Zucker is(s) nicht!, Andrea Ballschuh

Zucker is(s) nicht!

Unsere 90-Tage-Challenge mit 66 genialen Rezepten ohne Industriezucker

Andrea Ballschuh

Durchschnittliche Bewertung
2Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

2 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne1
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Zucker is(s) nicht!".

Kommentar verfassen
Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt, nicht mehr als 25 Gramm Zucker pro Tag zu sich zu nehmen. Die Deutschen essen im Durchschnitt mehr als 100 Gramm am Tag. Wer zu lange zu viel Zucker isst, wird krank. Das hat auch auch die beliebte...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch16.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 6069265

Auf meinen Merkzettel
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Zucker is(s) nicht!"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 2 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Deborah G., 19.06.2018

    Als eBook bewertet

    Positiv : Qualität des Buches
    Negativ: Das Buch wird zu einer Challenge motiviert und nicht zur Nahrungsumstellung. Man merkt an den Autoren, dass Sie selbst nicht wirklich viel über das Thema wissen. Mehrfach wiederholte Aussagen. Aber wo überall Zucker drinsteckt als Zuckerfallen werden nicht genannt wie z.b. in Aufschnitt, Gemüsekonserven, teilweise abgepacktes Gemüse.
    Es gibt mehrere Teile im Buch, die jedoch eher abgehackt sind, als wirklich miteinander verschmelzen.
    Weiters wird nicht nur Zuckerverzicht propandiert sondern auch weglassen von weizen etc. Als Ersatz aber ähnliche Produkte angeboten (birkenzucker, reissirup etc.) Die Rezepte wurden auch nichr von eigentlichen Autoren geschrieben, in jedem 2 Rezept Datteln welche ich nicht mag oder zuckerersatz.

    Für mich ist das Buch total unbrauchbar, der Titel falsch gewählt.
    Besser wäre der Titel Zuckerchallenge - wie reduziere ich meinen Zuckerbedarf.
    Auch wäre es persönlicher wären eigene Rezeptvorschläge gekommen, Ideen für eigene Challenge und

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Zucker is(s) nicht!“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating