Das Liliencottage, Ricarda Martin

Das Liliencottage (eBook / ePub)

Roman

Ricarda Martin

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
3 Kommentare
Kommentare lesen (3)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 3 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Das Liliencottage".

Kommentar verfassen
Eine dramatische Liebesgeschichte über Sinnsuche und Selbstfindung vor der Kulisse der britischen Kanalinsel Guernsey zur Zeit des Zweiten Weltkriegs. Der neue Roman von Ricarda Martin.
Sharon steht für den Trümmern ihres einst so traumhaften...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook9.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 96502439

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Das Liliencottage"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Inge H., 05.04.2018

    Ich habe schon 2 oder 3 Romane von Ricarda Martin gelesen.Der neue „Liliencottage“ hat mir besonders gut gefallen. Der Handlungsort sind London und die britischen Kanalinsel Guernsey in zwei Zeitebenen.

    2017 geht es um Sharon ein Model, das in einer Krise steckt. Für ihren Beruf isst sie fasst nichts mehr und trainiert die letzten Reserven weg. Nach der Trennung von ihrem Freund fährt sie zu ihrer mütterlichen Freundin Theodora, die ihr Liliencottage als Bed and Breakfast betreibt.

    Mit Theodora erfahren wir die Besetzung der Deutschen im 2. Weltkrieg. Entsetzlich was sie alles mitmacht. Als 10jährige überlebt sie als einzige der Familie einen Unfall, ihr bleibt ein kürzeres Bein und schlimme Narben im Gesicht. Alles was sie erlebt ist interessant und erschütternd. Tapfer, wie sie ihr Leben in die Hand nimmt.

    Die Autorin schreibt so einfühlend das ich alles direkt miterleben konnte. Der Roman ist fesselnd und spannend. Es ist bestimmt nicht der letzte Roman den ich von Ricarda Martin lese-

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Janina S., 15.04.2018

    Sharon ist Mitte 30 und Model. Sie hat angst, das sie auf dem Catwalk aufgrund ihres Alters bald ausgedient hat und hungert immer mehr. Als ihr Freund ihr einen Heiratsantrag macht und ihr von seinen Zukunftswünschen erzählt, merken die beiden, das sie verschiedene Vorstellungen haben. Ben möchte eine Familie, Sharon kann sich nicht vorstellen, jemals ein Kind zu bekommen. Daraufhin trennt Ben sich von ihr. Als Sharon kurz darauf einen Schwächeanfall auf dem Catwalk erleidet und sie somit diesen Job los ist, geht sie auf die Kanalinsel Guernsey, um ihre Wunden zu lecken. Hier ist sie aufgewachsen und hat ihre große Liebe zurückgelassen als sie fortging, um Model zu werden. Und hier betreibt nach wie vor ihre Ersatzgroßmutter Theodora ein Bed and Breakfast. Diese empfängt Sharon mit offenen Armen und will sie aufpäppeln. Doch dann wird Theodora schwer krank ...

    Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen. Die Geschichte ist sehr warmherzig erzählt, der Schreibstil fesselnd. Auch die Beschreibung der Insel war gut, so das man in Gedanken dorthin entführt wurde. Vor allem haben mir Sharon und Theodora sehr gut gefallen, zwei liebenswerte Menschen, die schon so einiges ertragen mussten. Der Leser erfährt die Kindheit von Sharon und "reist" mit Theodora in die Zeit des 2. Weltkrieges - als die Kanalinseln von den Deutschen besetzt wurden. Diese Zeit wurde sehr gut übermittelt - und war äußerst interessant zu lesen.

    Was ich auch noch gut vermittelt fand, das war Sharons Job. Was sie alles auf sich nehmen muss, um in dieser Branche zu bestehen. Und eben dann auch ihre Zerrissenheit, wo sie eigentlich selber merkt, das sie an einem Punkt angekommen ist, an dem sie ihrem Körper schadet. Ich dachte mir am Anfang des Buches, eigentlich sollte man diese Geschichte Teenies empfehlen.

    Ich kann dieses Buch absolut empfehlen. Es ist eine wunderschöne Geschichte mit vielen Aspekten - Liebe, "Familie", der Sinn des Lebens und einem sehr interessanten Teil der europäischen Geschichte.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    katikatharinenhof, 15.04.2018

    Aus und vorbei - in der Liebe und im Job geht nichts mehr und Sharon steht vor den Trümmern ihres Lebens. Sie flüchtet nach Guernsey, um dort wieder Ruhe und zu sich selbst zu finden. Die Insel bietet ihr alles, um endlich wieder in ruhige Fahrwasser zu kommen. Es dauert nicht lange und Sharons Herz beginnt erneut für einen Mann zu brennen. Doch auch auf der Insel macht die Vergangenheit nicht Halt und Sharon sieht sich Entscheidungen gegenüber gestellt, die fortan ihren weiteren Lebensweg beeinflussen....

    Ricarda Martin hart mit "Das Liliencottage" einen Roman herausgebracht, der mich bewegt, alle Register von Hoffen und Bangen zieht und berührt. Die Geschichte ist in zwei Erzählstränge unterteilt und diese fließen wunderbar ineinander, lassen die Zweifel und Ängste nach dem Besatzungskrieg ebenso wieder aufleben und bilden so die Grundlage für die Gegenwart, in der sich Sharon auf der Suche nach den Wurzeln begibt. Ein gelungener Spagat zwischen Sinnsuche und Liebesgeschichte, die in meinen Augen sehr lebendig und kraftvoll beschrieben ist. Die Charaktere sind schön ausgearbeitet, bodenständig und durch die Bank weg sympathisch. Es macht mir Spaß, ihren Lebenswegen zu folgen und so ein Teil der Geschichte zu werden. Die Recherchearbeit der Autorin lässt Fiktion und Nachkriegsgeschichte zu einem komplexen Bild zusammenfließen und es entsteht eine Mischung aus Familiensaga und Liebesgeschichte, die für kurzweilige und spannende Lesestunden sorgt. Die Emotionen werden sehr schön transportiert, kommen glaubhaft rüber und sorgen für bittersüße Momente.

    Alles in allem ein sehr gelungenes Buch, dass mich nach dem ersten Leseerlebnis mit dem Schreibstil der Autorin versöhnt.

    Daher diesmal eine Leseempfehlung von mir !

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Das Liliencottage (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Das Liliencottage“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating