Bloßmenschen, Volker Surmann

Bloßmenschen (eBook / ePub)

Schöner Schämen für alle

Volker Surmann

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
6 Kommentare
Kommentare lesen (6)

5 von 5 Sternen

5 Sterne6
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 6 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Bloßmenschen".

Kommentar verfassen
Jeder kennt sie: diese Situationen, wo aus Offenheit Entblößung wird; wo die Wirklichkeit auf dem schmalen Grat zwischen Scham und Fremdscham balanciert; sich unvermittelt Wurmlöcher zum Wahnsinn auftun und das Universum für einen kurzen Moment...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Print-Originalausgabe 15.90 €

eBook10.99 €

Sie sparen 31%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 82665186

Verschenken
Auf meinen Merkzettel

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Bloßmenschen"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Elke S., 29.03.2017

    Als Buch bewertet

    Wenn das Universum Schluckauf bekommt - Geschichten zum Schämen

    Will ich unbedingt wissen, wie oft sich der Mann im Zug neben mir selbst befriedigt? Braucht man einen Toilettensitz mit eingebauter Dusche wirklich? Muss man aufräumen und sauber machen, bevor die bezahlte Putzfrau kommt und warum ist es mir eigentlich peinlich, wenn ich dem Arzt den Popo entgegen strecken muss? Jeder kennt sie: diese Situationen, wo aus Offenheit Entblößung wird; wo sich möglichst schnell ein unvermitteltes Wurmloch auftun sollte; und wo man gemeinsam mit dem Universum für einen kurzen Moment den Atem anhalten muss. Komische Geschichten zum Schämen, ach wie schön, wenn man nicht betroffen ist, sondern einfach nur vergnügt davon lesen darf.

    Satiriker, Lesebühnenautor und Poetry-Slammer Volker Surmann hat hier seine Sammlung, aus teils bereits veröffentlichten, teils neuen Geschichten geschaffen, die sich im engeren oder weiteren Sinn um das Schämen, Fremdschämen oder Erleben und Aushalten von peinlichen Situationen drehen. In einem ersten Kapitel widmet er sich der teilnehmenden Beobachtung von Alltagsszenen, wie man sie in Zug, Supermarkt, Sauna oder auch auf der Straße erleben kann. Dann geht es mit Kapiteln, die vom Familien- und Berufsleben berichten weiter. Daraufhin folgen Schamgrenzen, die man überwinden muss und seinen eigene Erfahrungen mit Scham. Abschluss bildet ein sechstes Kapitel das Sehnsüchte und Phantasien lebendig werden lässt.

    „Präzise, süffisant und mit einer gehörigen Portion Selbstironie präsentiert er seine Geschichten zum Schämen.“ Mit diesem Satz wird für dieses Buch geworben und diese Beschreibung trifft es haargenau. Die Geschichten sprudeln nur geradezu an Situationskomik, so testet der Autor schon einmal das Horrorklo „Aquaclean Geberit Aqua Clean 5000 plus“, damit seine Leser in den Genuss pointierter, teils auch überspitzer Erfahrungsberichte kommen. Originelle Wortschöpfungen wie „delirium tremens“ für den Ausfall eines Spielers nach einer durchzechten Nacht, „Basilikumske“ als Vorschlag für eine mögliche Mehrzahlform von Basilikum, oder „bevorhäutet“ und „nacktmullig“ für gezielte Beobachtungen in der Sauna, machen das Lesen zum großen Spaß. Ganz viele Geschichten haben mich laut lachen, manche auch nur grinsen lassen und bei einigen habe ich mich selbst ertappt gefühlt.

    Erwähnen möchte ich auch unbedingt noch die acht Audiolinks, mit denen man sich einzelne Geschichten auch in O-Ton anhören kann. Eine Gratiszugabe, die mir gut gefallen hat.

    Alles in allem hatte ich humorvolle Unterhaltung, die auf jeden Fall noch 5 Sterne verdient. Den mir bisher unbekannten gewesenen Autor und seinen Verlag werde ich auf jeden Fall auf dem Radar behalten.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Ladybella911, 31.03.2017

    Als Buch bewertet

    Schämen Sie sich mit - Sie werden es nicht bereuen !

    Jeder kennt sie: diese Situationen, wo aus Offenheit Entblößung wird; wo die Wirklichkeit auf dem schmalen Grat zwischen Scham und Fremdscham balanciert; sich unvermittelt Wurmlöcher zum Wahnsinn auftun und das Universum für einen kurzen Moment den Atem anhält. Menschen wie du und ich gestehen in vollen Zügen überraschende Intimitäten. In der Sauna lassen die Gespräche tiefer blicken als die nackten Leiber. Allerorten hängt solcherlei Bloßmenschen kompromittierendes Material öffentlich zum Hirn raus. Ein Best-of zum unterhaltsamsten Gefühl der Menschheit. Wenn man nicht gerade selbst betroffen ist. Um so reizvoller ist es, mit wohligem Schauern davon zu lesen............

    Übersprudelnd vor Satire, Situationskomik und Witz – dieser Art sind die Geschichten, die uns der Autor, Volker Surmann, in diesem gelungenen Band mit alten und neuen Geschichten, hier präsentiert.

    Ich wollte dieses Buch vor dem Einschlafen lesen, was aber zur Folge hatte, dass ich schon nach den ersten Kapiteln hellwach im Bett lag, weil ich teilweise so herzhaft lachen musste.

    Was uns hier die Lachmuskeln strapazieren lässt, uns ein Schmunzeln, gar ein Grinsen, ins Gesicht zaubert ist einfach nur Leben pur. Ob es sich darum handelt sich vor dem Arzt zu entblößen, oder in der Sauna sich pikante Protzgeschichten mitanhören zu müssen – es ist einfach herrlich beschrieben und man kann sich der Situation nicht entziehen. Das Kopfkino rast.

    Man hat manchmal das Gefühl, sich nicht auf dem Boden der Tatsachen zu befinden und denkt, das darf doch nicht wahr sein, so etwas gibt es nicht – aber egal ob wahr oder unwahr, eines ist sicher: Das ist beste Unterhaltung.

    Und das ist es, was man sich als Leser wünscht: einfach einmal abtauchen, sich entspannen, eintauchen in eine herrlich skurrile Welt.

    Eine Welt, in der man sich oftmals selbst wiederfindet, die eigenen Schamgrenzen austesten kann und neue Wortschöpfungen kennenlernt, für mich zum Beispiel ein Highlight, der Vorschlag für die Mehrzahl von Basilikum: „Basilikumse“ und dergleichen mehr. Generell kann man sagen, das ist Satire vom Feinsten, geht nicht unter die Gürtellinie sondern wird mit pointierter Intelligenz und wunderbarer Süffisanz dargestellt.

    Meine Empfehlung, und hier vergebe ich gerne 5 Sterne, heißt : Schämen Sie sich mit, sie werden es nicht bereuen.

    Autor: Volker Surmann

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Bloßmenschen“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating