5€¹ Rabatt bei Bestellungen per App

Zwischen den Bäumen das Meer

Roman. Originalausgabe
 
 
Merken
Merken
 
 
Die Geschichte von Tom und Annkathrin.
Von lustig bis traurig. Von der Ostsee bis nach Föhr.

Auf einem gefrorenen See in Ostholstein zieht Annkathrin auf Schlittschuhen ihre Kreise, als ihr ein Mann auffällt, der sich offenbar ins Eiswasser...
Leider schon ausverkauft
versandkostenfrei

Bestellnummer: 5878068

Taschenbuch 14.99
In den Warenkorb

DeutschlandCard 7 DeutschlandCard Punkte sammeln

  • Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Zwischen den Bäumen das Meer"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 5 Sterne

    7 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    schafswolke, 15.02.2020

    Die Geschichte von Annkathrin und Tom

    Als Annkathrin auf dem See ihre Kreise zieht, fällt ihr ein Mann auf. Will er sich etwa das Leben nehmen? Sie will sicher gehen und nachsehen, doch dann stürzt sie schwer.

    Tom will endlich seinem Leben ein Ende setzen, doch er entscheidet sich dafür die nervige Frau vom Eis zu retten.

    Von nun an kreuzen sich immer wieder die Wege von Annkathrin und Tom, doch ihre Treffen verlaufen meist alles andere als normal.


    Mich hat auch dieses Buch von Janne Mommsen wieder total überzeugt. Ich mag seinen Schreibstil, er trägt mich jedes Mal federleicht durch die Geschichte und ich mag und kann gar nicht mit dem Lesen aufhören. Und da ich auch die Landschaft in seinen Büchern ein wenig kenne, fällt es mir leicht sie vor Augen zu haben.


    Die Figuren sind keine großen Helden, aber sie haben trotzdem eine Menge zu erzählen. Ich möchte zwar nicht zu viel verraten, doch ein Thema in diesem Buch ist Krebs. Und die Art wie Janne Mommsen dieses in das Buch miteinfließen lässt, ist sehr gut gelungen. Obwohl kein leichtes Thema ist, wirkt das Buch nicht traurig und hoffnungslos, genau das Gegenteil ist hier der Fall. Und doch habe ich das ein oder andere Tränchen in meinen Augen gehabt.


    5 Sterne für diese warme, berührende und leise Geschichte

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    12 von 23 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Rebecca K., 16.04.2016

    Tom und Annkathrin treffen sich zum ersten Mal mitten auf einem See im tiefsten Winter in Ostholstein.
    Sie will ihn retten, denn sie meint er wolle ins Eiswasser gehen, doch es kommt anders und Tom muss Annkathrin retten. Wieder hat das Leben einen Strich durch Toms Pläne gemacht.
    Einige Monate später treffen sich beide durch einen Zufall wieder. Beide fühlen sich wohl in der Gegenwart des anderen, aber beide haben ihr Päckchen zu tragen und Tom fällt es auch schwer sich Annkathrin zu öffnen.
    Kann es überhaupt eine gemeinsame Zukunft für die Beiden geben oder sind sie besser dran wenn jeder für sich bleibt?

    Dies ist nun schon das siebte Buch das von Janne Mommsen veröffentlicht wurde.
    Da ich wirklich jedes Buch des Autoren gelesen habe, war ich auf dieses hier sehr gespannt.
    Dieser Roman ist anders als die anderen Bücher des Autoren was aber nicht heißt, dass dieses Buch nicht wunderschön ist, es ist eben nur anders.
    Von Anfang an hatte mich das Buch mit seiner Geschichte in seinen Bann gezogen und auch wenn die beiden Figuren Tom und Annkathrin schon viel Trauriges durchgemacht haben, hatten sie doch etwas Lebensbejahendes an sich, das man ihnen als Leser auch gegönnt hat.
    Die Handlung wird aus den zwei Sichten von Annkathrin und Tom erzählt, so dass man die Handlung wirklich von allen Seiten aufgezeigt bekommen hat. Man hat Annkathrin bei ihrer Familie auf Föhr genauso begleitet wie Tom in seinem kleinen Forsthaus mitten im Wald.
    Was ich wirklich toll finde bei den Büchern, es tauchen garantiert Figuren auf die man von den anderen Roman her kennt.
    Aber auch die anderen Figuren waren mit sehr viel Liebe zum Detail beschrieben und so konnte man sie sich sehr gut während des Lesens vorstellen.
    Din Beschreibungen der Handlungsorte hat man die Liebe zu Föhr angemerkt, und dass er kennt von was er schreibt. Genauso war es auch bei den Handlungsorten an der Ostsee man konnte sich wirklich alles vor dem inneren Auge entstehen lassen. Gerade Grömitz sah ich so bildlich vor mir als wäre es nicht schon Jahre her als ich dort zuletzt war.
    Alles in allem habe ich den Roman wirklich sehr gerne gelesen und ich habe schöne Lesestunden mit dem Buch verbracht. Mit diesem Buch hat der Autor Janne Mommsen eine ganz andere Saite angeschlagen als sonst, das Buch ist aber auch genau deshalb genauso lesenswert wenn nicht sogar mehr wie die anderen Bücher des Autoren.
    Für das Buch vergebe ich wirklich sehr gerne die volle Punktzahl.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Zwischen den Bäumen das Meer“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating