Berührung / Ullstein eBooks (ePub)

Warum wir sie brauchen und wie sie uns heilt
 
 
Merken
Merken
 
 
Berührung gehört zu den Grundbedürfnissen des Menschen. Ein Mangel daran kann nachweislich krank machen. Umgekehrt können Berührungen sowohl bei körperlichen als auch psychischen Erkrankungen therapeutisch eingesetzt werden. Die Haut ist das Organ, an dem...
Leider schon ausverkauft

Bestellnummer: 101255594

eBook (ePub)
Download bestellen
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Berührung / Ullstein eBooks"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    18 von 24 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Annette G., 19.10.2018

    Als Buch bewertet

    Angenehm und wunderbar.............. In dem Buch Berührung geht es um das Hauptthema - was genannt wird - und warum sie gebraucht wird und uns dabei auch heilt. Wenn man sich das Buchcover näher ansieht - bemerkt man dabei eine junge Frau, die glücklich ist - und dabei auch leicht vom Wind berührt wird. ...Das deutet an, wie leicht sich dabei eine Berührung im Allgemeinen anfühlt. Ich habe mir dieses sehr gute Buch in Ruhe durchgelesen. Und bin sehr begeistert davon - was man alles darüber erfährt. Zum Beisp. das sogar die Haut 6 verschiedene Gefühlsarten unterscheiden kann. Welche diese sind - bitte selber nachlesen. .........Mein Eindruck von diesem Buch ist daher sehr gut. Es ist leicht, verständlich, angenehm, erklärend geschrieben worden. Und das wichtigste dabei: Man kann/sollte es sich mehrmals zwischendurch in die Hand nehmen - um einige Übungen daraus zu machen - was man dann dabei empfindet - bei sich ruhig mal reflektieren lassen. Ich z.B. habe einen Baum mal ganz lieb umarmt - und mich dabei sehr wohl und glücklich dabei gefühlt.......aber, es gibt noch mehr zu erkunden.......Daher kann ich dieses sehr gute Buch auch angenehm weiterempfehlen. Es ist wirklich für jeden geeignet - der sich für das Thema Berührung interressiert. ......Ich gebe daher auch dafür sehr gerne auch die vollen 5 Sterne plus ein großes Lob dabei an beide Autoren und den lieben und netten Verlag.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    9 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    anja n., 24.11.2018

    Als Buch bewertet

    Eine offene Hand, die streichelt, rührt, wachrüttelt, beruhigt. Der Inhalt - faszinierend und elektrisierend, wenn auch nicht des Rätsels einzige Lösung. Jedes Wort wurde präzise gesetzt. Die Zeilen sind somit sehr einprägsam, Metaphern oder altbewährten Weisheiten gleich. Das Ausmaß von Mangel an wirklicher Berührung von Mensch zu Mensch, die Bandbreite des Denkens und Handelns wird verständlich dargelegt und ist dem Leser bislang keinesfalls in vollem Umfang von vorn herein bewusst. Das macht das Buch nicht nur so interessant sondern vor allem auch teilweise so hilfreich für uns selbst UND den Umgang mit uns nahestehende Menschen.
    Ein allumfassendes Sachbuch für Laien und Nichtlaien; weit mehr als eine thematisierte Essenz. Medizinische Aspekte, kultur- und zeitgeschichtliche Besonderheiten, eigene Konditionierung sind nur einige Facetten, die näher beleuchtet werden. Der Fokus liegt hierbei auf aktuellen medizinischen Erkenntnissen und therapeutisch-psychologischen Herangehensweisen. Körpergefühl, Krankheiten, Wahrnehmung stehen in engem Zusammenhang und werden in ihrem Interagieren anschaulich dargestellt. Bewusstwerdung und Achtsamkeit spielen dabei eine tragende Rolle. Obwohl nicht jeder Aspekt gleichberechtigt beleuchtet wird, erhält man dennoch einen sehr umfangreichen Einblick in das vielschichtige Thema Berührung mit seinen Rezeptoren Haut, Körper, Geist und Seele.
    Durchweg interessant und wissenswert, schwankend unterhaltsam. Ausführliche Theorie und Praxisübungen bauen aufeinander auf. Ein hintereinander weg lesen ist weniger empfehlenswert. Besser ist es, man liest Kapitelweise, je nach momentanem Befinden. Obwohl die nebenher laufende Geschichte des jungen Paares zur besseren Veranschaulichung dienen soll, wirkte dies auf mich eher störend; zu starr und den Leser unterschätzend. Wirklich enttäuscht wird aber nur derjenige, der von der Lektüre Wunder erwartet.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 3 Sterne

    6 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gabriele S., 05.11.2018

    Als Buch bewertet

    Ein Plädoyer für mehr Berührung

    Manchmal stoße ich auf Bücher, die ich unbedingt haben muss, weil der Titel so viel verspricht. „Berührung“ gehört in diese Kategorie. Die Leseprobe sprach mich sehr an, doch der Inhalt des Buches konnte das anfängliche Versprechen einer interessanten Lektüre nicht halten.

    Die Autoren haben ihr Werk in neun große Kapitel mit unzähligen Unterkapiteln aufgeteilt. Sie erläutern darin, wie wichtig berührt werden und berühren für das Wohlbefinden des Menschen sind. Schließlich ist die Haut unser größtes Sinnesorgan. Sie wiegt bei einem Erwachsenen ca. fünf Kilogramm und bedeckt fast zwei Quadratmeter Fläche. Während man mit Ohropax den Gehörsinn und indem man die Augen schließt, den Gesichtssinn ausschalten kann, ist das beim Tastsinn nicht möglich. So weit so gut …

    Viel Raum schenken die Autoren unterschiedlichen Massagetechniken, von denen ich bei weitem nicht alle kannte. Dass es möglich ist, mit Körperkontakt Depressionen zu Leibe zu rücken, ist durchaus nachvollziehbar. Die Autoren nennen das „heilsame Berührung“.

    Zahlreiche Übungsbeispiele bereichern den umfangreichen Praxisteil, der von einfachen Achtsamkeitsübungen bis zu sinnlich-erotischen Berührungen reicht. Zum Abschluss werden unterschiedliche Kulturen und Zeiten unter Lupe genommen und deren Unterschiede beleuchtet.

    Alles in allem ein Sachbuch, das man lesen kann – aber nicht muss.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Alle Kommentare öffnen
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Berührung / Ullstein eBooks“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating