken lesen.
    Ich kann so vieles gar nicht ändern,
    mich an so vieles nicht erinnern,
    wie meine Geburt oder meine Apple-ID.
    Auch Zwilling sein, das kann ich nie. (Seite 23)

    Fazit
    Ein Buch mit Texten über Glück und Trauer, Wünsche, Freiheit, Selbstdefinition und über das Loslassen. Eine wunderschöne Art sich mit Lyrik zu beschäftigen. Von mir eine klare Leseempfehlung!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sandra S., 02.02.2017

    Mir fällt es etwas schwer, mir die Freiheit zu nehmen, eine Bewertung über dieses Buch zu schreiben. Es steckt so viel Herz und Seele in den Gedichten und Texten, das ist doch wieder etwas anders, als einen Roman zu bewerten. Also ich muss sagen, dass Julia Engelmann mir in Vielerlei Hinsicht aus der Seele spricht. Sie beschreibt Situationen in ihren Gedichten, in denen viele Menschen schon gesteckt haben, über die aber nicht unbedingt geredet wird. Man kann in diesen Fällen genau nachfühlen, und fühlt sich gleichzeitig verstanden und nicht alleine damit. Außerdem liebe ich die Strichmännchen-Zeichnungen. Die sind einfach sooo wundertoll, dass man sofort lächeln muss, wenn man eine neue erblickt. Man kann es ja schon auf dem Cover erkennen, das außerdem eine wunderschöne Farbgestaltung hat. Ich würde das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Wir können alles sein, Baby“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating