Zielverführung - Wer für alles die Lösung weiß, hat die Probleme nicht verstanden

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Zielverführung - Wer für alles die Lösung weiß, hat die Probleme nicht verstanden".

Kommentar verfassen
Es gibt nichts Wichtigeres, als bei Projekten die Ziele klar zu definieren. Es gibt nichts Nachteiligeres, als genau das Gegenteil von dem zu bewirken, was als Ziel angestrebt wird. Zur Analyse dieser beiden Pole haben wir die Begriffe "telisch"...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch17.50 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 91684589

Auf meinen Merkzettel
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Zielverführung - Wer für alles die Lösung weiß, hat die Probleme nicht verstanden"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    4 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ulrich J., 20.11.2017

    Für jedes komplexe Problem gibt es eine einfache Lösung ...
    ... aber sie ist leider immer falsch!

    Dieses sehr beachtenswerte Buch widmet sich überlebenswichtigen Fragen und macht nachdenklich.
    Sein Inhalt:
    Kapitel 1: Einfache Wege in komplexe Desaster
    Kapitel 2: Warum sind wir so tüchtige Idioten?
    Kapitel 3: Pläne machen: Die Fehlermaschine und wie man sie abstellt
    Kapitel 4: Krankheit unser höchstes Gut
    Kapitel 5: Die Schwarze Königin: Wettrennen, bis es keine Ziele mehr gibt
    Kapitel 6: Die antitelische Tragik der Allmende: Von den Welt-Fischgründen zu den EU-Pfründen
    Kapitel 7: Kompetenzfestung oder Zuflucht für Millionenheere
    Kapitel 8: Zielweisheit gewinnt man durch Fragen

    Es sollte Pflichtlektüre für alle Entscheidungsträger und Politiker sein. Ich möchte es aber auch allen empfehlen, die sich von dem beigefügten Foto in irgendeiner Weise angesprochen fühlen, egal ob zustimmend oder ablehnend. :-)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gerhard B., 09.12.2017

    „Zielverführung“ ist ein ungewöhnliches Buch. Es handelt Probleme unserer Gesellschaft ab, die uns alle betreffen und uns sogar vernichten können. Die Autoren haben es mit Leidenschaft geschrieben und aus Sorge, weil in unserer Welt so vieles schief läuft. Es ist einfach, den Beifall der Menge zu finden, der das Denken und die Humanität abhanden gekommen sind (das schrecklichste Beispiel: die Rede von Goebbels 1943„Wollt Ihr den totalen Krieg?“), aber auch unsere Politiker handeln oft leichtfertig und ohne die Konsequenzen ihrer Versprechungen zu bedenken. Dieses Buch geht ganz allgemein, aber auch sehr konkret mit den Fehlern bei der Definition und Verfolgung von Zielen um.

    Eckert und Gonzalez haben mehrere sehr kompetente Autoren herangezogen, die mit ihnen das Problem des Scheiterns eines Ziels aus verschiedenen Sichten analysieren. Das, was dem Leser amüsant erscheinen mag, die vielen Beispiele, sollte für Politiker Warnung, aber auch Aufforderung sein, ihr Handeln zu überprüfen und zu korrigieren. Wenn das gelingt, hat das Buch seinen Zweck erfüllt.

    Ausgangspunkt für dieses Buch war die Beunruhigung über die vielen Denkirrtümer im persönlichen Leben und dem eines Volkes oder unserer Erde. Aber es scheint Hoffnung zu geben, weil ein Umdenken möglich ist und Fehlentscheidungen der Politik korrigiert werden können. So intensiv, wie die Probleme in diesem Buch behandelt werden, muss man hoffen, dass es von vielen Menschen gelesen und auch verstanden wird.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Weitere Empfehlungen zu „Zielverführung - Wer für alles die Lösung weiß, hat die Probleme nicht verstanden “

0 Gebrauchte Artikel zu „Zielverführung - Wer für alles die Lösung weiß, hat die Probleme nicht verstanden“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating