5€¹ Rabatt bei Bestellungen per App

Das goldene Ei / Commissario Brunetti Bd.22 (ePub)

Commissario Brunettis zweiundzwanzigster Fall
 
 
%
Merken
%
Merken
 
 
Für Patta ermittelt Brunetti diesmal nur pro forma, doch Paola ist unerbittlich: Sie will wissen, was für ein Mensch der Tote war, der bei den Brunettis in der Nachbarschaft umgekommen ist. Dabei sieht alles - zunächst - nach einem Unfall aus. Niemand will...
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 58683012

Printausgabe 14.00 €
eBook (ePub) -22% 10.99
Download bestellen
Verschenken
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Das goldene Ei / Commissario Brunetti Bd.22"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    35 von 51 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Matteo P., 21.04.2016

    Als Buch bewertet

    Es ist dieses Mal Paola, die ihren Guido auf einen Toten aufmerksam macht. Der tote Mann war angeblich stumm und taub und ein wenig geistig zurückgeblieben und arbeitete in einer Wäscherei als Hilfskraft. Er ist an Schlaftabletten gestorben, wobei es unklar ist, ob er sie absichtlich eingenommen hatte, oder aus Versehen, weil sie bunt überzogen waren und wie Bonbons aussahen. Paola ist schockiert darüber, dass man so wenig über den toten Jungen wusste und bittet ihren Mann, mehr über ihn herauszufinden.

    Es entwickelt sich aus meiner Sicht eine sehr spannende und fesselnde Ermittlungsstory, die nicht nur die typischen Elemente eines Krimis enthält. Im Vordergrund steht eher die Art und Weise, wie Brunetti gemeinsam mit seinen Kollegen bei den Recherchen vorgeht. Der Datenschutz steht weiterhin immer noch nicht im Vordergrund der italienischen Polizeibehörden. Schön dabei ist, dass wieder einmal allerlei Missstände der italienischen Gesellschaft zum Vorschein kommen. Donna Leon hat wieder einmal voll aus dem Leben geschrieben. Sie hält der Gesellschaft wie immer den Siegel vor.

    Ich durfte wieder Gast bei der Familie Brunetti sein und hatte (wie immer) das Gefühl, das hervorragende Essen mit ihnen zu genießen ;-) und in die wunderbaren Gassen und Kanäle Venedigs einzutauchen. Viel zu schnell hatte ich das Buch ausgelesen! Wer Lust auf einen Kurzurlaub in der wunderschönen Lagunenstadt hat, sollte das Buch gleich bestellen :-)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    30 von 40 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    eva k, 25.06.2014

    Als Buch bewertet

    Wie immer spannend und unterhaltsam. Für Donna-Leon-Fans ein Muss.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    26 von 35 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Franz Haider, 06.01.2015

    Als Buch bewertet

    ein erfüllter Weihnachtswunsch, ganz toll

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    24 von 40 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Matteo P., 24.08.2016

    Als eBook bewertet

    Es ist dieses Mal Paola, die ihren Guido auf einen Toten aufmerksam macht. Der tote Mann war angeblich stumm und taub und ein wenig geistig zurückgeblieben und arbeitete in einer Wäscherei als Hilfskraft. Er ist an Schlaftabletten gestorben, wobei es unklar ist, ob er sie absichtlich eingenommen hatte, oder aus Versehen, weil sie bunt überzogen waren und wie Bonbons aussahen. Paola ist schockiert darüber, dass man so wenig über den toten Jungen wusste und bittet ihren Mann, mehr über ihn herauszufinden.
    Es entwickelt sich aus meiner Sicht eine sehr spannende und fesselnde Ermittlungsstory, die nicht nur die typischen Elemente eines Krimis enthält. Im Vordergrund steht eher die Art und Weise, wie Brunetti gemeinsam mit seinen Kollegen bei den Recherchen vorgeht. Der Datenschutz steht weiterhin immer noch nicht im Vordergrund der italienischen Polizeibehörden. Schön dabei ist, dass wieder einmal allerlei Missstände der italienischen Gesellschaft zum Vorschein kommen. Donna Leon hat wieder einmal voll aus dem Leben geschrieben. Sie hält der Gesellschaft wie immer den Siegel vor.
    Ich durfte wieder Gast bei der Familie Brunetti sein und hatte (wie immer) das Gefühl, das hervorragende Essen mit ihnen zu genießen ;-) und in die wunderbaren Gassen und Kanäle Venedigs einzutauchen. Viel zu schnell hatte ich das Buch ausgelesen! Wer Lust auf einen Kurzurlaub in der wunderschönen Lagunenstadt hat, sollte das Buch gleich bestellen :-)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    27 von 49 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Heike E., 25.12.2015

    Als Buch bewertet

    Donna Leon - einfach spitze wie immer.......

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Das goldene Ei / Commissario Brunetti Bd.22“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating