Broken Beautiful Hearts (eBook / ePub)

Von der Bestsellerautorin der »Beautiful Creatures«-Serie

Kami Garcia

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
9 Kommentare
Kommentare lesen (9)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Broken Beautiful Hearts".

Kommentar verfassen
Davor war alles gut: Peyton hatte ihren Traumtypen gefunden und die Zusage für ihr Wunschcollege in der Tasche. Danach ist ihre Welt zerbrochen. Niemand glaubt ihr, was in jener Nacht passiert ist. Um all diese Erinnerungen hinter sich zu lassen,...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

  • Buch - Broken Beautiful Hearts
    14.00 €

Print-Originalausgabe 14.00 €

eBook11.99 €

Sie sparen 14%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 97195994

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Broken Beautiful Hearts"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    Sonja, 01.02.2019

    Inhalt: Die 17-jährige Peyton hat eigentlich alles, was man sich wünschen kann: Eine liebevolle Mutter, tolle Freunde, einen lieben Freund und die Zusage ihres Wunschcolleges. Bis ein Abend alles verändert und ihr niemand glaubt.
    Und so zieht sie erst einmal zu ihrem Onkel und ihren Cousins, wo niemand weiß, was passiert ist und wo sie wieder gesund werden will, innerlich wie äußerlich.
    Hier trifft sie auf den gutaussehenden Owen, zu dem sie sich schnell hingezogen fühlt. Doch kann sie jemals wieder einem Jungen vertrauen?

    Meinung: „Broken Beautiful Hearts“ hat mich sehr beeindruckt und gut unterhalten. Es ist einerseits eine wunderschöne Liebesgeschichte mit Tiefgang und andererseits werden sehr viele ernste Themen angesprochen. Unter anderem Gewalt gegen Frauen und Mobbing.
    Im Mittelpunkt steht die 17-jährige Peyton, die man einfach mögen muss. Sie ist sympathisch und hat einen guten Humor. Außerdem ist sie taff und bereit für ihre Träume zu kämpfen. Im Laufe des Buches merkt man ihr allerdings auch öfter an, dass ihr das Geschehene sehr zu schaffen macht und sie sich nun damit schwertut auf ihre Instinkte zu vertrauen.
    Dann ist da noch Owen, der mitfühlend und liebenswert ist. Die Chemie zwischen den beiden stimmt einfach und es hat mir Spaß gemacht zu lesen, wie sie sich einander annähern.
    Ich muss sagen, dass mir selten in einem Buch die Nebencharaktere so gut gefallen haben. Ich hätte sie am liebsten alle umarmt und behalten. Vor allem Peytons immer streitende Zwillings-Cousins Cam und Christian sind einfach nur der Hammer. Sie sind riesige Footballspieler, verfressen, machohaft und wollen sie immer beschützen. Sie benehmen sich eher wie Brüder als wie Cousins und ich mochte sie von Seite zu Seite mehr. Ebenso wie Onkel Hawk und Cheerleaderin Grace, die beide durch ihre Arten glänzen.
    Auch von Peytons Mutter bin ich beeindruckt, die, trotz eher zierlicher Körperstatut, wie eine Löwin für ihre Tochter kämpft.
    Cutter hingegen, ist zwar ebenfalls zierlich, jedoch als Kampftrainerin nicht zu unterschätzen. In einer Männerdomäne hat sie sich nicht nur ihren Platz, sondern auch noch Respekt erkämpft.
    Und dann wäre da natürlich noch Reed, mit dem Peyton schon länger zusammen war und der der Bruder ihrer besten Freundin ist. Sein Verhalten hat mich immer mehr schockiert und er ist ein Charakter, auf den man richtig gut wütend sein kann, nicht nur als Leser.
    Die Geschichte hat es von der ersten Minute geschafft mich in den Bann zu ziehen und nicht mehr loszulassen. Es ist ein ernstes Thema, das hier behandelt wird, aber die Autorin macht das sehr einfühlsam und, durch die tollen Charaktere, möchte man das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen.
    Mir zumindest hat „Broken Beautiful Hearts“ unheimlich gut gefallen und ich halte es für ein Lesehighlight und uneingeschränkt empfehlenswert.

    Fazit: Einfach eine tolle Geschichte, die einen mitnimmt und mitfühlen lässt. Sehr zu empfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Melanie M., 17.01.2019

    Peyton ist in ihrem letzten Highschooljahr, hat eine beste Freundin, einen festen Freund und träumt davon, Profi-Fußballerin zu werden. Ein ganz normales Teenager Leben. Bis zu einem Abend auf einer Party. Denn dort passiert etwas, mit dem Peyton niemals gerechnet hätte und das ihr Leben von heute auf morgen komplett verändert. Niemand glaubt ihr, nicht mal ihre beste Freundin. Ihre Welt zerbricht. Aber nicht Peyton. Denn ist sie ist stark, bleibt bei ihrer Aussage und selbst als sie bedroht wird, will sie eigentlich nicht gehen, da es wie Flucht aussieht. Aber ihre Mutter lässt nicht mit sich reden und schickt sie für die nächsten Monate zu ihrem Onkel und ihren Cousins aufs Land, damit sie dort zur Ruhe kommen und ihren Abschluss machen kann. Dort lernt sie jedoch Owen kennen, den sie sofort anziehend findet. Allerdings will sie sich nicht mehr auf einen Jungen einlassen, ihr Herz nicht mehr verschenken, denn sie traut sich selbst und ihrem Urteilsvermögen nicht mehr.
    Mich hat die Geschichte wirklich tief berührt. Peyton ist eine so starke junge Frau, die, als ihr etwas Schlimmes widerfährt, den Mund aufmacht und sich gegen alle Widerstände nicht verunsichern lässt. Sie bleibt bei ihrer Aussage, obwohl ihr niemand glaubt, sogar ihre beste Freundin sich von ihr abwendet und sie bedroht wird. Das hat mich tief beeindruckt. Sie hält den Kopf hoch und kämpft weiter für ihren Traum, den nach wie vor verwirklichen will.
    Owen war für mich anfangs schwer zu durchschauen, aber eigentlich merkt man schnell, dass er ein herzensguter Mensch ist, der jedoch auch etwas zu verbergen hat.
    Wird Peyton auch noch Owens Geheimnis verkraften und was passiert, wenn sie die Vergangenheit wieder einholt? Lest es selbst! Ich kann das Buch nur jedem ans Herz legen. Ich finde das Thema so wichtig, welches hier behandelt wird und toll, dass es in einem Jugendbuch so vorkommt. Wenn man das Nachwort der Autorin gelesen hat, weiß man auch, warum die Geschichte so authentisch und berührend ist, denn sie hat ihre eigenen Erfahrungen hier verarbeitet. Ich finde, das merkt man. Es ist eine berührende Liebesgeschichte mit Tiefgang, einem sehr wichtigen Thema, die unfassbar authentisch und ehrlich erzählt wird. Volle Punktzahl von mir und ich hoffe, dass wir bald wieder etwas von Kami Garcia zu Lesen bekommen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Broken Beautiful Hearts (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „Broken Beautiful Hearts“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating