Wo mein Herz dich findet, Kathryn Taylor

Wo mein Herz dich findet

Roman

Kathryn Taylor

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
18 Kommentare
Kommentare lesen (18)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Wo mein Herz dich findet".

Kommentar verfassen
Ein plötzliches Unwetter zwingt die junge Cara, in einer einsamen Gegend Unterschlupf zu suchen. Ihr Gastgeber Liam scheint ihr jedoch nur widerwillig Obdach zu bieten. Caras Neugier ist geweckt: Warum lebt der attraktive Mann so zurückgezogen?...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch10.00 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5700656

Auf meinen Merkzettel
Katie Fforde (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Wo mein Herz dich findet"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    LEXI, 15.07.2018

    Vergessen Sie mich am besten wieder!

    „Sie reden nicht gerne über sich, oder?“
    „Sie haben es erfasst.“
    „Und wenn ich mehr über Sie erfahren möchte?“

    Der wortkarge Griesgram William „Liam“ O’Byrne merkt sehr rasch, dass Cara Connelly keine Frau ist, die sich so leicht abwimmeln lässt. Als sie eines Tages nach einer Autopanne vom Regen durchnässt vor seiner Türe steht und um Hilfe bittet, ahnt der Mann mit den eisblauen Augen und dem grimmigen Blick noch nichts von ihrer Hartnäckigkeit. Denn Cara bahnt sich nicht nur ihren Weg in seine selbst gewählte Isolation in der einsam gelegenen Hütte in Glen Garvan, sondern sehr rasch und zielstrebig auch in Liams Herz. Die zierliche junge Jurastudentin verbringt anlässlich der Hochzeit ihres Bruders Patrick einige Zeit in ihrem Elternhaus und durchbricht mit ihrer fröhlichen, stets optimistischen Art Liams Schutzwall. Sie weiß jedoch nichts von den dunklen Schatten aus der Vergangenheit, mit denen Liam zu kämpfen hat – tragische Ereignisse, die für ihre junge Beziehung verheerende Folgen haben könnten.

    Kathryn Taylor erzählt eine romantische Liebesgeschichte mit dramatischem Hintergrund, umhüllt von der Darstellung der herzlichen Connellys, bei denen die Liebe und der familiäre Zusammenhalt eine sehr hohe Priorität innehaben. In wunderbar locker-leichtem Schreibstil berichtet sie von Caras Panne, ihrem Zusammentreffen mit Liam und der Aufregung über die bevorstehende Hochzeit ihres Bruders. Durch Gespräche und Interaktionen erhält man nach und nach Einblick in die Vergangenheit, die ihren Schatten bis in die Gegenwart wirft. Liams Geheimnis wird dem Leser nur sehr langsam offenbart, was dieser Geschichte einen konstanten kleinen Spannungsbogen verleiht.

    Der Inhalt dieses Buches besteht aus zwei Haupthandlungssträngen, wobei einerseits Cara und Liam, und andererseits Patrick und Amy als Protagonisten fungieren. Die Figuren sind sehr gut ausgearbeitet, besonders Caras Mutter Susan und Liams Vater Robert stellten für mich große Sympathieträger dar. Es gab jedoch auch Nebendarsteller, die mir ganz besonders ans Herz gewachsen sind, wie beispielsweise die liebenswürdige ältere Dame namens Barbara.

    Da ich eine ganz große Schwäche für Wiesenblumen habe, weckte bereits die Optik des Buchcovers meine Aufmerksamkeit. Die Tatsache, dass ich Orte der Handlung und somit die Schönheit der irischen Landschaft bereits mit eigenen Augen bewundern durfte, sorgte darüber hinaus für eine gewisse Erwartungshaltung und übte ebenfalls einen beinahe unwiderstehlichen Reiz auf mich aus.

    Fazit: „Wo mein Herz dich findet“ ist eine wunderschöne, herzerwärmende Sommerlektüre und ein Garant für romantische und unterhaltsame Lesestunden. Dieser Roman aus der Feder Kathryn Taylors hat mir sehr gut gefallen und er zeigt, wie Hartnäckigkeit, Mut, Ehrlichkeit und der Glaube an das Gute im Menschen Dinge zum Positiven verändern können.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Sonja W., 29.06.2018

    In ihrem neuen Roman „Wo mein Herz dich findet“, auf das ich mich schon riesig gefreut hat, entführt uns die Autorin nach Irland. Hier lernen wir wunderbare Menschen und ihre Geschichten kennen und dürfen eine aufregende Zeit auf dieser grünen Insel verbringen.

    Der Inhalt: Ein plötzliches Unwetter zwingt die junge Cara, in einer einsamen Gegend Unterschlupf zu suchen. Ihr Gastgeber Liam scheint ihr jedoch nur widerwillig Obdach zu bieten. Caras Neugier ist geweckt: Warum lebt der attraktive Mann so zurückgezogen? Ihr wird schnell klar, dass seine raue Schale nur Fassade ist. Sie verliebt sich leidenschaftlich in den Außenseiter. Aber Liam kann ihr keine Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft machen - denn sein dunkelstes Geheimnis droht ihre Familie zu zerstören ...

    Wow! Was für eine Geschichte. Ich bin jetzt noch ganz bezaubert, verzaubert und berührt. Denn berührt haben mich die Schicksale dieser Menschen wirklich bis tief in die Seele. Und der herausragende Schreibstil der Autorin hat wieder dafür gesorgt, dass ich von der ersten Zeile an in die Geschichte eingetaucht bin. Die Lektüre hat mich gefesselt und nicht mehr losgelassen. Noch jetzt habe ich viele Bilder vor meinem inneren Auge und die hervorragende Geschichte um Cara, Liam und ihre Familien läuft wie ein Kinofilm ab. Die Charaktere sind ja alle wirklich hervorragend beschrieben und ich kann mir jeden einzelnen bildlich vorstellen. Allen voran Cara, die zur Hochzeit ihres Bruders Patrick nach Hause kommt. Doch dann taucht da noch Patricks Jugendliebe Amy auf. Und die Zweifel von Patrick sind ja förmlich zu spüren. Ist seine Hochzeit mit Jessica die richtige Entscheidung? Aber auch Cara kämpft mit sich. Lernt sie doch Liam kennen, der etwas zu verbergen scheint. Wären da nicht die Schmetterlinge in ihrem Bauch, die Cara nicht ignorieren will und kann. Sie will der Sache auf den Grund gehen. Doch es ist erschreckend welchem Geheimnis sie auf die Spur kommt? Sind ihre Gefühle für Liam stark genug, um sich diesem grausamen Schicksal zu stellen? Ich habe beim Lesen mitgelitten, gehofft und gebangt und sogar ein Gänsehautfeeling gehabt. Ich bin und war wirklich sehr berührt.

    Erwähnenswert sind jedoch auch noch die tollen Landschaftsbeschreibungen. Wenn ich die Augen schließe, sehe ich die grüne Insel mit all ihrer Schönheit vor mir. Auch das wunderschöne Cover lädt zum Träumen ein.

    Für mich ist dieses hervorragende Buch wieder ein absolutes Lesehighlight, ein Bestseller, den ich wirklich von der ersten bis zur letzten Seite genossen habe. Natürlich vergebe ich für diese Traumlektüre gerne 5 Sterne und freue mich schon auf das nächste Buch der Autorin.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Wo mein Herz dich findet“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating