Yves Bonnefoy, seine Poesie, sein Selbstverständnis und sein Verhältnis zur Poesie der letzten hundert Jahre

 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Der aus Tours stammende Yves Bonnefoy (geb. 1923) sieht sich als legitimen Nachfahren der drei Grossen der französischen Poesie des 19. Jahrhunderts: Baudelaire, Rimbaud und Mallarmé. Das vorliegende Werk will diesen Anspruch kritisch analysieren,...
lieferbar

Bestellnummer: 83689656

Buch40.95
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar
lieferbar

Bestellnummer: 83689656

Buch40.95
In den Warenkorb
Der aus Tours stammende Yves Bonnefoy (geb. 1923) sieht sich als legitimen Nachfahren der drei Grossen der französischen Poesie des 19. Jahrhunderts: Baudelaire, Rimbaud und Mallarmé. Das vorliegende Werk will diesen Anspruch kritisch analysieren,...

Andere Kunden kauften auch

Kommentar zu "Yves Bonnefoy, seine Poesie, sein Selbstverständnis und sein Verhältnis zur Poesie der letzten hundert Jahre"

Weitere Empfehlungen zu „Yves Bonnefoy, seine Poesie, sein Selbstverständnis und sein Verhältnis zur Poesie der letzten hundert Jahre “

0 Gebrauchte Artikel zu „Yves Bonnefoy, seine Poesie, sein Selbstverständnis und sein Verhältnis zur Poesie der letzten hundert Jahre“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar