Das dunkle Tagebuch: Das dunkle Tagebuch. Die Preisgabe (eBook / ePub)

Claus H. Herrländer

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Das dunkle Tagebuch: Das dunkle Tagebuch. Die Preisgabe".

Kommentar verfassen
Liam ist selbstbewusst und dominant. Sein Faible für prickelnde SM-Spiele lebt er mit seinen Gespielinnen leidenschaftlich aus. Doch er hat zwei Schwächen: Er will sich nicht binden und auch Probleme löst er am liebsten allein....

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook3.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 94305997

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Das dunkle Tagebuch: Das dunkle Tagebuch. Die Preisgabe"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    Smaragdeidechse, 29.03.2018

    Claus H. Herrländer

    Das dunkle Tagebuch 2
    Die Preisgabe

    BDSM - Roman


    Worum es geht , Klappentext :

    Man kann diesen zweiten Band
    durchaus auch als stand alone lesen,
    jedoch wird für ein optimales Leseerlebnis empfohlen,
    vorher
    Band 1 gelesen zu haben.


    Liam hat Fuß gefasst.
    Sein Geschäft funktioniert.
    In Liebesdingen spitzt sich die Lage zu.
    Er wird sich für eine
    seiner Verhältnisse entscheiden müssen.
    Dann droht die totale Katastrophe.
    Seine Existenz gerät in Gefahr,
    sein Selbstbewusstsein leidet
    und sogar seine gewaltige Aura
    als Dom nimmt Schaden.
    Nichts funktioniert mehr.
    Es scheint keinen Ausweg zu geben.


    Eine Geschichte mit vielen Überraschungen,
    auch was den Ausgang angeht.
    Freut Euch auf eine ungewöhnliche Geschichte.


    Meine Meinung :

    Auch dieser zweite Teil der Trilogie konnte mich überzeugen .
    Ich mag die Art , wie der Autor Claus H. Herrländer schreibt
    und finde seine Geschichte sehr interessant und überaus spannend .

    Seine Figuren kannte ich schon aus dem ersten Teil und
    finde sie authentisch und gut angelegt .

    Auch die Rahmenstory ist schön und es gefällt mir sehr ,
    wie der Autor seine erotischen Sequenzen darin einbettet
    ohne dabei schwülstig oder vulgär zu werden .
    Auch ein gehöriger Schuss Romantik liess mein Leserherz
    höher schlagen .

    Alles in Allem fand ich auch diesen zweiten Teil
    sehr schön zu lesen und freue mich schon auf Teil 3 !

    Man kann die einzelnen Teile zwar auch unabhängig voneinander lesen ,
    aber ich empfehle trotzdem mit dem ersten Band zu beginnen ,
    wegen des besseren Verständnisses und der Kenntnis der Personen !

    Auch der zweite Teil verdient in meinen Augen
    "prickelnde" 5 Sterne !!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    momo, 02.01.2018

    Zum Inhalt schreibe ich mal nichts, lest einfach den Klappentext durch.
    Ich war sehr angetan von dem ersten Teil und war gespannt, ob der zweite Teil den Erwartungen gerecht wurde. Und was soll ich sagen? Jap, es wurde meinen Ansprüchen voll gerecht. In diesem Teil wurde Spannung größer geschrieben als Erotik. Aber es war ein Genuss, das Buch zu lesen.
    Am Ende habe ich mich an einer Szene ein wenig gestoßen, aber die kann ich hier nicht erwähnen, ohne zu spoilern; ich sage nur Ponyschweif :-)
    Das Cover passt wieder perfekt zur Geschichte. Der Schreibstil des Autors ist schön locker und leicht; man ist von Anfang an in der Geschichte drin und bleibt es auch.
    Für mich war es ein toller Zweiteiler und ich würde gerne mehr von dem Autor lesen.
    Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung mit voller Sternenzahl.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Das dunkle Tagebuch: Das dunkle Tagebuch. Die Preisgabe“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating