Worauf warten wir?, Abtprimas Notker Wolf

Worauf warten wir?

Ketzerische Gedanken zu Deutschland

Abtprimas Notker Wolf

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Worauf warten wir?".

Kommentar verfassen
Schuld sind immer die anderen
Krisenland Deutschland - die Schuldigen sind klar: Politiker, Gewerkschaften, Manager. Abtprimas Notker Wolf fordert mehr persönliche Freiheit für die Bürger, damit sie - statt zu lamentieren - wieder handeln können.

Packendes Plädoyer für einen mutigen Aufbruch!

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch 12.00 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 4638145

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Worauf warten wir?"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    5 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Bruno H., 14.03.2009

    Das Buch ist super geschrieben. Ich kenne Abtprimas Dr. Notker Wolf von St. Ottilien her. Als ich das Buch fand und darin las, hatte ich das Gefühl, als würde er neben mir stehen und alles vorlesen. Ich war zweimal in China und kann die Verhältnisse am Fahrkartenschalter voll nachvollziehen. Bei uns war das Gedränge so stark, dass wir wie die Chinesen durch das Fenster in den Zug eingestiegen sind. Die Beschreibung der Situation in Deutschland, das Gejammer auf hohem Niveau stimmt, ebenfalls viele andere Beschreibungen. Wer die Wahrheit sagt, ist oft derjenige, der an den Rand gedrängt wird und bei Beförderungen übergangen wird. Eingeinitiative wird, wie vom Abrprimas beschrieben, unterdrückt - alle sollen sich auf die Zuteilungen des "Grossen Bruders" verlassen und damit zufrieden sein.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Worauf warten wir? “

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Worauf warten wir?“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
X
schließen
Newsletter abonnieren, 5.- € Gutschein kassieren!

Newsletter abonnieren, 5.- € Gutschein kassieren!

Melden Sie sich jetzt zum Weltbild-Newsletter an und Sie erhalten einen 5.- € Gutschein als Dankeschön! Mit dem Weltbild-Newsletter sind Sie immer bestens informiert über Neuheiten, Schnäppchen, Aktionen & Gewinnspiele. Jetzt anmelden!

X
schließen