Callie Band 2: Enders (eBook / ePub)

Roman (Starters-Enders 2)

Lissa Price

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
5 Kommentare
Kommentare lesen (5)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne3
4 Sterne2
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 5 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Callie Band 2: Enders".

Kommentar verfassen
Die 16-jährige Callie lebt in einer Welt, in der eine unheimliche Katastrophe alle getötet hat, die nicht schnell genug geimpft werden konnten – nur sehr junge und sehr alte Menschen haben überlebt. Während die Alten ihren Reichtum seitdem stetig...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook8.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 47646385

Verschenken
Auf meinen Merkzettel

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Callie Band 2: Enders"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    mithrandir, 21.05.2013

    Als Buch bewertet

    Besonders gut gefallen hat mir, dass man nie wusste, was als nächstes passiert. Immer, wenn ich dachte, dass sich die Handlung in eine bestimmte Richtung bewegen würde, hat mich die Autorin wieder überrascht. Lediglich zum Ende hin war die ungefähre Richtung absehbar; zu diesem Zeitpunkt befand ich mich jedoch bereits so tief im Sog der Geschichte, dass ich alles andere ausgeblendet und nur noch begeistert gelesen habe. "Enders" ist der gelungene Abschluss der Dilogie von Lissa Price, der mich temporeich durch die Handlung führte. Anhaltende Spannung, unerwartete Wendungen und eine überzeugende Protagonistin haben mich stetig gefesselt und die Lektüre zu einem echten Lesevergügen werden lassen. Die ideenreiche Dystopie von Lissa Price erhält von mir eine unbedingte Leseempfehlung für alle Fans dieses Genres.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Reading Books, 25.05.2013

    Als Buch bewertet

    Nachdem ich Starters gelesen hatte, stand für mich fest, dass ich auch den zweiten Teil Enders in jedem Fall lesen musste. Schon im ersten Buch hat es Lissa Price geschafft mich mit der Tiefe und den zahlreichen Facetten ihrer Charaktere zu fesseln - allen voran natürlich Callie, die Hauptperson der Bücher.

    Auch in Enders wird man hier als Leser nicht enttäuscht. Die Charaktere sind sympathisch und mit viel Sorgfalt angelegt worden. Dadurch ist es sehr leicht in das Geschehen einzutauchen und die Welt mit Callies Augen zu sehen.

    Insbesondere die zweite Hälfte des Buches hat mich überzeugt, doch möchte ich mich hier nicht in ausschweifenden Begeisterungsstürmen ergehen, sondern nur eines sagen: Weglegen ist hier definitiv nicht mehr möglich. Dieses Buch muss man lesen, aber sollte dabei darauf achten das Atmen nicht zu vergessen. Es ist spannend und turbulent zugleich - erstklassig!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    4 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    buchrättin, 21.05.2013

    Als Buch bewertet

    Die Stimmung war diesmal nicht so angespannt, wie im ersten Buch. Es war zumindest nicht so bedrohlich wie im ersten Band. Vermutlich auch , weil Cassie und ihr Bruder nun abgesichert sind, mit dem Haus und dem Vormund. Aber trotzdem war es wieder sehr spannend zu lesen und es gab einige neue Persönlichkeiten, die der Geschichte eine neue Richtung gaben. Diese unerwarteten Wendungen, die die Story dadurch nimmt, das war wirklich fesselnd. Das Buch bietet dem Leser spannendes Kopf Kino und eine wirklich fesselnde Story. Dieser Band ist übrigens der Abschluss der Geschichte. Vollste Lese Empfehlung.

    Spannung pur, Action und leichtes Gänsehaut Feeling. Was möchtest du sein? Starter oder Enders?

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    KerstinH.1975, 09.06.2013

    Als Buch bewertet

    Nahtlos setzt „Enders“ den ersten Band „Starters“ fort, erneut fesselt die spannende Dystopie den Leser und lässt ihn an Callies Leben quasi als „Mieter“ ihres Körpers teilhaben.
    Wenngleich der Roman zu Beginn nicht wirklich so überzeugend ist, wie sein Vorgänger, so erfüllt er doch einen Großteil der Erwartungen und wartet mit einer spannenden und packend-thrillerartigen Handlung auf. Schnell hatte ich mich wieder in die Handlung eingefunden, Rückblenden erleichterten, die Ereignisse wieder ins Gedächtnis zu rufen. Mit Hydens Auftritt kommt ein neuer mysteriöser Charakter in die Geschichte und dieser sorgt am Ende auch für einen mehr als packenden Aha-Effekt, eine Enthüllung, die den schwächeren Beginn mehr als wett macht und die man so nie erwartet hätte. Vielleicht geht’s ja doch noch irgendwann weiter – der Schluß lässt jedenfalls genug Raum dafür. Lassen wir uns überraschen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Franziska, 22.05.2013

    Als Buch bewertet

    Endlich ist es da! Genau das dachte ich, als ich endlich die Fortsetzung des letzten Teils der ‘Starters’ Dilogie, Enders, in den Händen hielt.Die Geschichte ist und bleibt spannend.Die ‘Metallos’ sind tickende Zeitbomben,und das im wahrsten Sinne des Wortes. Dass die Enders so eine Gewalt über die Starters haben, ist angsteinflößend. Doch ich fand gerade das auch wieder spannend, denn man wusste nie, wer als nächstes ‘dran’ sein würde. Es gibt mehrere, für mich unerwartete Wendungen, die mich mitgerissen haben.Der Schreibstil ist wie im 1. Band, flüssig und gut zu lesen. Begriffe, die man nicht kennt, werden erklärt. Alles ist wieder aus der Ich-Perspektive von Callie erzählt. Mir hat der Abschluss auf jeden Fall gut gefallen, allerdings war er nicht so gut wie der Anfang. Doch es ist ein würdiges Ende, das man als ‘Starters’ Liebhaber gelesen haben sollte.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Callie Band 2: Enders“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating