All In - Tausend Augenblicke (eBook / ePub)

 
 
%
Merken
Teilen
%
Merken
Teilen
 
 
"Wir haben Augenblicke. Tausende von Augenblicken. Lass uns jeden davon bis zum Letzten auskosten."

Kacey Dawson wollte immer nur Musik machen. Aber selbst der kometenhafte Aufstieg ihrer Band kann sie nicht über ihre innere Einsamkeit hinwegtäuschen....
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 101255271

Gedruckte Verlagsausgabe 12.90 €
eBook-23%9.99
Download bestellen
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 101255271

Gedruckte Verlagsausgabe 12.90 €
eBook-23%9.99
Download bestellen
"Wir haben Augenblicke. Tausende von Augenblicken. Lass uns jeden davon bis zum Letzten auskosten."

Kacey Dawson wollte immer nur Musik machen. Aber selbst der kometenhafte Aufstieg ihrer Band kann sie nicht über ihre innere Einsamkeit hinwegtäuschen....

Kommentare zu "All In - Tausend Augenblicke"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    pinky13, 28.11.2018

    Zum Buch-Klappentext

    Wir haben Augenblicke. Tausende von Augenblicken. Lass uns jeden davon bis zum Letzten auskosten."

    Kacey Dawson wollte immer nur Musik machen. Aber selbst der kometenhafte Aufstieg ihrer Band kann sie nicht über ihre innere Einsamkeit hinwegtäuschen. Nach einem desaströsen Konzert in Las Vegas wacht sie mit dem schlimmsten Kater ihres Lebens auf der Couch ihres jungen Chauffeurs Jonah Fletcher auf. Er bietet ihr eine Auszeit von ihrem Leben als Rockstar und den Halt, den sie immer gesucht hat. Schon nach kürzester Zeit verspürt Kacey eine tiefe Verbundenheit zu Jonah - es ist, als wäre er der Teil von ihr, der immer fehlte. Doch Jonah hat ein Geheimnis - so groß und herzzerreißend, dass es ihre Welt für immer auf den Kopf zu stellen droht ...

    Cover

    Ein wunderschönes und auffallendes Titelbild, es hat mich sofort angesprochen. Alleine aus Neugierde hätte ich das Buch aus einem Stapel anderer rausgefischt.
    Die ausdrucksvollen Farbtöne passen ebenso dazu. Das brennende Streichholz und die schmelzenden Buchstaben sind wirklich ein Blickfang.
    Dieses Aufflackern des Streichholzes (und später das verglühen) passt hervorragend zum Inhalt des Buches – das Leben ist auch ein Aufflackern und Verlöschen!

    Meine Meinung

    Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht der beiden Hauptprotagonisten, so weiß man als Leser immer direkt über die Gefühle und Emotionen der jeweiligen Charaktere Bescheid und taucht noch tiefer in das Geschehen ein. Außerdem wird in der Ich-Form erzählt, was mir sowieso am Besten gefällt.
    Von Anfang an wird man regelrecht in den Text reingezogen, und kann sich dem Geschehen nicht mehr entziehen. Ich habe echt eine schlaflose Nacht mit vielen Taschentüchern hinter mir, da ich unbedingt wissen musste, wie die Geschichte enden würde.

    Der Schreibstil der Autorin ist wunderbar ausdrucksstark und so bildreich, dass ich sofort die Figuren vor Augen hatte. Sie schreibt mit viel Herzblut und was mir immer besonders gefällt, mit vielen Adjektiven. Trotz allem kommt hier auch der Humor nicht zu kurz.

    Spannung ist das Entgegenfiebern von Antworten. Und diese Spannung ist sofort von Beginn an vorhanden. Dieser Spannungsbogen zieht sich wie ein roter Faden durch das ganze Buch. Ich bin vollkommen von diesem Tempo des Geschehens überrascht worden, ebenfalls über die Achterbahn der vielfältigen Gefühle.

    Charaktere

    Jonah hat mir von allen Figuren am allerbesten gefallen. Er ist ein ruhiger, besonnener und liebenswerter Mensch. Obwohl er um seine Krankheit weiß, denkt er nur an seine Familie und Freunde. Er kämpft nicht dagegen, sondern er nimmt sie an. Dieser Kampf ist einerseits so traurig zu lesen und andererseits so tröstend, das ich immer wieder Stellen im Text markiert habe, um sie später nochmals zu lesen.
    Zitat: Wenn ich einen Zeitplan machte und mich daran hielt. Wenn ich so viel arbeitete, wie ich konnte, ohne Pause, dann würde ich es schaffen. Ich würde etwas zurücklassen. Ich würde mich nicht in Luft auflösen, sondern meine Luft nutzen, um geschmolzenes Glas zu formen. Ich würde meinen Atem im Glas einfangen, und wenn es aushärtete, würde ein Teil von mir für immer darin eingeschlossen sein. Für immer.....“

    Seine Liebe zu seiner Familie und zu Kacey ist scheinbar grenzenlos, sie macht mich sprachlos.
    Er ist in dieser Geschichte der God Boy, aber es ist trotz allem sehr authentisch und realitätsnah beschrieben.

    Kacey dagegen ist das Bad Girl, eine die raucht, trinkt, Drogen einschmeißt und mit vielen Männern rummacht und zudem auch noch ein Rockstar ist. Trotzdem hat sie eine sensible und verletzliche Seite, die Jonah von Anfang an in ihr sieht.

    Es ist schön zu sehen, wie sie sich ändert, wie ihr besseres Ich so nach und nach hervor kommt.

    Jonah glaubt an Kacey und gibt ihr Kraft, Liebe und Verständnis und heilt sie dadurch. Sie gibt ihm genauso viel Kraft und Verständnis und trägt ihn bis zum Schluss mit großer Liebe durch sein Schicksal.

    Auch als Liebespaar sind sie einfach nur zum dahin schmelzen. Direkt von Anfang an merkt man als Leser die besondere Chemie, die zwischen den beiden herrscht. Die Atmosphäre ist oft richtig aufgeladen und es sprühen nur so die Funken. Die erotischen Liebesszenen sind heiß und leidenschaftlich dargestellt. Da springt sofort beim Lesen das Kopfkino an.

    Selbst die Nebencharaktere könnten zu Hauptakteuren werden, so toll hat die Autorin ihre Charaktere ausgestaltet. Besonders gut gefallen hat mir Theo, und ich bin jetzt schon super neugierig wie es mit ihm im 2. Teil weitergeht. Auch Lola, die Freundin von Kacey, hätte verdient, in der Fortsetzung einen größeren Part zu erhalten.

    Fazit

    Selten habe ich einen derart einfühlsamen und gefühlvollen Liebesroman gelesen.
    Dazu ist er spannend, hat Tiefgang und lebt von seinen starken Hauptfiguren.
    Emma Scott haucht ihren Figuren Leben ein und zieht den Leser in ihren Bann.

    Ich kann dieses Buch wirklich von Herzen empfehlen und vergebe 5 Sterne für absolut wunderbare und gefühlvolle sowie tränenreiche Lesestunden. Chapeau Emma Scott.

    Ferner möchte ich mich bei Netgalley sowie beim LYX Verlag sehr herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Emma Scott

Weitere Empfehlungen zu „All In - Tausend Augenblicke (eBook / ePub)

Weitere Artikel zum Thema
Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „All In - Tausend Augenblicke“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating