Amerika-Plakate, Richard Lorenz

Amerika-Plakate (eBook / ePub)

Richard Lorenz

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Amerika-Plakate".

Kommentar verfassen
Im Schrank findet der junge Leibrand einen Rückzugsort vor seinen Mitschülern, vor seinem zerrütteten Elternhaus. Er driftet ab in seine eigene kleine Welt, in die Welt der Schrankgeschichten und Amerika-Plakate, die er nach und nach auf seiner...

eBook 4.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 70246878

 
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Kommentare zu "Amerika-Plakate"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sabrina L., 21.10.2015

    Kleinstadt, Hitze, Sommer in den 70er Jahren. Leibrand, ein Junge, der sich im Schrank versteckt, um seinem alkoholkranken, prügelnden Vater zu entgehen, wird durch einen Kuss verzaubert. Mit Suzanne, nach der er sein ganzes Leben auf der Suche ist, kommt ein geheimnisvoller Jahrmarkt in die Stadt. Durch diesen Kuss scheint das Gefüge der Welten durcheinander zu geraten, Traum vermischt sich mit Wirklichkeit, Geschichten werden erzählt, Leibrand malt blaue Amerika-Plakate, verzehrt sich nach dem rothaarigen Mädchen und tut viel Gutes auf seinem Weg, den er jeden Tag beschreitet. Denn Leibrand wird älter, zieht nach München und stellt die Suche nach Suzanne niemals ein. Nebenbei lernt er neue Menschen kennen, die ihn ein Stück weit begleiten und auch aus ihrem Leben etwas zu berichten haben.

    "Amerika Plakate" ist ein anderes Buch, auf das man sich einlassen muss. denn es geht dabei weniger um das Verstehen, sondern darum, was man daraus mitnimmt, was man selbst sieht und für sich deutet.
    Einen roten Faden sucht man hier vergeblich, und das ist sicher auch so gewollt, denn auch im Leben ist nicht alles erklärbar. Und die Fantasie ist doch eine der schönsten Gaben, die ein Mensch haben kann. Es ist ein Buch, das über das Leben erzählt, darüber, wovon wir träumen, was wir fürchten, was wir lieben, was wichtig ist.
    Man könnte unentwegt zitieren, sich Passagen herausschreiben, die geradezu danach rufen, mehrfach gelesen zu werden.

    "Es gibt Wege und Straßen, die keinen Anfang und kein Ende haben, nicht einmal einen Platz zum Ausruhen. Es sind dunkle, enge und lange Wege, und sie existieren nur im Kopf und es ist immer Nacht, mondlose, kalte Nacht, wenn man sie beschreitet."

    In der Geschichte sind auch noch kleinere Geschichten zu finden, die über Bücher erzählen, über Vergangenheiten, die poetisch sind und traurig. Über Menschen, die viel erlebt haben, die versuchen, etwas Magie und auch Liebe einzufangen - nicht nur für sich, sondern auch für andere.
    Mir hat besonders gefallen, dass es Bezüge zu Musikern (Leonard Cohen) gab, zu Autoren (Ray Bradbury) und Filmen und Schauspielern (Shirley MacLaine).
    Die Stimmung ist meistens melancholisch, von Sehnsüchten getrübt und nachdenklich machend. Trotzdem hat man nicht das Gefühl, dass die Handlung den Leser herunterzieht. Im Gegenteil, sie ist rätselhaft und manchmal unergründlich; man liest genauer, macht sich Gedanken und erinnert sich auch an die Kindheit, was mit den Beschreibungen des Jahrmarktes äußert gut gelungen ist. Aber auch alles, was danach kommt, hat eine Bedeutung, auch wenn nicht alle Situationen greifbar sind und man grübeln darf - doch das macht gerade dieses Buch aus.

    Einfühlsam, fantastisch, sich abhebend, man muss sich darauf einlassen, gegebenenfalls das Buch ein zweites Mal lesen. Es lohnt sich.

    5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Ina S., 23.10.2015

    Amerika Plakate ist ein Buch, welches man nie wieder vergisst! Es kommt ganz leise daher und raubt einem trotzdem den Atem. Man ist mitten in der Geschichte, so bildlich ist alles geschrieben. Ein Buch voller Poesie und Magie!
    Sobald man Leibrand kennengelernt hat wünscht man sich, genau so einen Menschen zu treffen und um sich zu haben. Seine Suche nach seinem eigenen Glück wird von vielen sympathischen Wegbegleitern unterstützt, in denen man vielleicht sich oder jemanden aus dem persönlichen Umfeld erkennt.
    Dieses Buch ist nicht nur anspruchsvoll, es ist wertvoll

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Amerika-Plakate (eBook / ePub)

Dieser Artikel in unseren Themenspecials

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Amerika-Plakate“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating