Zamonien Band 4: Die Stadt der Träumenden Bücher, Walter Moers

Zamonien Band 4: Die Stadt der Träumenden Bücher

Ein Roman aus Zamonien von Hildegunst von Mythenmetz. Aus d. Zamonischen übertr. u. illustr. v. Walter Moers. Ausgezeichnet mit dem Phantastik-Preis 2005 der Stadt Wetzlar

Walter Moers

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
29 Kommentare
Kommentare lesen (29)

5 von 5 Sternen

5 Sterne28
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern1
Alle 29 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Zamonien Band 4: Die Stadt der Träumenden Bücher".

Kommentar verfassen
Eine neue fantastische Welt von Walter Moers!

Eine labyrinthartige Welt, ein mysteriöser Schattenkönig, skrupellose Bücherjäger und alberne Buchlinge - in diese absonderliche Welt gerät der junge Dichter Hildegunst von Mythenmetz. Denn sein Forscherdrang hat ihn nach Buchhaim geführt, die legendäre Stadt der träumenden Bücher.

Hier ist Lesen noch ein echtes Abenteuer.

Buch 14.00 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 102684

 
Auf meinen Merkzettel
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Kommentare zu "Zamonien Band 4: Die Stadt der Träumenden Bücher"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    32 von 37 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kathi, 01.02.2009

    Hundert Mal hatte ich dieses Buch in der Hand - und genauso oft hab ich es wieder ins Regal zurückgestellt. Der Titel hat mich neugierig gemacht, aber die Geschichte hat sich kindisch angehört.
    Aus Trotz hab ich es mir dann doch gekauft...und schon die erste Seite hat mich gefesselt.
    Moers hat eine Art Geschichten zu schreiben, die mich seit diesem ersten Buch immer wieder fasziniert hat. Die Geschichte hat so viel Fantasie, wie ich es mir nie vorgestellt habe.
    Auch wem diese Geschichte nicht zusagt, es lohnt sich sie zu lesen, denn so ein Stil ist einzigartig. Er hat mich echt beeindruckt!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    15 von 19 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    iklas F., 10.08.2006

    Ein echter Walter Moers. Fantastische Figuren und Orte die man nur lieben kann. UNd das beste:
    Dieses Buch erregt die Freude an Büchern, da es um eine fantastische, wirklich fantastische, Welt der Bücher geht.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    13 von 17 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Günther B., 26.10.2006

    Auch im dritten großen Zamonienroman beweisst Walter Moers seine Kunst Phantasie, Literatur, Spannung und Poesie unter ein Dach zu bringen. Ein nie langweilender, stets fortlaufender Roman. Eine Bereicherung für jedes Leserherz!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    10 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Zora, 13.09.2013

    Für Bücherliebhaber ein Muss, geschrieben von Hildgegunst von Mythenmetz aus den Lindenwurmfest. Dieses Buch ist von der ersten Seite an fantastisch! Einmal angefangen, konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen. Alles an diesem Buch fasziniert, die Schirftarten, die Bilder und von der Geschichte ganz zu schweigen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    14 von 21 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Marion K., 20.10.2010

    Gerne würde ich jetzt „knolfen“! Aber wie jeder weiß, ist diese Art der Hervorbringung eines Geräusches der Anerkennung mit den Zähnen den Bewohnern der Lindwurmfeste sowie den schrecklichen Buchlingen vorbehalten! So muss ich mich damit begnügen die brillante Leistung des Lindwurmes Hildegunst von Mythenmetz und die ebensolche des Übersetzers aus dem Zamonischen, Walter Moers, in den höchsten Tönen zu loben! Dieses Buch nimmt seine Leser mit auf die fantastische Reise durch die Katakomben Buchhaims, in denen ihm Bücherjäger, lebende Bücher, schreckliche Buchlinge, Spinxxxe, der Schattenkönig und noch vielerlei andere fantastische Lebewesen begegnen. Abschließend kann man nur noch bemerken, dass tatsächlich das Orm über den jungen Schriftsteller gekommen ist! Der interessierte Leser möge sich nun bitte selbst auf direktem Wege auf die Reise in die „Stadt der Träumenden Bücher“ begeben!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    10 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    M., 07.11.2010

    Seit dem ich "Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär" gelesen habe, bin ich Moers verfallen. Seine unglaubliche Fantasie und seine manchmal schon experimentell anmutenden Spiele mit der deutschen Sprache, die von Perfektionismus künden, haben mich sofort gefangen genommen. Ich habe das Hörbuch, genial und ausdrucksstark von Dirk Bach gelesen, sicher schon fast 20 mal gehört, das Buch ist allerdings nochmal eine etwas intensivere Erfahrung. Die Geschichte über Buchhaim lässt das Herz eines jeden Bücher-Suchtis höher schlagen, es ist eine Liebeserklärung an das geschriebene Wort und fantastische Geschichten. Seit ich diese Geschichte gelesen und gehört habe, glaube ich fast selbst an das Orm, denn dieses Buch versprüht so viel davon, das einem manchmal schwindelg wird! Moers hat hier wieder einmal ein großartiges Geschenk an jeden Fantasy Fan gemacht!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    12 von 17 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Eva W., 16.03.2007

    Das beste Buch überhaupt, stellte sogar mein Lieblingsbuch in den Schatten!

    Der besondere Sprachstil bringt dem Buch Persönlichkeit.

    Ich kann dieses Buch wirklich nur weiterempfehlen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    10 von 14 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Die Buchhändlerin, 17.01.2007

    Auch diese Übersetzung eines Mythenmeth-Romans ist wieder fesselnd von Anfang bis Ende und quillt förmlich über vor originellen Gestalten und Handlungssträngen. Und auch dieses Mal empfehlenswert auch für Leser, die sonst mit Fantasy nichts anfangen können. Ich freu mich jetzt schon auf den Schrecksenmeister, der im März 07 erscheinen soll.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    8 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Hannes G., 19.01.2009

    alle die regelmäßig Bücher verschlingen, werden an diesem Schmöker ihre wahre freude haben. Denn es geht auch um uns, uns BücherSüchtige.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    10 von 16 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Petra, 05.10.2009

    eine super tolle liebeserklärung an büchersüchtige! dieses buch ist einfach nur toll geschrieben. man erkennt sich in einigen sachen selbst wieder, z.b. dass bücher süchtig machen können. es wird auch von tiefer freundschaft geschrieben, auch wenn man seinen gegenüber erst argwöhnisch betrachtet, angst vor ihm hat aber dann irgendwann bemerkt, dass er ein super freund werden kann.

    alle die bücher lieben, sollten es gelesen haben!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare Alle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Zamonien Band 4: Die Stadt der Träumenden Bücher“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
Preisschmelze: Bis zu 20.- € Rabatt sichern - nur bis 22.08.!

Preisschmelze: Bis zu 20.- € Rabatt sichern - nur bis 22.08.!

Sichern Sie sich jetzt bis zu 20.- € Rabatt und lassen Sie die Preise schmelzen - nur bis 22.08.!
Mehr Info hier!

X
schließen