Blutfährte (eBook / PDF)

Thriller

Silvia Stolzenburg

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
15 Kommentare
Kommentare lesen (15)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne11
4 Sterne4
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 15 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Blutfährte".

Kommentar verfassen
Als Oberleutnant Mark Becker den Auftrag erhält, einem unerlaubt abwesenden Sanitätsfeldwebel nachzuspüren, ahnt er nicht, in welche Gefahr er sich damit begibt. Was zuerst nach einem einfachen Auftrag aussieht, verwandelt sich schon bald in einen...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook11.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 82186052

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Blutfährte"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Anja F., 21.03.2017

    Als Buch bewertet

    Nachdem die Autorin, Silvia Stolzenburg, mit ihren ersten drei Kriminalromanen (Tödliche Jagd, Die Fliege und Tödliche Verdächtigungen) einen astreinen Start im neuen Genre hingelegt hat, war die Spannung auf ihren allerersten Thriller sehr groß.

    Mit "Blutfährte" ist ihr ein fulminanter Auftakt gelungen.
    Und ja (es sei an dieser Stelle nochmal deutlich gesagt), es ist ein Thriller - kein Krimi. Man merkt, dass das Tempo nochmal ganz anders Fahrt aufnimmt und viel mehr Action angesagt ist. Der Schreibstil ist bekanntermaßen flüssig und angenehm und dank der anschaulichen Beschreibungen hat man regelmäßig das Gefühl, dass man mitten im Geschehen ist und es kein Entrinnen gibt.
    Zur Handlung möchte ich nichts weiter verraten, diese darf jeder selbst ermitteln. Eines ist aber sicher: die Autorin versteht es (wieder einmal) auf brillante Art und Weise falsche Fährten zu legen und den Leser bis zum Schluss im falschen Glauben zu lassen. Das Ende ist völlig überraschend und der Showdown eines Thrillers würdig.
    Die Beschreibung der Arbeit der Bundeswehr, Feldjäger und Polizei sind - wie gewohnt - äußerst gründlich recherchiert und sehr realitätsnah. Auch das ist inzwischen ein absolutes Qualitätsmerkmal der Krimis & Thriller von Silvia Stolzenburg.

    Ich freue mich jetzt schon auf Thriller Nr. 2, der aktuell in der "Heidenheimer Schreibwerkstatt" liegt.
    Frauen, die gute Thriller schreiben können? Ja, hier ist der Beweis! :-)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sonja K., 24.03.2017

    Als Buch bewertet

    n was ist Tim Bergmann da nur hinein gerutscht ? Der Sanitätsfeldwebel bemerkt in seiner Nachtschicht zum wiederholten Mal, dass - kurz nachdem er mit einem Auftrag weggeschickt worden ist - ein Toter aus der Notfallaufnahme gerollt wird. Wo kam der her ? Seine Neugier bringt ihn in akute Gefahr - es bleibt ihm nur die Flucht.
    Feldjäger Mark Becker hat den Auftrag dem unerlaubt abwesenden Tim Bergmann hinterher zu spüren. Je weiter er in dem Fall ermittelt, desto verzwickter scheint es zu werden. Es beginnt eine atemberaubende Jagd, denn nicht nur Becker scheint hinter ihm her zu sein.

    Nach ihren historischen Romanen und der Krimi-Trilogie um das Stuttgarter-Ermittlerduo Markus Hauer und Anna Benz, hat Silvia Stolzenburg mit "Blutfährte" neue Protagonisten erschaffen.
    Diesmal spielt sich alles in Ulm und um Ulm herum (smile) ab. Im Mittelpunkt steht die Bundeswehr mit Feldjägern und dem Sanitätspersonal. Aber auch die Kriminalpolizei Stuttgart, insbesondere Lisa Schäfer, ermittelt und schnell ist klar, zwischen ihr und Mark Becker gibt es unterschiedliche Meinungen.

    Wie immer in den Romanen von Silvia Stolzenburg, sind die Protagonisten wieder so gestaltet, dass sie mit Leib und Seele, mit Gefühlen, ausgestatten wurden, dass sie lebendig und vertraut erscheinen. Man fiebert und bangt mit Tim, drückt Mark die Daumen, erschauert bei manchen Textstellen und fühlt sich als Leser mittendrin bei allen Aktionen.
    Der Autorin gelingt es vor allem , dass man durch die wechslenden Schauplätze und wechselnden Kapiteln, die oft und gerne an "fiesen" Stellen aufhören, nur so durch die Seiten fliegt, weil man einfach nicht aufhören kann zu lesen. Einfach zu spannend.
    Hinzu kommt, dass man als Leser zwar manchmal einen Vorsprung vor der Ermittlungsarbeit der Agierenden hat, aber trotz allem wird nie zu viel verraten. Lange tappt man im Dunkeln und am Ende wird man überrascht, aber so, dass es auch ein glaubwürdiges, rundes Ende bekommt.
    Wieder einmal hat man auch in diesem Thriller bemerkt, dass die Autorin gute Recherchearbeit geleistet hat.

    Ich freue mich jedenfalls schon auf eine Fortsetzung der neuen Reihe um den Feldjäger Mark Becker.

    Fazit:
    Spannend, überraschend und fesselnd !!! Einmal angefangen, kann man nicht aufhören zu lesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Fuechslein, 24.03.2017

    Als Buch bewertet

    Spannende Unterhaltung vom Feinsten

    "Blutfährte" ist der erste Thriller von Silvia Stolzenburg. Die Autorin ist vor allem für ihre historischen Romane und mittlerweile drei spannende Krimis bekannt, sowie für ihre akribische Recherche. Daher reizte es mich besonders, dieses Buch zu lesen, das im Umfeld der Bundeswehr spielt, einem ungewöhnlichen Thriller-Schauplatz.

    Das Cover mit den AUS-Schusslöchern sieht toll aus und verleitet dazu, das Buch in die Hand zu nehmen und darüber zu streichen. Dann liest man den Klappentext, blättert kurz - und will es ganz lesen.

    Schon der Prolog überrascht mit einer ungewöhnlichen Entwicklung der Handlung und warf einige Fragen auf. Wer? Wo? Und vor allem - warum? Die Handlung springt ins Bundeswehrkrankenhaus Ulm, wo Sanitätshauptfeldwebel Tim eine ungewöhnliche Beobachtung macht und die Flucht ergreift. Wir erfahren einige Details aus dem Privatleben von Oberleutnant Mark Becker, bevor der Feldjäger den Auftrag bekommt, den abgängigen Tim wieder aufzuspüren. Schon hier wird deutlich, dass die Bundeswehr eine Welt mit eigenen Regeln ist. Wenn ein ziviler Krankenpfleger nicht zur Arbeit erscheint, wird man kaum sofort nach ihm suchen. Als in einem Hotel eine Leiche gefunden wird, schaltet sich auch die Polizei in die Suche nach Tim ein.

    Interessant fand ich, über die Arbeit der Feldjäger und das Kompetenzgerangel mit der "richtigen" Polizei zu lesen. Lisa Schäfer als Gegenspielerin / Partnerin von Mark Becker wirkt mir zwar stellenweise etwas zu zickig und arrogant. Von ihr stammt auch der Ausdruck "WIR sind die RICHTIGE Polizei." Trotzdem finde ich das Verhältnis von Mark und Lisa spannend und voller Potential für die nächsten Teile.

    Silvia Stolzenburg legt nicht nur eine Blutfährte aus, sondern lässt den Leser bis zum Schluss im Dunklen tappen, um was die ganze Jagd sich eigentlich dreht. So konnte ich das Buch kaum weglegen, wollte doch endlich die Auflösung wissen - die dann in einem atemberaubenden Finale daherkommt. Trotz aller Spannung gibt es auch komische Momente. Besonders eine Szene aus Mark Beckers Privatleben ist ganz großes (Kopf-)Kino! Ich freue mich jetzt schon auf den nächsten Fall von Mark Becker und Lisa Schäfer.

    Fazit: Spannende Unterhaltung vom Feinsten - 5*****

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Blutfährte (eBook / PDF)

Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „Blutfährte“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating