Blinde Sekunden (eBook / ePub)

Thriller
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Wer ist dein Freund, wer dein Feind - und worin liegt der Unterschied? Sonja Rüthers Thriller "Blinde Sekunden" jetzt als eBook bei dotbooks.

Das Grauen lauert nicht nur in dunklen Gassen. Gerade noch ging die attraktive Silvia durch eine gutbesuchte...
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 59937706

eBook5.99
Download bestellen
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 59937706

eBook5.99
Download bestellen
Wer ist dein Freund, wer dein Feind - und worin liegt der Unterschied? Sonja Rüthers Thriller "Blinde Sekunden" jetzt als eBook bei dotbooks.

Das Grauen lauert nicht nur in dunklen Gassen. Gerade noch ging die attraktive Silvia durch eine gutbesuchte...

Andere Kunden kauften auch

Kommentare zu "Blinde Sekunden"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    11 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Janine, 28.10.2014

    as Buch ist klasse! Ich war so in der Geschichte drin, daß ich richtig mitgefiebert habe. Die einzelnen Protagonisten werden lebendig beschrieben und man hat den Eindruck, man würde sie kennen. Auch wenn nicht alle Personen wirklich sympathisch wirken, so liest man auch deren Passagen gern. Die Sichtweisen werden nämlich hierbei gewechselt, was die Story belebt und spannend macht.
    In diesem Buch werden zwei große Handlungsstränge erzählt, welche am Ende ein gesamtes Bild ergeben. Ich hatte eine gewisse Vorahnung, wie am Schluß alles zusammen passt. Teils wurde ich auch bestätigt, allerdings war das WIE und WARUM doch sehr überraschend.
    Alles in allem blendet Blinde Sekunden nicht mit Brutalität, sondern bringt Spannung durch eine sehr durchdachte und gut beschriebene Gefühlslage der Protagonisten mit ein. Wer einen guten Thriller sucht, darf an Sonja Rüther’s Werk nicht vorbei gehen. Von mir gibt es eine absolute Kaufempehlung.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    10 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Fredhel, 15.11.2014

    In Hamburg geht ein Serienmörder um, der seine Opfer ausschließlich in 5-Sterne Hotels aussucht. Das aktuelle Opfer, Silvia, ist zu einem Seitensprung mit Sven in einem dieser Luxushotels verabredet. In der Hotellobby wird sie ein letztes Mal von dem Schönheitschirurgen Dr. Karl Freiberger und von einem Pathologen gesehen, bevor sie spurlos verschwindet. Der Leser verfolgt im weiteren Verlauf der Geschichte einerseits die unerschütterliche, aber auch verzweifelte Suche Svens nach seiner Geliebten, als auch auf der anderen Seite die zunehmend zerstörerische Beziehung von Dr.Freiberger zu seiner schwerkranken Frau. Man taucht tief in die Psyche der Akteure ein und ist erschüttert, welche Abgründe sich auftun. Es ist ein sehr umfangreiches Buch, weil die Handlung über einen längeren Zeitraum greift, aber gerade durch diese psychologische Komponente bleibt eine permanente Spannung erhalten, die den Thriller absolut lesenswert macht.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Thomas J., 03.03.2016

    Ich habe die Autorin bzw ihren Schreibstil kennen gelernt mit ihrer Story „Eine Spur aus Frost und Blut“, einer Variation von Frau Holle. War ich damals schon sehr angetan von der Geschichte, so bin ich diesmal recht begeistert.
    Die Figuren und Schauplätze sind sehr plastisch beschrieben und damit schafft sie es das Kopfkino des Lesers anzustoßen und es hört nicht auf bis zur letzten Seite.
    Auf den ersten Seiten war es etwas anstrengen die vielen Figuren zu verarbeiten und sie so einzuordnen wie von der Autorin gedacht. Wenn man diese ersten Seiten aber erst einmal hinter sich gebracht hat kommt die große Spannung auf die den Leser durch das gesamte Buch begleitet und die sich dann zum grandiosen Finale hin noch steigert.
    Neben der tollen Story sind es auch die Wendungen, mit denen man so nicht wirklich rechnet die dem Buch die Fahrt mitgeben, die es braucht um einen wirklich tollen Thriller zu schreiben. Sonja Rüther ist dies Bestens gelungen und so fühlte ich mich vom Anfang bis zum Ende wirklich aufs Beste unterhalten.
    Ich bin schon jetzt sehr gespannt, was neben ihren Anthologien, die bereits erschienen sind, noch auf den Leser zukommt in Zukunft. Ich freue mich auf jeden Fall schon sehr auf das was da kommt.
    Hochverdiente 5 von 5 Sternen sowie eine Leseempfehlung.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Manuela B., 25.01.2017

    Der Thriller Blinde Sekunden der Autorin Sonja Rüther entführt die Leser in eine Welt in der man menschliche Abgründe sehen wird. Nach außen biedere Menschen zeigen hinter verschlossenen Türen ihr wahres Gesicht.

    Dr. Freiberger ist verheiratet mit Barbara, diese ist um einige Jahre jünger als er und hetzt ihrer schwindenden Jugend hinterher. Da ihr Mann Schönheitschirurg ist, kann er ihren Wunsch erfüllen.

    Sven und Silvia begehren einander, obwohl sie mit anderen verheiratet sind.

    Kommissar Rieckers steht kurz vor seiner Pensionierung, will aber noch einen Serienmörder fassen.

    Diese Personen treffen aufeinander bevor und nachdem Silvia spurlos verschwindet. Ist sie das Opfer des Serienmörder geworden? Oder ist ihr doch was ganz anderes widerfahren?

    Diese und noch etliche andere Fragen werden im Thriller nach und nach gelöst. Dies geschieht spannend und der straff erzählte Roman hat mich gefesselt und ich wollte das Buch zwischendurch nur ungern weg legen. Durch Zeitsprünge werden pausenfüllende Texte vermieden und im Laufe der Geschichte werden Fragen, die sich durch die Zeitsprünge ergeben, geklärt. Der Leser wird auch auf Fährten geführt die in die Irre führen, so sind einige der Charaktere letztendlich für die Geschichte nicht so wichtig und werden von Hauptfiguren zu Randfiguren, die zum Teil auch ganz verschwinden. Die Charaktere sind gut angelegt und es wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt, so dass man sich in die Stimmung der Einzelnen einleben kann. Aus vermeintlich Guten werden Böse und Verdächtige entpuppen sich als Opfer ihrer Lebensumstände.

    Wer einen Thriller liebt, aus dem nicht an jeder Ecke Blut tropft, wird hier sicher rund 400 Seiten spannendes Lesevergnügen finden. Die Autorin Sonja Rüther hat es geschafft mich über einige Stunden hinweg mit dem Thriller Blinde Sekunden gut zu unterhalten.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Weitere Empfehlungen zu „Blinde Sekunden (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach
Dieser Artikel in unseren Themenspecials

0 Gebrauchte Artikel zu „Blinde Sekunden“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating