Das große Jahreszeiten-Backbuch (eBook / ePub)

Über 100 süße und pikante Ideen für saisonalen Genuss

Lena Fuchs

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
6 Kommentare
Kommentare lesen (6)

5 von 5 Sternen

5 Sterne5
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 6 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Das große Jahreszeiten-Backbuch".

Kommentar verfassen
VON SÜß BIS PIKANT: EINE KULINARISCHE REISE DURCH DIE JAHRESZEITEN!
Der Erdbeer-Rhabarber-Pie als fruchtiges Frühlingsdessert, ein Stück Pfirsichgugelhupf an einem sonnigen Sommermorgen, warme Kürbisfocaccia nach einem windigen Herbstspaziergang...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Print-Originalausgabe 29.90 €

eBook24.99 €

Sie sparen 16%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 93333222

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Das große Jahreszeiten-Backbuch"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    Denise, 15.09.2018

    Als eBook bewertet

    Über 100 süße und pikante Ideen für die verschiedenen Jahreszeiten!

    Das große Jahreszeiten-Backbuch wurde von Lena Fuchs geschrieben. Sie ist Ernährungspädagogin und Foodbloggerin. Das Buch beginnt mit „Die Liebe zu den Jahreszeiten & zum Backen“, daran schließen sich „Meine kleine Backwelt – Tipps & Tricks“, „Bake a wish – Hefeteigzauberei“, „Zutaten“ sowie „Hinweise zu den Rezepten“ an. Dann geht es mit den Rezepten, die nach den Jahreszeiten untergliedert sind, weiter. Die jeweilige Jahreszeit beginnt mit süßen und endet mit herzhaften Rezepten. Am Ende des Backbuchs befinden sich das alphabetische Rezeptregister, das Register nach Zutaten, das Register nach Kategorien, das Glossar und „Ein herzliches Dankeschön…“.

    Die Rezepte bestehen aus der sich aus der Zutatenmenge ergebenden Stückzahl, der Zutatenliste, der Anleitung, einem gelungenen Foto sowie ggf. einem speziellen Tipp.

    Im Buch sind beispielsweise Rezepte für folgende Backwaren enthalten: „Cottage Cheese-Pancakes mit geschmortem Rhabarber“, „Zucchinikuchen-Würfel mit Schokoglasur“, „Zebra-Cheesecake mit Erdbeeren“, „Himbeer-Friands“, „Johannisbeertörtchen mit Baiser“, „Grillgemüse-Galettes“, „Zwetschgen-Clafoutis“, „Pekannuss-Karamell-Kringel“, „Herbst-Quiche“, „Gefüllte Schokotaler“, „Spekulatius-Waffeln mit Eis-Sternen & Kirschkompott“ sowie „Vollkorn-Walnuss-Brot mit Rote Bete-Hummus“.

    Darüber hinaus wird darauf hingewiesen, wenn die Rezepte zu einer der folgenden Kategorien gehören: „gesund“, „vegan“, „glutenfrei“, „schnell & einfach“, „für Gäste“, „für die ganze Familie“, „für besondere Anlässe“, „für Kinder“, „Weihnachten“ oder „Lieblingsrezept“. Den Jahreszeiten sind vier verschiedene Farben zugeordnet, die sich als Hintergrundfarbe oder Rahmenfarbe bei den Rezepten wiederfinden.

    Ich finde es sehr gut, dass die Rezepte nach Jahreszeiten sortiert sind, da sich so die Rezepte passend zum Obst und Gemüse, das gerade Saison hat, leichter finden lassen. Die Angabe der verschiedenen o. g. Kategorien erleichtert das Finden eines passenden Rezepts, für zum Beispiel, jemanden, der Veganer ist. Sehr gut hat mir auch gefallen, dass die meisten Rezepte den gesünderen Bio-Rohrzucker statt dem meist üblichen Haushaltszucker beinhalten.

    Es ist ein rundum gelungenes Buch, auf das ich sehr gerne beim Backen zurückgreife.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Denise, 15.09.2018

    Als Buch bewertet

    Über 100 süße und pikante Ideen für die verschiedenen Jahreszeiten!

    Das große Jahreszeiten-Backbuch wurde von Lena Fuchs geschrieben. Sie ist Ernährungspädagogin und Foodbloggerin. Das Buch beginnt mit „Die Liebe zu den Jahreszeiten & zum Backen“, daran schließen sich „Meine kleine Backwelt – Tipps & Tricks“, „Bake a wish – Hefeteigzauberei“, „Zutaten“ sowie „Hinweise zu den Rezepten“ an. Dann geht es mit den Rezepten, die nach den Jahreszeiten untergliedert sind, weiter. Die jeweilige Jahreszeit beginnt mit süßen und endet mit herzhaften Rezepten. Am Ende des Backbuchs befinden sich das alphabetische Rezeptregister, das Register nach Zutaten, das Register nach Kategorien, das Glossar und „Ein herzliches Dankeschön…“.

    Die Rezepte bestehen aus der sich aus der Zutatenmenge ergebenden Stückzahl, der Zutatenliste, der Anleitung, einem gelungenen Foto sowie ggf. einem speziellen Tipp.

    Im Buch sind beispielsweise Rezepte für folgende Backwaren enthalten: „Cottage Cheese-Pancakes mit geschmortem Rhabarber“, „Zucchinikuchen-Würfel mit Schokoglasur“, „Zebra-Cheesecake mit Erdbeeren“, „Himbeer-Friands“, „Johannisbeertörtchen mit Baiser“, „Grillgemüse-Galettes“, „Zwetschgen-Clafoutis“, „Pekannuss-Karamell-Kringel“, „Herbst-Quiche“, „Gefüllte Schokotaler“, „Spekulatius-Waffeln mit Eis-Sternen & Kirschkompott“ sowie „Vollkorn-Walnuss-Brot mit Rote Bete-Hummus“.

    Darüber hinaus wird darauf hingewiesen, wenn die Rezepte zu einer der folgenden Kategorien gehören: „gesund“, „vegan“, „glutenfrei“, „schnell & einfach“, „für Gäste“, „für die ganze Familie“, „für besondere Anlässe“, „für Kinder“, „Weihnachten“ oder „Lieblingsrezept“. Den Jahreszeiten sind vier verschiedene Farben zugeordnet, die sich als Hintergrundfarbe oder Rahmenfarbe bei den Rezepten wiederfinden.

    Ich finde es sehr gut, dass die Rezepte nach Jahreszeiten sortiert sind, da sich so die Rezepte passend zum Obst und Gemüse, das gerade Saison hat, leichter finden lassen. Die Angabe der verschiedenen o. g. Kategorien erleichtert das Finden eines passenden Rezepts, für zum Beispiel, jemanden, der Veganer ist. Sehr gut hat mir auch gefallen, dass die meisten Rezepte den gesünderen Bio-Rohrzucker statt dem meist üblichen Haushaltszucker beinhalten.

    Es ist ein rundum gelungenes Buch, auf das ich sehr gerne beim Backen zurückgreife.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    YaBiaLina, 17.07.2018

    Als Buch bewertet

    Das große Jahreszeiten-Backbuch von Lena Fuchs,ist das bisher beste Backbuch,was mir in die Finger gekommen ist.Warum genau,erzähle ich euch gerne :)

    Wie der Titel des Buches schon sagt,geht es um die Jahreszeiten.Für jede der 4 Jahreszeiten,gibt es hier einen separaten Abschnitt.Jeder dieser Abschnitte enthält passende Speisen,mit ( unter anderem) Lebensmittel,die er nur zu dieser Zeit gibts,bzw. die man dort des öfteren benutzt oder isst.Im Sommer findet man zb vermehrt Rezepte mit frischen Obst und Gemüse,im Herbst Esskastanien und im Winter mit Zimt und Spekulatius. Dies macht die Rezepte allesamt abwechslungsreich und regen zum ausprobieren an.

    Starten tut das tolle Backbuch aber mit Worten der Autorin Lena Fuchs,sowie auch jede Jahreszeit,sie erzählt wie das Buch entstanden ist,gibt Tipps und Tricks,geht auf einzelne Zutaten ein und beschreibt die kleinen Hinweise,die bei jedem Rezept mit bei stehen.Insgesamt gibt es 108 Rezepte im Buch,in jedem Abschnitt 27.Es erwartet einen hier aber nicht nur süße Speisen,sondern auch herzhafte.Das gefällt mir besonders gut.

    Jedes Rezept beinhaltet eine übersichtliche Zutaten Liste,sowie eine einfach,umzusetzende Anleitung,des jeweiligen Kuchen,Torte oder anderes,so das es dem Backenden nicht schwer fällt,eine Köstlichkeit zu zaubern.Begleitet wird jedes Rezept durch ein wunderschönes Bild.Man sieht dort die tollen und super appetitlichen,angerichteten Leckereien,die mit Dingen wie Blumen oder anderes noch verschönert wurden.Es macht absolut Spaß durch dieses Buch zu blättern,es ist wirklich wunderschön umgesetzt worden und bei jedem Bild läuft einem das Wasser im Munde zusammen :)

    Wir haben selber schon Rezepte ausprobiert und waren sehr zufrieden.Es hat geschmeckt und alle waren begeistert.Ich kann das Buch auf jeden Fall empfehlen,hier wird jeder fündig.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Das große Jahreszeiten-Backbuch“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating