Crushed-Reihe: Crushed - Verborgene Berührung, Nashoda Rose

Crushed-Reihe: Crushed - Verborgene Berührung (eBook / ePub)

Nashoda Rose

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
5 Kommentare
Kommentare lesen (5)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Crushed-Reihe: Crushed - Verborgene Berührung".

Kommentar verfassen
Düster, berührend, überwältigend!

Elf Jahre ist es her, dass Savannah Grady Kite Kane das letzte Mal gesehen hatte. Damals in der High-School hielt man sich besser fern von Kite. Er war Furcht einflößend, aggressiv, ein Kämpfer. Und er tat...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook6.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 93246999

Verschenken
Auf meinen Merkzettel

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Crushed-Reihe: Crushed - Verborgene Berührung"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 3 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Diana E., 25.02.2018

    Noshoda Rose – Crushed, Verborgene Berührung

    Mit 16 Jahren ist Killian Kane, den alle Kite nennen, alles andere als ein besonnener Schüler. Er ist aggresiv, hat einen hohen Gerechtigkeitssinn und verteidigt die Schwächeren. Aber seine gefährliche Ausstrahlung ist angsteinflössend. Savvy hat zwar Angst, aber sie ist auch fasziniert von dem Jungen, der nach einem tragischen Ereignis ihr ihren ersten Kuss gibt. Savannah wird aus ihrem Leben gerissen und muss Toronto verlassen.

    Elf Jahre später hat sie Killian und den Kuss noch immer nicht vergessen. Mittlerweile steht sie vor dem Nichts, denn ihre letzte Beziehung ist in die Brüche gegangen, sie musste ihren Job kündigen und ihr Ex-Lover verbreitet fiese Gerüchte über sie. Sie ist pleite und ihre Leidenschaft fürs Tanzen führt sie zu einem Nachtclub, der anständig mit seinen Mädels umgeht. Doch sie bekommt einfach kein Vorstellungsgespräch und sie wendet sich an Killian, der mit dem Besitzer befreundet ist. Killian erkennt die feuerrote Schönheit sofort und ist überhaupt nicht davon angetan, dass sie wieder in sein Leben tritt. Denn er hat elf Jahre lang den Drang beherrscht sie zu suchen und er hat sich geschworen, sollte sie zu ihm kommen, wird er sie nicht mehr gehen lassen... doch Savvy sucht einfach nur einen Job...

    Ich kannte bisher noch kein Buch von Noshoda Rose und „Verborgene Berührung“ ist bereits der vierte Band der „Crushed“-Reihe. Die Bände sind in sich abgeschlossen und können einzeln gelesen werden.
    Es hat einige Zeit gedauert, bis ich in der Story angekommen bin, da mir der Anfang recht kitschig und übertrieben vor kam, ich mich an den Kosenamen Orchidee nicht gewöhnen konnte und ich auch nicht die Faszination aller wegen Killian nachvollziehen konnte, der sich prügelt, überheblich ist und eher aggressiv als dominant wirkt. Dazu kommt, dass die Autorin alles auspackt, was es so an Klischees gibt, von Drogen über Missbrauch, Prügel, Tierquälerei, Familienhass,... was zwar damit zu begründen ist, dass dies Teile aus u.a. den vergangen Bänden anspricht, aber insgesamt zu übertrieben wirkt.
    Ich hab zwischenzeitlich wirklich gedacht, ich müsste das Buch unter- bzw. abbrechen, hab es dann aber nicht getan, weil mich irgendwas an der Story gefesselt hat.
    Ich bin froh dass ich es zu Ende gelesen habe, denn hinterher wurde die Story noch richtig interessant, spannend und auch emotional.
    Mir hat sicherlich nicht alles gefallen, einiges war sehr oberflächlich, dazu kam Savvy, die eigentlich sympathisch aber ständig auf der Flucht vor Killian ist, was irgendwie übertrieben fand, mir gefiel nicht die fürchterlich naive Art zu Anfang, aber die Entwicklung die sie durchgemacht hat, hat mir wiederrum sehr gut gefallen, dass sie ihre Stärke zurück gewann und das machte auch den Reiz der Geschichte aus.
    Killian/Kite ist ein starker, dominant aggressiver Mann, der einiges an Last mit sich herumschleppen muss. Da hat hat die Autorin (fast) nichts ausgelassen, was ein wenig übertrieben wirkte. Auch die vergleiche mit dem griechischen Gott wurden mir irgendwann zu viel, aber das ist ja reine Geschmackssache. Wenn es darauf ankommt hat er abgeliefert und er ist ein guter Protagonist, gebrochen und doch stark, wild aber auch zahm, liebenswert aber trotzdem böse. Eine gute Kombination.
    Gut gefielen mir die Nebencharaktere, eine gewählte Familie, die Bandmitglieder die für sich einstehen, der Zusammenhalt.

    Der Schreibstil der Story ist flüssig, die Geschichte, die Handlung und die Schauplätze sind gut und detailliert beschrieben, sodass man sich in die Geschichte fallen lassen kann.
    Die Story wirkt bis auf einige Kleinigkeiten rund und stimmig, und tatsächlich bin ich neugierig geworden, was die Vorgängerbände anbelangt und hab sie erst mal auf meine Wunschliste gesetzt.
    Trotz aller Kritikpunkte ist die Story kurzweilig und ich hab mich gut unterhalten gefühlt.
    Es handelt sich hier um meine persönliche Meinung und jeder empfindet die Storys anders. Die Story ist solide ausgearbeitet und ich kann sie weiter empfehlen.

    Die erotischen Szenen sind detailliert ausgearbeitet, wirken aber nicht vulgär, was mir gut gefällt.

    Das Cover ist ein Hingucker und sinnlich.

    Fazit: solide Story, die mich anfangs nur schwer überzeugt, aber dann zum Pageturner wird. 3 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Nisowa, 19.02.2018

    In " Crushed - Verborgene Berührung " kennen sich Savvy und Killian von der Highschool. Doch Kite, wie Killian gerufen wird, ist für Savvy eher angsteinflössend und so hält sie sich von ihm fern. Bis zu diesem Moment in der Kite sie küsst.
    Jetzt 11 Jahre später ist Savvy auf Kite's Hilfe angewiesen und sucht so den Kontakt zu dem inzwischen bekannten Rockstar. Und dieser erinnert sie an seine letzten Worte damals...
    Die Story ist durchgehend spannend und abwechslungsreich sowie voller Emotionen.
    Man fühlt und fiebert mit Savvy und Killian mit und durchlebt die verschiedensten Gefühlen.
    Ebenso trifft man auf die Protas der Vorgänger Bände und erfährt neues von ihnen.
    Ich habe das Buch nicht aus der Hand legen können und musste es in einem Rutsch durchlesen.
    Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Crushed-Reihe: Crushed - Verborgene Berührung“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating