Wolf Girl & Black Prince

 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Das Schulfest steht vor der Tür und alle Schüler legen sich mächtig ins Zeug. Nur Kusakabe bläst Trübsal. Er hat Liebeskummer, aber zum Glück nicht wegen Erika - für Kyoya ein gefundenes Fressen. Die perfekte Gelegenheit, sich über den schüchternen Jungen...
lieferbar

Bestellnummer: 71230098

Buch6.95
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar
lieferbar

Bestellnummer: 71230098

Buch6.95
In den Warenkorb
Das Schulfest steht vor der Tür und alle Schüler legen sich mächtig ins Zeug. Nur Kusakabe bläst Trübsal. Er hat Liebeskummer, aber zum Glück nicht wegen Erika - für Kyoya ein gefundenes Fressen. Die perfekte Gelegenheit, sich über den schüchternen Jungen...

Andere Kunden kauften auch

Kommentar zu "Wolf Girl & Black Prince"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    Büchersüchtiges H., 27.07.2016

    INHALT:
    Erika und Kyoya haben es nicht leicht. Zuerst versuchen sie Kusakabe dabei zu helfen eine Chance bei seiner Angebeteten zu haben und dann müssen sie für die Prüfungen lernen und Erikas Cousine Nachhilfe geben. Diese verliebt sich jedoch in Kyoya und fordert Erika als Rivalin heraus...

    MEINUNG:
    Nachdem es schon im fünften und sechsten Band mehr um die Nebenpersonen ging, war dies auch im siebten Band der Fall. Erst geht es um Kusakabe, der verliebt ist und sich nicht traut dem Mädchen seine Liebe zu gestehen, dann, direkt danach, geht es um Erikas Cousine Lena, die auftaucht und sich in Kyoya verliebt. Auch wenn Kyoya und Erika natürlich vorkommen - sie sind schliesslich die Protagonisten, war der Schwerpunkt doch auf Lena und Kusakabe gelegt. Es geht darum, wie diese sich fühlen und was sie tun wollen.Ich finde das etwas schade, da ich mir erhofft hatte, dass die Beziehung zwischen Kyoya und Erika noch etwas vertieft wird. Jedoch merkt man oft nicht, dass die beiden ein relativ frisches Paar sind, sie wirken eher wie Freunde.Ich fand auch die Situation zwischen Lena und Erika seltsam, ich hätte an Erikas Stelle nicht so cool reagiert und an Lenas Stelle hätte ich sowas gar nicht zugelassen.Dennoch hat es Spaß gemacht mitzuverfolgen, wie Kyoya mit dem Ganzen umgeht und ich wollte natürlich jederzeit weiterlesen. Außerdem bringt es ja auch frischen Wind in die Geschichte, wenn Nebenpersonen auftauchen.

    FAZIT:
    Auch wenn sich die Reihe für mich persönlich etwas anders entwickelt als gehofft, macht sie dennoch Spaß und ist locker leicht für Zwischendurch!
    Rockt mein Herz mit 4 von 5 Punkten!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher von Ayuko Hatta

Weitere Empfehlungen zu „Wolf Girl & Black Prince “

Weitere Artikel zum Thema
Dieser Artikel in unseren Themenspecials

0 Gebrauchte Artikel zu „Wolf Girl & Black Prince“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar