Blutspuren auf Mallorca: 18 historische Krimis von der Insel (eBook / ePub)

Kerstin Lange
Anne Grießer
Mark Jischinski
Fenna Williams
Bruno Woda
Hedy Loewe
Petra Scheuermann
Sabine Giesen
Tatjana Flade
Brigitte Lambertz
Ursula Schmid-Speer
Anette Schwohl
Jan Lammers

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
4 Kommentare
Kommentare lesen (4)

5 von 5 Sternen

5 Sterne4
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 4 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Blutspuren auf Mallorca: 18 historische Krimis von der Insel".

Kommentar verfassen
Römer, Vandalen, Byzantiner, Mauren und Araber: Mallorca war schon immer das Ziel von Reisenden, aber nicht alle kamen in friedlicher Absicht und manch einer wollte die Insel am liebsten in Besitz nehmen. Bei über 6000 Jahren Geschichte...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

Print-Originalausgabe 12.95 €

eBook7.99 €

Sie sparen 38%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 106725966

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Blutspuren auf Mallorca: 18 historische Krimis von der Insel"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    claudi-1963, 16.06.2018

    Als Buch bewertet

    "Die einzige Pflicht, die wir der Geschichte gegenüber haben, ist, sie umzuschreiben." (Oscar Wilde)
    Mallorca Deutschlands beliebteste Insel, bekannt hauptsächlich durch den Ballermann, hat auch eine historische Geschichte. Wer hätte gedacht das man auf dieser Insel Juden verfolgt hat? Das in Nazizeiten die Deutschen mit ihren U-Booten vor der Insel lagen? Das Mallorca schon früher ein Ziel der Römer, Mauren, Araber, Vandalen und Byzantiner war? Doch leider kamen nicht alle in friedlicher Absicht, sondern wollten diese Insel als ihr Eigen nennen. Anhand dieses Buches mit 18 Kurzkrimis, erleben wir das in 6000 Jahren so einiges an historischem Hintergrund Mallorcas zusammenkommt. Jede einzelne basieren auf dem historischen Hintergrund Mallorcas. Da gab es nicht nur Kriege, Mord, Judenverfolgung, Epidemien, Piraterie. Nein sogar die Reblaus nistete sich in Mallorcas Weinbergen ein, so das viele ihr Hab und Gut verloren. Auf geschichtlichen Ereignissen basierend haben in diese Anthologie mehrere Autoren einen interessanten, spannenden und informativen Kurzkrimi verfasst.
    Das geheimnisvolle Grabmal: Bei dem eine junge Frau immer wieder einen Traum hat, der als sie von einer Erbschaft erfährt, zur Wirklichkeit wird.
    Ein wasserdichtes Alibi: Ein Mann wird erhängt aufgefunden und jeder geht von Selbstmord aus. Doch in Wahrheit ist alles ein ausgeklügelter und raffinierter Plan einer Ermordung gewesen.
    Judenfeuer: Das es in Mallorcas Geschichte eine Judenverfolgung und Verbrennung gab, hat mich sehr überrascht. Diese Geschichte basiert darauf. Und viele weitere Geschichten.
    Aussichtslos: Über die Reblaus und ihre Folgen für die Winzer Mallorcas.

    Meine Meinung:
    Dies sind nur einige Beispiele die von den Herausgebern Brigitte Lamberts, Ursula Schmid-Spreer und Jan Lammers zusammengetragen wurde. Dabei gibt es dem Leser einen ganz anderen und neuen Einblick auf Mallorca. Ich selbst kenne die Insel nicht persönlich, doch da ich schon einige Bücher von Brigitte Lamberts über sie gelesen habe, macht es Lust Mallorca doch mal zu besuchen. Sicher sagen einem nicht alle Geschichten in diesem Buch gleichermaßen zu, aber ich denke für jeden Leser finden sich mehrere die einen ansprechen. Am Ende der Geschichte findet sich immer ein kurzer Einblick in die historischen Begebenheiten auf dem derselbige Krimi basiert. Dadurch erfährt man viel über Land, Leute und die Sehenswürdigkeiten Mallorcas. Wer einmal einen ganz anderen Reiseführer über diese beeindruckende Insel sucht, für den ist dies genau das richtige. Mich selbst hat das Buch beeindruckt und ich gebe deshalb 5 von 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    renate w., 25.06.2018

    Als Buch bewertet

    Wer denkt bei Mallorca nicht an Sonnenschein, gutes Essen oder sanftes Meeresrauschen?
    Brigitte Lamberts, Ursula Schmid- Spreer und der Herausgeber Jan Lammers, sowie etliche andere Autoren und Autorinnen haben bei ihren 18 historischen Krimis von der Insel garantiert nicht daran gedacht.
    Ihre Geschichten handeln von der grausamen Judenverfolgung, von Epidemien, von Kriegen und Morden.
    Man lernt als Leser viele Seiten dieser Insel kennen, die vor dieser Lektüre unbekannt waren. Man findet gefühlvolle und intensiv beschriebene Liebesgeschichten, die grausam für die Protagonisten enden und man trifft auf Menschen, die alles für ihre Lieben tun und bis in den Tod hinein sich selbst treu bleiben.
    Jeder der Autoren hat für seine Geschichte in der Vergangenheit recherchiert und tatsächliche Ereignisse und Begebenheiten wunderbar eingebaut. So findet man am Ende eines Krimis eine kurze Zusammenfassung des historischen Hintergrundes.
    Es ist wirklich ein Lesevergnügen von Arabern und Mauren zu lesen, die auf der Insel gelebt haben, aber auch z.B von den Kapuzinern, deren gute Taten bis in die Gegenwart reichen und sogar noch heute Notleidende und Bedürftige täglich mit Bocadillos versorgen.
    ,,Blutspuren auf Mallorca´´ kann ich mit gutem Gewissen empfehlen, der Spannung und große Emotionen erleben möchte. Aber auch Liebhaber der geschichtlichen Ereignisse kommen ganz auf ihre Rechnung. Eine wunderbare Symbiose, die perfekt umgesetzt wurde.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Elisabeth U., 01.07.2018

    Als Buch bewertet

    Durch dieses Buch sehen wir, das Mallorca mehr zu bieten hat als Badestrände,Ballermann. Schon die Römer, Vandalen, Byzantiner, Mauren und Araber bevölkerten vor vielen Jahren diese Insel um sich dort anzusiedeln oder um sie schlichtweg zu erobern. Die Sonneninsel war schon immer Ziel der Menschen. 18 wunderbare historische Krimis von verschiedenen Autoren sind in diesem Buch enthalten. Teils traurige, teils raffinierte aber auch Liebesgeschichte ohne Happy End. Wir erfahren, dass es auf Mallorca schon Dudelsäcke gegeben hat, die Judenverfolgung dort stattfand, der Teufel dort sein Unwesen trieb und auf dem Friedhof von Palma ein sonderbares Grabmal steht. Und nach jeder dieser Geschichte ist passend der historische Hintergrund dazu genau analysiert. Auch das Titelfoto ist gut inszeniert. Die Kathedrale mit den landestypischen Palmen und aus den Kanälen fließt Blut in den Fluß. Diese Bücher mit den einzeln in sich abgeschlossenen Kapitel lassen sich gut für zwischendrin lesen. Man kann bei Bedarf die Geschichte lesen und an anderen Tagen wieder weiterlesen, ohne dass man den Faden dazu verliert. Sehr abwechslungsreich ist auch der verschiedene Stil der einzelnen Autoren. Und am Ende des Buches findet man einen kurzen Lebenslauf aller im Buch mitwirkenden Schriftsteller.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Blutspuren auf Mallorca: 18 historische Krimis von der Insel (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „Blutspuren auf Mallorca: 18 historische Krimis von der Insel“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating