ZERO - Sie wissen, was du tust, Marc Elsberg

ZERO - Sie wissen, was du tust

Roman

Marc Elsberg

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
312 Kommentare
Kommentare lesen (312)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "ZERO - Sie wissen, was du tust".

Kommentar verfassen
Schon mit seinem ersten Roman „Blackout“ sorgte der Wiener Marc Elsberg für einen Aufsehen erregenden Bestseller. Jetzt legt Marc Elsberg mit „Zero“ einen zweiten technologie-kritischen Thriller vor, der den...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch19.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5794920

Auf meinen Merkzettel
Küsten-Krimis (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "ZERO - Sie wissen, was du tust"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    63 von 98 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Henny, 09.04.2014

    Cynthia, Jeff, zwei von vielen Journalisten beziehen ihr Großraumbüro. Monitore zeigen eine Übertragung vom Urlaubsort des Präsidenten der VS. Plötzlich eine Drohne, die ihn u. seine Familie angreift. Hilflose Sicherheitsleute wurden ausgetrickst durch raffinierte Technik. Die Bilder stammen von „Zero“. Wer oder was ist Z.? Anthony, Chef der Mediengruppe erteilt den Auftrag zu ermitteln. In der LP ist Z. nicht fassbar: ständig wechselnde Gesichter, wandelbare Stimmen, mal Mann, mal Frau, prominent oder unbekannt – sehr anpassungsfähig in kürzester Zeit. - Gefährliches, lebensbedrohliches Potential birgt die techn. Entwicklung seit jeher in sich (s. Kernkraft). Wie wird der Autor den Leser mit der brisanten, hochkomplizierten Thematik in Spannung halten? Eine unheimliche Stimmung hat er in den wenigen, gut formulierten Zeilen bei mir schon erzeugt. Ich bin neugierig auf das gesamte Buch!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    39 von 68 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jmuhs, 28.05.2014

    Ziemlich schnell war ich dann mitten im Geschehen und konnte echt spannend und fesselnd mitverfolgen, wie das Team vom Daily sich auf die Suche nach Zero macht. Der Organisation, die gegen diesen Datenhandel vorgeht. Freemee, eine scheinbar tolle Sache, die Menschen dazu bringt, sich zu verbessern und ansehender zu machen. Klingt toll, funktioniert auch in vielen Fällen, aber da gibt es auch die andere Seite...!
    Mir wurde schnell bewusst, wie real das Alles doch werden könnte. Marc Elsberg hat es geschafft, mich zum Nachdenken zu bringen. Es ist krass, wie weit wir heute schon sind. Wie leicht man uns durchschauen und kontrollieren kann/könnte. Er schreibt fesselnd und sehr, sehr bewegend. Spannende und autoritäre Charaktere, führen hier durch das Geschehen, das mich nach anfänglichen Schwierigkeiten, dann doch recht fix durch das Buch geführt hat!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    46 von 80 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Barbara, 12.04.2014

    Die Leseprobe fängt spannend an und die Geschichte zieht einen sofort in ihren Bann.
    Es zeigt auf, welche technischen Möglichkeiten es gibt oder geben könnte.
    Wer ist Zero ? Er oder Sie hat es geschafft die Sicherheits- Barrieren des US Präsidenten in seinem Urlaubsdomizil zu durchbrechen . Eine Drohne verfolgt den US Präsidenten und seine Familie.
    Es geht um einen Internetaktivisten „ZERO“ der vor massiven Datensammlungen über jeden von uns, der im Internet weilt, warnt.
    Die Leseprobe macht einfach nur neugierig auf mehr.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    29 von 52 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Daniela U., 09.04.2014

    Schon seit Blackout fiebere ich dem neuen Thriller von Marc
    Elsberg entgegen und hier ist er nun endlich! Seine Mischung aus
    Fakten und Fiktion finde ich sehr spannend und teilweise geradezu
    beängstigend zu lesen!
    Der US-Präsident wird von mehreren Kamera-Drohnen "angegriffen",
    die unerklärlicherweise alle Sicherheitsvorkehrungen um ihn herum
    umgehen konnten. Dahinter soll eine Gruppierung namens "Zero"
    stecken, doch was war deren Ziel und Zweck der Aktion? Es ist
    niemandem etwas passiert, nur das Ansehen des Präsidenten und
    seiner Leibwächter ist etwas angekratzt. Dennoch sind die Medien
    natürlich entschlossen, die Story bis ins Letzte auszuschlachten.
    Noch kann ich mir nicht so recht ein Bild machen, in welche
    Richtung die weitere Handlung verlaufen wird, aber sicher werden
    neueste Techniken und die dadurch entstehenden Risiken wieder
    eine große Rolle spielen - ich bin gespannt!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    30 von 55 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Conny, 28.06.2014

    Schon nach "Blackout" wusste ich, dass ich mehr Lesestoff von Marc Elsberg brauche! Seine Bücher sind zwar dick und "richtige Wälzer", dennoch in keiner Sekunde langweilig.

    "Zero" ist noch rasanter und noch spannender als sein Vorgänger. Ein Hoch auf Marc Elsberg :D

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    34 von 64 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Katharina, 27.05.2014

    Bei „Zero – Sie wissen, was du tust“ handelt es sich um einen brandaktuellen Roman, das von Datensammeln, Datenverwertung, Manipulation und der totalen Überwachung handelt. Das hier beschriebene fiktive Szenario könnte sich genau so auch in der Realität abspielen, denn der technische Fortschritt hierfür ist gegeben. Der Schreibstil ist sehr flüssig und vermag es Spannung aufzubauen und rasant durch die Geschichte zu führen. Der Perspektiven-Wechsel bewirkt ebenfalls, dass die Spannung bestehen bleibt. Der Hauptcharakter Cynthia ist eine sympathische, teilweise leichtgläubige Person mit nur wenig Ahnung vom technischen Fortschritt. Ich habe sie sehr gerne auf ihrer Reise begleitet und mit ihr mitgefiebert.
    Der Roman hat mich sehr stark zum Nachdenken gebracht.
    Ich kann diesen Roman absolut weiterempfehlen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    19 von 34 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Hannlore K., 10.04.2014

    "Man kommt sich vor, als sei man aus Glas"...

    Marc Elsbergs neuer Thriller "ZERO" spielt mit einer der schlimmsten Ängste des Menschen schlechthin: dass man nicht mehr weiß, wem man vertrauen kann. Kann man überhaupt noch jemandem vertrauen ?

    Jeder ist heutzutage im Netz unterwegs - und genau das ist auch nötig, um ihn zu "erwischen"...

    Ein Junge wird erschossen und eine junge, engagierte Journalistin macht sich auf, die Hintergründe zu ergründen. Diese führen sie direkt zu "FREEME", einer Internet-Plattform. Sie sammelt angeblich nur Daten, um den Menschen das Leben zu erleichtert. Doch einer warnt eindringlich vor ihr... Wem kann man glauben ?

    Das rasante Tempo ist man von Elsberg gewohnt und das startet auch hier gleich schon zu Anfang. Ich verspreche mir sehr viel seinem neuen Roman und möchte sehr gern mehr lesen !

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „ZERO - Sie wissen, was du tust“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating