Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Zufälle im Museum: Stefan Draschan

Stefan Draschan
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
- Heiteres Geschenkbuch - International erfolgreiches Internetphänomen - Auf Augenhöhe mit der Kunst

- Heiteres Geschenkbuch - International erfolgreiches Internetphänomen - Auf Augenhöhe mit der Kunst
Jetzt vorbestellen
versandkostenfrei

Bestellnummer: 111941123

Buch 16.00
Jetzt vorbestellen
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
Jetzt vorbestellen
versandkostenfrei

Bestellnummer: 111941123

Buch 16.00
Jetzt vorbestellen
- Heiteres Geschenkbuch - International erfolgreiches Internetphänomen - Auf Augenhöhe mit der Kunst

- Heiteres Geschenkbuch - International erfolgreiches Internetphänomen - Auf Augenhöhe mit der Kunst
Andere Kunden interessierten sich auch für
Buch

16.00

In den Warenkorb
Erschienen am 15.05.2019
lieferbar

Kunst als Diplomatie

Wolfgang Ullrich

0 Sterne
Buch

9.95

Vorbestellen
Erschienen am 30.06.2021
Jetzt vorbestellen

Jungle Spirits

Christian Ziegler, Daisy Dent

4.5 Sterne
(2)
Buch

39.90

In den Warenkorb
Erschienen am 15.05.2021
lieferbar

Weit weg von Brüssel

Stefan Enders

0 Sterne
Buch

78.00

In den Warenkorb
lieferbar

bauhaus

0 Sterne
Buch

25.00

In den Warenkorb
Erschienen am 07.09.2018
lieferbar

Backhaus, J: Jessica Backhaus

Jessica Backhaus

0 Sterne
Buch

48.00

In den Warenkorb
lieferbar

Jacqueline Hassink

Jacqueline Hassink, Yudo Harada, Frits Gierstberg

0 Sterne
Buch

58.00

In den Warenkorb
Erschienen am 23.02.2018
lieferbar

Jasu, A: Appu Jasu

Appu Jasu

0 Sterne
Buch

20.00

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

40.00

In den Warenkorb
lieferbar

Håkan Ludwigson

Lennart Grebelius

0 Sterne
Buch

35.00

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

32.00

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

28.00

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

Stephen Waddell

Stephen Waddell

0 Sterne
Buch

58.00

In den Warenkorb
lieferbar

The Nicknames of Citizens

John Gossage

0 Sterne
Buch

45.00

In den Warenkorb
Erschienen am 23.01.2020
lieferbar

Sur Face

Martin d'Orgeval

0 Sterne
Buch

40.00

In den Warenkorb
Erschienen am 14.05.2020
lieferbar

The Tide Will Turn

Shahidul Alam

0 Sterne
Buch

28.00

In den Warenkorb
lieferbar

Andréas Lang

Frizzi Krella, Andréas Lang

0 Sterne
Buch

45.00

In den Warenkorb
Erschienen am 30.05.2019
lieferbar
Buch

28.00

In den Warenkorb
Erschienen am 25.07.2019
lieferbar
Mehr Bücher des Autors

Thomas Sturm

Christoph Narholz, Wolfgang Ullrich

0 Sterne
Buch

25.00

In den Warenkorb
lieferbar

Tim Reinecke

Wolfgang Ullrich, Tim Reinecke, Karin Womelsdorf

0 Sterne
Buch

20.00

In den Warenkorb
lieferbar

Feindbild werden

Wolfgang Ullrich

0 Sterne
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 24.09.2020
lieferbar

Feindbild werden

Wolfgang Ullrich

0 Sterne
eBook

Statt 10.00 19

7.99

Download bestellen
Erschienen am 24.09.2020
sofort als Download lieferbar

Virtual Reality

Marc Bodmer, Jennifer Beck, Neal Hartman, Tina Sauerländer, Peggy Schoenegge, Maike Thies, Wolfgang Ullrich, Matthias Zehnder, Annina Zwettler

0 Sterne
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 13.05.2019
sofort als Download lieferbar

Selfies

Wolfgang Ullrich

0 Sterne
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 07.03.2019
lieferbar

Selfies

Wolfgang Ullrich

0 Sterne
eBook

Statt 10.00 19

7.99

Download bestellen
Erschienen am 14.03.2019
sofort als Download lieferbar

Emil Nolde - A Critical Approach by Mischa Kuball

Astrid Becker, Felix Ensslin, Sabine Fastert, Jens Kastner, Nicole Roth, Barbara Segelken, Wolfgang Ullrich

0 Sterne
Buch

40.00

In den Warenkorb
Erschienen am 01.12.2020
lieferbar

Uta von Naumburg

Wolfgang Ullrich

0 Sterne
Buch

13.90

In den Warenkorb
Erschienen am 15.02.2009
lieferbar
Buch

20.00

Vorbestellen
Erscheint am 17.03.2022

Kunst als Diplomatie

Wolfgang Ullrich

0 Sterne
Buch

9.95

Vorbestellen
Erschienen am 30.06.2021
Jetzt vorbestellen
Kommentare zu "Zufälle im Museum: Stefan Draschan"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 5 Sterne

    6 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Annette O., 22.06.2019

    Die Idee zu diesem Buch ist klasse. Der Fotograf muss eine große Geduld und einen guten Blick für den richtigen Moment haben, in dem die Zuschauer den optimalen Standpunkt zu dem Gemälde haben, das sie sich anschauen. Denn nicht nur die Optik der Zuschauer ist oft passend, auch ihre Haltung ist genau richtig, um z.B. etwas abzudecken, zu ergänzen oder auf etwas hinzuweisen. Das Buch liefert neue Ideen und Sichtweisen auf "alte" Kunstwerke.
    Wenn ich mal wieder in einer Ausstellung bin und mir jemand den Blick verstellt, werde ich versuchen, sie auch mal als dazu gehörig zu sehen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    6 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    yellowdog, 10.05.2019

    Ist das gestellt? Das ging mir als erstes durch den Kopf beim Betrachten der Fotos, aber der Titel impliziert, das es nicht inszeniert ist.
    Immer sieht man den Betrachter eines Gemäldes von hinten und entdeckt Ähnlichkeiten, manchmal stärker manchmal schwächer und einige Male glaubt man, die Museumsbesucher wären direkt dem Gemälde entstiegen, so gut passen zum Inhalt. Sehr oft sind es Farben, die den Zusammenhang stellen, dann wieder ergänzen die Menschen das Motiv des Gemäldes, z.B. das Mädchen mit den Zöpfen oder der gebückte alte Mann, dessen Hinterkopf bzw. sein weißer Haarkranz ins Bild übergeht. Oder auch die roten Haare einer jungen Frau vor einem impressionistischen Hintergrund.
    Es kommt auch vor, dass man den Mensch auf den ersten Blick nicht wahrnimmt, weil er mit dem Gemälde zu verschmelzen scheint.

    Der österreichische Fotograf Stefan Draschan arbeitet mit Leidenschaft und das kann er auch mit dem Ergebnis vermitteln.
    Vieles ist wirklich sehr originell, fast alles erzeugt eine Stimmung mit starker Wirkung.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    8 von 20 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    yellowdog, 10.05.2019 bei Jokers bewertet

    Ist das gestellt? Das ging mir als erstes durch den Kopf beim Betrachten der Fotos, aber der Titel impliziert, das es nicht inszeniert ist.
    Immer sieht man den Betrachter eines Gemäldes von hinten und entdeckt Ähnlichkeiten, manchmal stärker manchmal schwächer und einige Male glaubt man, die Museumsbesucher wären direkt dem Gemälde entstiegen, so gut passen zum Inhalt. Sehr oft sind es Farben, die den Zusammenhang stellen, dann wieder ergänzen die Menschen das Motiv des Gemäldes, z.B. das Mädchen mit den Zöpfen oder der gebückte alte Mann, dessen Hinterkopf bzw. sein weißer Haarkranz ins Bild übergeht. Oder auch die roten Haare einer jungen Frau vor einem impressionistischen Hintergrund.
    Es kommt auch vor, dass man den Mensch auf den ersten Blick nicht wahrnimmt, weil er mit dem Gemälde zu verschmelzen scheint.

    Der österreichische Fotograf Stefan Draschan arbeitet mit Leidenschaft und das kann er auch mit dem Ergebnis vermitteln.
    Vieles ist wirklich sehr originell, fast alles erzeugt eine Stimmung mit starker Wirkung.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    9 von 20 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Claudia S., 17.05.2019

    Traumhaft schöne „Zufälle“!

    Fast möchte man glauben, dass die Fotos – zumindest zum Teil – gestellt sind. Aber das Leben besteht aus so unfassbaren Zufällen, dass ich bereit bin, an das glückliche Zusammentreffen von Kunst, passendem Betrachter und die Anwesenheit eines Fotografen zu glauben. Viele der Gemälde werden durch diese Fotos noch viel faszinierender. Auf diese Weise betrachtet, wirken sie besonders stark und mich bringen sie dazu, Kunst ab sofort mit anderen Augen zu sehen und besonders stark auf das zu achten, was rings darum ebenfalls zu finden ist. Ich werde nie wieder einfach nur ein Gemälde ansehen, sondern immer zuerst von weitem darauf achten, wie die Betrachter „dazu passen“. Und vermutlich werde ich auch immer überlegen, wie ich selbst gerade zum entsprechenden Gemälde – oder Kunstobjekt allgemein – passe.

    Durch die Fotos wird einem bewusst, dass zwischen den oft historischen Motiven und den hochmodernen Zeiten heute mehr Gemeinsamkeiten bestehen, als man gedankenlos angenommen hatte. Auch wenn es nur der Stoff oder das Muster eines Kleidungsstückes des Betrachters ist, die Körperhaltung, eine Geste – all das verbindet die Gegenwart mit der Vergangenheit auf eine Weise, die mich sehr berührt und bewegt, auch wenn sich das pathetisch oder albern anhören mag.

    Gleichzeitig fällt mir auf, wie viele der Personen selbst im Museum den Blick oder das Ohr nicht vom Smartphone wegbekommen. Auch das verstärkt erstaunlicherweise den Effekt oftmals. Teils wirken die Museumsbesucher, als seien sie aus den Bildern herausgefallen oder würden gleich in ein Gemälde „einsteigen“ können. Vielleicht unbewusst, vielleicht lese ich zu viel heraus – aber bei vielen der Fotos habe ich das Gefühl, dass die Menschen mit den Kunstobjekten tatsächlich insgesamt sehr harmonieren. Je besser sie zusammenpassen, desto mehr scheinen die Menschen auch von den Bildern fasziniert zu sein.

    Es finden sich aber auch urkomische Fotos von Zufällen, die anderer Art sind. Männer, die aussehen, als fielen sie ins Dekolleté der Dame auf dem Bild, das sie betrachten. Menschen, die so vor einem Objekt stehen, dass sie aussehen, als würden sie daraus herauswachsen. Bilder, die moderner aussehen, als die Menschen davor (quasi moderne Bilder und Leute, die scheinen, als kämen sie aus dem 17. Jahrhundert, statt umgekehrt). Und manchmal ergänzen sich Kunst und Mensch erst zu einem wirklich bemerkenswerten Gesamtbild, werten sich quasi gegenseitig auf, um es überspannt auszudrücken.

    Es wird nicht langweilig, im Buch zu blättern. Immer wieder entdeckt man neue Zufälle und Besonderheiten. Das ist faszinierend und einfach wunderbar. Ich gebe sehr gern die vollen fünf Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch
Buch

16.00

In den Warenkorb
Erschienen am 15.05.2019
lieferbar

Weit weg von Brüssel

Stefan Enders

0 Sterne
Buch

78.00

In den Warenkorb
lieferbar

bauhaus

0 Sterne
Buch

25.00

In den Warenkorb
Erschienen am 07.09.2018
lieferbar

Backhaus, J: Jessica Backhaus

Jessica Backhaus

0 Sterne
Buch

48.00

In den Warenkorb
lieferbar

Jacqueline Hassink

Jacqueline Hassink, Yudo Harada, Frits Gierstberg

0 Sterne
Buch

58.00

In den Warenkorb
Erschienen am 23.02.2018
lieferbar

Jasu, A: Appu Jasu

Appu Jasu

0 Sterne
Buch

20.00

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

40.00

In den Warenkorb
lieferbar

Håkan Ludwigson

Lennart Grebelius

0 Sterne
Buch

35.00

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

32.00

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

28.00

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

Stephen Waddell

Stephen Waddell

0 Sterne
Buch

58.00

In den Warenkorb
lieferbar

The Nicknames of Citizens

John Gossage

0 Sterne
Buch

45.00

In den Warenkorb
Erschienen am 23.01.2020
lieferbar

Sur Face

Martin d'Orgeval

0 Sterne
Buch

40.00

In den Warenkorb
Erschienen am 14.05.2020
lieferbar

The Tide Will Turn

Shahidul Alam

0 Sterne
Buch

28.00

In den Warenkorb
lieferbar

Andréas Lang

Frizzi Krella, Andréas Lang

0 Sterne
Buch

45.00

In den Warenkorb
Erschienen am 30.05.2019
lieferbar
Buch

28.00

In den Warenkorb
Erschienen am 25.07.2019
lieferbar

Oliver Godow: Oslo 2014 - 2019

Karen Irvine

0 Sterne
Buch

30.00

Vorbestellen
Erschienen am 28.11.2019
Jetzt vorbestellen
Buch

45.00

In den Warenkorb
lieferbar
0 Gebrauchte Artikel zu „Zufälle im Museum: Stefan Draschan“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung