Catherine Bell: Blutpforte (eBook / ePub)

Thriller

Alex Thomas

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Catherine Bell: Blutpforte".

Kommentar verfassen
Ihr Blut birgt das Geheimnis der wahren Macht Gottes. Und deshalb muss sie sterben.

Eine rätselhafte Nachricht erreicht Ordensschwester Catherine Bell: Ihre Adoptivmutter Ava, zu der sie seit Jahren keinen Kontakt hatte, will Catherine endlich...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

Print-Originalausgabe 9.99 €

eBook8.99 €

Sie sparen 10%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 72185663

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Catherine Bell: Blutpforte"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    leseratte1310, 14.05.2017

    Als Buch bewertet

    Ordensschwester Catherine Bell hatte seit Jahren keinen Kontakt zu ihrer Adoptivmutter Ava. Daher ist es seltsam, als sie plötzlich von ihr eine Nachricht erhält, weil Ava etwas Wichtiges mitzuteilen hat. Doch das Treffen kommt nicht zustande, da Ava ermordet wird. Ihr wurden Augen, Ohren und Zunge herausgerissen. Es gibt ein Geheimnis um die Geburt von Catherine und anscheinend will jemand, dass dieses Geheimnis gewahrt bleibt. Die Spuren führen in den Vatikan. Was hat es mit der Gemeinschaft „Hüter der Pforten“ auf sich? Welche Rolle hat Catherine in diesem Spiel?
    Als ich dieses Buch angefangen habe, wusste ich noch nicht, dass es der vierte Band einer Reihe um die Ordensschwester Catherine Bell ist. Obwohl die Bände aufeinander aufbauen, ist es durchaus möglich, dieses Buch auch unabhängig von den Vorgängerbänden : „Lux Domini“, „Engelspakt“, „Engelszorn“ zu lesen, da es umfangreiche Hinweise auf die Vorgeschichte gibt.
    Der Schreibstil ist angenehm flüssig zu lesen und sehr lebendig. Es dauerte ein Weilchen, bis Spannung aufkam, aber dann hat mich das Buch gepackt. Die Charaktere sind gut und interessant beschrieben. Catherine wurde an einer Schule der katholischen Kirche ausgebildet aufgrund ihrer besonderen medialen Gaben. Trotzdem steht sie der Kirche kritisch gegenüber. Ihr gegenüber steht der erzkonservative Kardinal Ciban.
    Ich mag Thriller, in denen der Vatikan seine Finger im Spiel hat. Die Kirche war schon immer daran interessiert, ihren Einfluss zu wahren, indem sie ihr Wissen und ihre Geheimnisse mit allen Mitteln geschützt hat. Diese Abschottung sorgt dafür, dass es immer wieder Raum für Verschwörungstheorien gibt. Nun wird der Geheimdienst des Vatikan aufgeschreckt, weil es in Europa und Amerika eine Serie von brutalen Morden in Kirchen gibt. Außerdem gibt es eine Reihe von bedrohlichen Erscheinungen. So steht der Glaube der Wissenschaft gegenüber und der ewige Konflikt ist wieder da.
    Dieses Buch bietet eine gelungene Mischung aus Thriller, Historie und Mystery. Die Geschichte ist informativ und spannend und überraschenden Wendungen sorgen dafür, dass die Spannung bis zum Schluss auch erhalten bleibt.
    Im Anhang gibt es ein Glossar sowie ein Verzeichnis der Haupt- und wichtigsten Nebenfiguren.
    Dieser spannende Thriller hat mich sehr gefesselt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Catherine Bell: Blutpforte (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Catherine Bell: Blutpforte“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating