Aurora - Nox: Nox - Dämmerung (eBook / ePub)

Melanie Vogltanz

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
5 Kommentare
Kommentare lesen (5)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne3
4 Sterne2
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 5 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Aurora - Nox: Nox - Dämmerung".

Kommentar verfassen
Nach einem Konzertbesuch scheint sich das Leben der sarkastischen Krimi-Buchhändlerin Ronna völlig auf den Kopf zu stellen. Eine rätselhafte Selbstmordwelle bricht aus, für die es keine rationale Erklärung zu geben scheint, und zu allem Überfluss...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook0.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 77111285

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Aurora - Nox: Nox - Dämmerung"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Thoras Bücherecke, 17.08.2016

    Inhalt/Klappentext:
    Nach einem Konzertbesuch scheint sich das Leben der sarkastischen Krimi-Buchhändlerin Ronna völlig auf den Kopf zu stellen. Eine rätselhafte Selbstmordwelle bricht aus, für die es keine rationale Erklärung zu geben scheint, und zu allem Überfluss muss Ronna auch noch an ihrer eigenen Wahrnehmung zweifeln. Schließlich kann es nicht sein, dass die Stimmen, die sie in ihrem Kopf hört, real sind – oder doch? Als auch ihr Bruder Vik in den verschlingenden Sog gezogen wird, der die Stadt Ubis ins Chaos stürzt, ist Ronna gezwungen, sich mit ihren neuen unheimlichen Fähigkeiten anzufreunden. Kann sie den Auslöser für all die rätselhaften Ereignisse finden, ehe sich ganz Ubis Lemmingen gleich in den Abgrund wirft? (Quelle: Lovelybooks.de)

    Meine Meinung:
    Sehr spannender Reihenauftakt. Ein sehr sympathische Protagonistin. Ich war sofort sehr angetan von Ronna. Mir gefällt auch die Entwicklung ihrer besonderen Kräfte. Sehr spannend war für mich, wie aus Ronna Nox wurde. Der Schreibstil hat mir sofort zugesagt. Er ist sehr jugendlich und lässt sich sehr leicht lesen. Der Aufbau des Buches gefällt mir sehr gut. Ganz besonders die beiden Ebenen. Der Schluss war sehr spannend und macht direkt Lust auf mehr. Ich freue mich schon sehr auf die Fortzsetzung.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    ZeilenZauber E., 04.07.2016

    ‘*‘ Meine Meinung ‘*‘
    Alles fängt scheinbar normal an - der Leser ist sofort in Ronnas Leben und erlebt Stück für Stück mit, wie ihr Leben auf den Kopf gestellt wird. So wird auch die Spannung sukzessive aufgebaut und man muss die Episode in einem Rutsch lesen, da es keinen Moment gibt, der sich für eine Unterbrechung eignet.
    Wie Puzzleteile fallen die Erlebnisse nach und nach in den Gesamtkontext und auch wenn das Gesamtbild am Ende schlüssig ist, bleiben noch genug Fragen, die es in den kommenden Episoden zu beantworten gilt.
    Okay, Novellen sind nicht lang, doch die Autorin schafft es trotzdem, die Figuren mehrdimensional daher kommen zu lassen. Man erfährt einiges über ihre Vergangenheit, ihr Umfeld und ihr bisheriges Leben und kann so ihre Gedankengänge und Empfindungen nachvollziehen.
    Der Schreibstil ist locker-leicht und man fliegt nur so durch die Seiten.
    Von mir gibt es 5 dämmrige Sterne und ich bin schon sehr neugierig, wie es denn weiter geht und was Ronna noch alles erleben wird.

    Und wer auf dem Laufenden bleiben will, luschert hier mal rein http://www.aurora.papierverzierer.de/

    ‘*‘ Klappentext ‘*‘
    Nach einem Konzertbesuch scheint sich das Leben der sarkastischen Krimi-Buchhändlerin Ronna völlig auf den Kopf zu stellen. Eine rätselhafte Selbstmordwelle bricht aus, für die es keine rationale Erklärung zu geben scheint, und zu allem Überfluss muss Ronna auch noch an ihrer eigenen Wahrnehmung zweifeln. Schließlich kann es nicht sein, dass die Stimmen, die sie in ihrem Kopf hört, real sind - oder doch?
    Als auch ihr Bruder Vik in den verschlingenden Sog gezogen wird, der die Stadt Ubis ins Chaos stürzt, ist Ronna gezwungen, sich mit ihren neuen unheimlichen Fähigkeiten anzufreunden. Kann sie den Auslöser für all die rätselhaften Ereignisse finden, ehe sich ganz Ubis Lemmingen gleich in den Abgrund wirft?

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    karin f., 21.07.2016

    Alles beginnt mit einer Verlosung bei der es Eintrittskarten für das Musikereignis des Jahres geht, welches in der Drachenhöhle in Sürow stattfinden soll. Überall wird dafür Werbung gemacht. Besonderheit dabei die Karten für das Konzert kann man nicht käuflich erwerben
    sondern nur gewinnen. Und wenn man gewinnt gehört man zu den Auserwählten. Viktor und sein Freund Nikola hatten wie viel andere auch sich dafür an einem Stand in einem Einkaufcenter eingetragen und Viktors Schwester Ronna gleich mit. Ganz aufgedreht besuchen sie jetzt Ronna . Die einen Buchladen besitzt. Denn sie haben tatsächlich für alle drei Karten gewonnen. Leider ist Ronna überhaupt nicht begeistert von der Aussicht mal ihre bewohnte Umgebung des Buchladens verlassen zu müssen. Quasi mit Händen und Füssen wehrt Ronna sich dagegen. Doch sie kann ihrem kleinen Bruder Viktor diese Bitte nichts abschlagen. Der Tag, der Tag des Konzertes kommt und plötzlich hat Viktor etwas anders vor. Schwer verständlich für Ronna , doch ihr Bruder schafft es auch hier seinen Willen durchzusetzen und nötigt Ronna nun mit Nikola, seinem Freund zum Konzert nach Sürow in die Drachenhöhle zufahren.
    Das Konzert wird wieder erwartend für Ronna ein tolles Erlebnis. Doch am nächsten Tag versteht sie die Welt nicht mehr. Denn Ronna hat einen Filmriss, kann sich nicht erinnern wie sie und Nikola nach Hause gekommen sind. Ihr fehlen Stunden der Erinnerung und körperlich fühlt Ronna sich auch sehr unwohl. Und dann meldet sich auch noch unerwartet Nikola. Den sie ohnehin nicht besonders leiden kann mit der Nachricht ihr Bruder hätte einen Selbstmordversuch unternommen und liegt nun im örtlichen Krankenhaus.
    Irgendwie gerät plötzlich Ronna beschauliches Leben aus den Fugen und sie muss ihre gewohnten Bahnen verlassen. Mehr wird nicht verraten....

    Meine Meinung:
    Ein Roman, der ganz harmlos anfängt mit einem Konzertbesuch und normalen Problemen des Alltages, die jeden Menschen mit Familie befallen können.
    Schön wie die Autorin Melanie Vogltanz hier stetig die Spannung steigern kann. Gerne bin ich als Leserin abgetaucht in diese Art von Geschichte. Die ich gerne mit Akte X vergleichen möchte. Denn es wird schon sehr paranormal ungewöhnlich oder auch abgefahren in der Folge. Denn wer kann die Gedanken eines Hundes oder seiner Mitmenschen plötzlich lesen. Woraus sich durchaus auch lustige Situationen und Dialoge im Roman ergeben haben.

    Also wird hier nicht nur Spannung geboten, sondern es kommt auch das Lustige/Spaßige nicht zu kurz.
    Eine Roman mit ungewöhnlicher Handlung. Gerne auch mit dem Gedanken verbunden ja was gibt es nicht alles zwischen Himmel und Erde. Und dem Hinweis das hier jeder Leser oder Leserin selber entscheiden kann und darf, wie weit der Glaube reicht......

    Für mich auch schön, welche Symbolkraft hier das Cover hat. Denn Ronna mutiert wirklich im Laufe des Romanes von der eher, unscheinbaren Buchhändlerin zum Supergirl. Den Protagonisten des Romanes haucht die Autorin Melanie Vogltanz gekonnt leben sein. Und so habe ich gerne mitgefiebert und gelitten.


    Kurz und gut...interessante Geschichte, mit guten Protagonisten. Hat mir einen netten Lesenachmittag bereitet.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Aurora - Nox: Nox - Dämmerung“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating