Ziegen wie du und ich

Was ich von meinen vierbeinigen Weggefährten über Gott und die Welt lerne.

Maria Anna Leenen

Durchschnittliche Bewertung
3.5Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

3.5 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne1
3 Sterne1
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Ziegen wie du und ich".

Kommentar verfassen
Warum ausgerechnet Zwergziegen? Diese Frage bekommt Maria Anna Leenen immer wieder zu hören. Mitten in einer hochtechnisierten Agrarlandschaft lebt sie als Einsiedlerin mit einer Herde Zwergziegen.

Die Frage nach dem Warum brachte Maria Anna...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

  • eBook - Ziegen wie du und ich
    13.99 €

Buch18.00 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 109245414

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Ziegen wie du und ich"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 3 Sterne

    6 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    peedee, 31.03.2019

    Zwergziegen und der Blick aufs Leben

    Maria Anna Leenen, geb. 1956, lebt seit 1994 als Einsiedlerin mitten in Deutschland – zusammen mit Zwergziegen und zwei Katzen. Mit diesem Buch will sie aufzeigen, was sie von ihren Ziegen über Gott und die Welt lernt. Mit einem Vorwort von Dr. Rainer Hagencord, Gründer und Leiter des Instituts für Theologische Zoologie, Münster. Die Illustrationen stammen von Sigrid Schauer.

    Erster Eindruck: Der Buchtitel hat mich auf das Buch aufmerksam gemacht und Neugierde geschürt; mir gefallen Buch- und Untertitel sehr gut. Der Schutzumschlag mit den beiden Ziegen gefällt mir, auch wenn ich kein Fan von Schutzumschlägen bin.

    Wie kommt man auf die Idee, ein Buch „Ziegen wie du und ich“ zu nennen? Das war mein erster Gedanke, als ich auf dieses Buch gestossen bin. Ich lese sehr gerne Erfahrungsberichte von Menschen, die ihr Leben Gott widmen. Als Einsiedlerin kommt man nicht auf die Welt, man muss sich dazu berufen fühlen.
    1985 war die Autorin in Venezuela auf einer Wasserbüffelfarm, als sie beim Lesen eines christlichen Buches der Ruf Gottes erreichte. „Es waren nur vier Sekunden, aber danach wusste ich: Meine Sicht auf die Welt musste sich ändern. Der Sinn meines Lebens lag in einem Leben mit Gott.“ Von der venezolanischen Büffelfarm in die deutsche Einsiedelei mit Ziegen dauerte es dann ein paar Jahre. Vorher versuchte sie verschiedene christliche Gemeinschaften aus, bis sie merkt, dass die Einsiedelei für sie das Richtige ist.
    Mich beeindruckt es, wenn jemand als Einsiedlerin lebt und dabei auf vieles verzichtet. Die Autorin betont jedoch, dass ihr Leben trotz der (materiellen) Einschränkungen reich und erfüllt sei. Dies nehme ich ihr aufgrund des Gelesenen auch absolut ab. Sie erzählt, dass sich ihr Blickwinkel auf die Schöpfung aufgrund des Lebens mit ihren Ziegen verändert hat. Die Tiere haben aber auch Einfluss auf weitere Menschen, denn Maria Anna Leenen besucht mit ihren „Zwergen“, wie sie ihre Zwergziegen liebevoll nennt, auch Kindergärten oder Seniorenheime. Diese Besuche sind erwartungsgemäss ganz unterschiedlich: Kinder sind häufig neugierig oder ängstlich, Senioren hingegen, vor allem die mit demenziellen Erkrankungen, reagieren zuweilen ganz anders, z.B. zaubert der Kontakt mit der Ziege ein Lächeln auf das Gesicht einer Bewohnerin, die seit Jahren nicht mehr gelächelt hat.
    Es ist interessant, dass es – in der heutigen Zeit – von der Autorin kein Foto mit Gesicht gibt (die Begründung lässt sich im Internet finden). Von mir gibt es 3 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    5 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Crissy, 07.04.2019

    Ich habe vor einiger Zeit die Autorin bei einer Lesung gehört, das Buch kannte ich noch nicht. Ich war einfach neugierig. Es hat mich schon sehr überrascht, positiv, was sie vorgelesen hat. Die Sicht auf Tiere und auf die Beziehung von uns dazu fand ich total spannend und es hat mich noch neugieriger gemacht. Dann habe ich das Buch gelesen und bin schon schwer beeindruckt! Auch wie sie schreibt hat mich angezogen. Leicht verständlich und trotzdem tolle, tiefe Gedanken. Kann das Buch nur empfehlen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Ziegen wie du und ich “

Andere Kunden suchten nach
Dieser Artikel in unseren Themenspecials

0 Gebrauchte Artikel zu „Ziegen wie du und ich“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating