Batman - Nightwalker (eBook / ePub)

Autor: Marie Lu
 
 
%
Merken
Teilen
%
Merken
Teilen
 
 
Der Actionthriller von Bestsellerautorin Marie Lu


Der junge Millionenerbe Bruce Wayne jagt in seinem Sportwagen eigenmächtig einem Polizeiflüchtigen hinterher. Der Täter kann gefasst werden. Er ist Mitglied der Nightwalker, die in Bruce'...
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 108499737

Print-Originalausgabe 17.95 €
eBook-11%15.99
Download bestellen
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 108499737

Print-Originalausgabe 17.95 €
eBook-11%15.99
Download bestellen
Der Actionthriller von Bestsellerautorin Marie Lu


Der junge Millionenerbe Bruce Wayne jagt in seinem Sportwagen eigenmächtig einem Polizeiflüchtigen hinterher. Der Täter kann gefasst werden. Er ist Mitglied der Nightwalker, die in Bruce'...

Andere Kunden kauften auch

Kommentare zu "Batman - Nightwalker"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Selection Books, 27.02.2019

    Als Buch bewertet

    "Batman - Nightwalker" ist ein Einzelband der DC-Icons Serie aus dem dtv Verlag und stammt aus der Feder von Marie Lu. Da ich ein großer Fan der Serie "Gotham" bin, musste ich dieses Buch unbedingt lesen. Die Geschichte rund um den jungen Bruce Wayne konnte mich begeistern und für mich ist "Batman" das beste Buch der DC-Icons Serie.

    Als der junge Bruce Wayne eines Abends einen Polizeieinsatz beobachtet, trifft er eine folgenschwere Entscheidung und fährt dem Flüchtigen hinterher. Es stellt sich heraus, dass die Zielperson ein Mitglied der berüchtigten Nightwalker ist, die die Elite von Gotham terrorisiert und auch vor Mord nicht zurückschreckt. Als Strafe für sein unerlaubtes Eingreifen in einen Polizeieinsatz muss Bruce Wayne Sozialstunden in Gothams Gefängnis, dem Elizabeth Arkham Asylum, ableisten. Dort lernt er im Hochsicherheitstrakt die mysteriöse Madeleine Wallace kennen, Mit ihrer unschuldigen Schönheit und einem messerscharfen Verstand ködert sie Bruce sehr schnell. Doch ihre Motive bleiben im Dunkeln, denn obwohl Madeleine ein Mitglied der Nightwalker ist, warnt sie Bruce. Sein Name soll auf der Abschussliste der Nightwalker stehen.

    Dank des lockeren und angenehmen Schreibstils ist mir der Einstieg in das Buch sehr leicht gefallen. "Batman" war mein erstes Buch von Marie Lu und ich bin wirklich begeistert von ihrem Erzählstil. Dieser ist passend zu der jungen Zielgruppe recht einfach, aber trotzdem mitreißend. Das Buch lässt sich dadurch sehr schnell lesen. Da ich die Serie "Gotham" liebe" hat mir die Geschichte rund um den jungen Bruce Wayne sehr gut gefallen. Der Titel des Buches ist etwas irritierend, da Bruce noch sehr weit davon entfernt ist, zu Batman zu werden. Wer also eine Batman Geschichte erwartet, wird auf jeden Fall enttäuscht werden. Wer aber Lust auf ein gutes Jugendbuch über die wirklich junge Version von Bruce Wayne hat, ist mit diesem Band der DC Icon Serie gut beraten. Es handelt sich um eine Neuinterpretation der Jungend von Bruce Wayne. Der Leser begleitet den Teenager bei seinen ersten Schritten in Richtung Verbrecherjagd. Obwohl es wirklich wenig actionreiche Szenen gibt, hat Marie Lu mit dieser Version des jungen Bruce definitiv meinen Geschmack getroffen. Ich liebe die Dialoge mit Alfred und das Gotham City Feeling hat sich immer wieder kurz eingestellt.

    In „Batman - Nightwalker" nimmt die Autorin Marie Lu den Leser mit auf eine Reise in die Jugend von Batman. Man trifft auf eine junge Version von Bruce Wayne und begleitet diesen bei seinem ersten Versuch der Verbrecherjagd. Von mir gibt es für diese gelungene Neuinterpretation von Bruce Waynes Jugend vier Sterne und eine Leseempfehlung auch für Batman Einsteiger.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    0 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Nicole Katharina, 14.04.2019

    Als eBook bewertet

    Meine Meinung zum Jugendbuch:

    Batman Nightwalker

    Inhalt in meinen Worten:

    Bruce steht vor seinem 18 Geburtstag wo das Millionenerbe seiner Eltern auf ihn wartet, mit seinem neuen Wagen will er einfach nur kurz von der Party weg und trifft auf ein fremdes Mädchen. Was hat es mit diesem Mädchen auf sich, und warum leben togesagte so viel länger? Das findet er heraus, denn es ist seine Vorgeschichte.

    Lässt du dich auf seine Geschichte ein und oder lässt du dich in das Netz der Gauner spinnen?



    Wie ich das Gelesene empfand:

    Haben mir die beiden Vorgänger richtig gut gefallen, so hat mich Batman irgendwie nicht ganz erreicht. Es ist eine nette kurze Liebesgeschichte, die mit Gefängnis, Verrat und Flucht zusammenhängt, aber ob das nun Bruce – Batman – oder einfach ein anderer Jugendlicher ist, spielt keine wichtige Rolle, was ich schade fand, denn ich hätte wirklich sehr gerne mehr von Batman erfahren, wie wurde er Batman wie hat er all das aufgebaut, was ihn ausmacht als Superhelden, das blieb mir auf der Strecke leider etwas liegen.


    Liebesgeschichte:

    Wenn ich die Geschichte mal nur als Geschichte betrachte, wo zwei Jugendliche die auf ganz anderen Wellenlängen liegen, betrachte und zugleich mich auf die Freundschaft – in weitestem Sinne einlasse – ist es eine sehr schöne und sehr tragische Geschichte, die bewegt. Ein reicher erkennt, das arme Menschen nicht immer die armen Opfer sind, manchmal sind es gerade die Täter oder sie spielen eine völlig andere verrückte Rolle.

    Klar das da das Herz eines jungen Mannes schlägt, wenn die Traumfrau vor ihm steht, die dann auch noch innerhalb von kurzen Sekunden abcheckt wer er ist und ihm deswegen auch auf Augenhöhe begegnen kann, wer findet so etwas nicht toll.



    Schreibstil:

    Die Autorin hat ihren eigenen Erzählstil, der mir sogar sehr gut gefallen hat, die Handlungen überschlagen sich selten und ich hatte das Gefühl mit ihr durch die Geschichte hindurch zu gehen und zu merken, was sie bewegte als sie die Charaktere erschuf.

    Die Szenen hatte ich sehr oft bildlich vor Augen, das gelang ihr also ganz gut.



    Charaktere:

    Einmal die arme die doch eine tragende Rolle hat, unnahbar wirkt und vielleicht doch nur geliebt werden möchte, auf der anderen Seite den Robin Hood in der Neuzeit, der an das Gute glauben will und festhalten möchte, egal wie undurchdringbar das Netz auch aussehen möchte. Was mir am meisten imponierte war dagegen wirklich die Arme, die irgendwie mehr will und möchte, als es auf den ersten Blick, den Oberflächlichen Blick, wirken mag.



    Spannung:

    War angenehm konstant vorhanden und es machte Spaß mit der Autorin durch ihre Geschichte zu streifen und mich mit Bruce zu beschäftigen und wie er Dinge wahr nimmt und empfindet.



    Schwäche:

    Was ich schon weiter oben schrieb, empfand ich dieses Buch nicht als wirklichen Batman Vorspann, die Charakter hätte ich austauschen können oder einfach nicht die große Ankündigung zu setzen, das Batman im Hauptgrund spielt. Leider.

    Denn an sich ist es eine sehr schöne Geschichte, die vielleicht nicht das Ende verdient hat, wie es hätte kommen können, wenn es nicht Batman gewesen wäre.


    Empfehlung:

    Ich kann euch das Buch an sich empfehlen, aber habt nicht so große Erwartungen an den Superhelden Batman, denn das fand ich persönlich nicht, es ist einfach eine Liebesgeschichte die mal anders verläuft als all die anderen Geschichten die man so oft findet.

    Stark finde ich, wie die Autorin ihre Welt erschuf und daraus etwas formte.



    Bewertung:

    Nachdem ich Batman nicht so vorgefunden habe, wie ich es am liebsten gehabt hätte, der Schreibstil, die Charaktere und auch der Rest dennoch gut waren, gebe ich vier Sterne, die eher Richtung drei Sterne gehen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher von Marie Lu

0 Gebrauchte Artikel zu „Batman - Nightwalker“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating