Der Blaue Stern. Ostfrieslandkrimi, Ulrike Busch

Der Blaue Stern. Ostfrieslandkrimi (eBook / ePub)

Ulrike Busch

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
10 Kommentare
Kommentare lesen (10)

5 von 5 Sternen

5 Sterne10
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Sterne0
Alle 10 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Der Blaue Stern. Ostfrieslandkrimi".

Kommentar verfassen
Düstere Wolken ziehen auf über dem friesischen Neuharlingersiel: Niemand in dem beschaulichen Fischerdorf ahnt, wer die neu Hinzugezogene wirklich ist. Geflüchtet in ein Zeugenschutzprogramm, versucht die Goldschmiedin Inka Brook,...

eBook 3.99 €

Download bestellen
sofort als Download lieferbar | Bestellnummer: 81092202
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Der Blaue Stern. Ostfrieslandkrimi"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
  • relevanteste Bewertung zuerst
  • hilfreichste Bewertung zuerst
  • neueste Bewertung zuerst
  • beste Bewertung zuerst
  • schlechteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • alle
  • ausgezeichnet
  • sehr gut
  • gut
  • weniger gut
  • schlecht
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ursula L., 21.11.2016

    Meine Meinung:
    Puh, was war das spannend zu lesen!
    Kennt Ihr das auch, dass es manchmal wirklich in den Fingern kribbelt, weil es einem zu lange dauert, weil man extrem ungeduldig ist. Man das Ende kaum abwarten kann und mal schnell einen Blick auf die letzten Zeilen werfen möchte, um zu schauen, ob es so endet, wie man es gerne hätte. Ich kam arg in Versuchung, habe aber tapfer durchgehalten, denn auf der anderen Seite waren es ja "nur" 270 Seiten, die ich lesen musste. ;) Was heißt musste, es hat mir sehr viel Freude bereitet das Buch zu lesen und die Spannung blieb bis zum Ende.

    Ich habe von der Autorin schon einige Bücher gelesen und war nun sehr neugierig auf dieses. Von Anfang bis zum Ende war ich ans Buch gefesselt. Ich erwähnte ja schon, dass ich so furchtbar gespannt war, wie sich alles entwickelt und deshalb konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen.
    Auf den Inhalt des Buches möchte ich wie immer nicht weiter eingehen, allerdings nicht unerwähnt lassen, dass ich nicht nur an das Buch gefesselt war, sondern auch selber mittendrin steckte. Die Protagonistin hat es mir allerdings nicht leicht gemacht, ich hätte sie, genau wie ihre beste Freundin, mal gerne feste geschüttelt und gefragt, was das denn soll! Das war wieder so eine Stelle, wo ich mich fragte, soll ich schnell nachsehen, ob es gut ausgeht ;) Aber ich wollte mir den Lesespaß ja auch nicht nehmen.

    Fazit:
    Dieser Ostfriesenkrimi hat mir sehr gut gefallen und ich empfehle ihn gerne weiter. Er ist so ganz anders, als die anderen Bücher von Ulrike Busch, was ich aber sehr gut finde.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Mordsbuch, 25.11.2016

    Buchinfo
    Der Blaue Stern - Ulrike Busch
    eBook - ISBN-13: 9783955735272
    Verlag: Klarant - Erschienen: 16. November 2016
    EUR 3,99
    Kurzbeschreibung
    Von einem Tag auf den anderen gerät Inkas Leben in tödliche Gefahr: Durch Zufall erfährt die Goldschmiedin von den illegalen Machenschaften ihres Freundes, des Juweliers Daniel Kornblum, und sieht keinen anderen Ausweg, als ihn anzuzeigen. Nach Kornblums Verhaftung fehlen zwei Millionen Euro, die der Juwelier für den Mafiaboss Rocco Graubner aufbewahrt hatte, sowie der Blaue Stern, ein Diamant von unschätzbarem Wert. Für Graubner ist klar: Inka muss den Blauen Stern an sich genommen haben. Inka flüchtet in ein Zeugenschutzprogramm, das sie ins ostfriesische Neuharlingersiel führt. Dort erhält sie Hilfe von einer jungen friesischen Journalistin, die keine Angst kennt und im Fall Kornblum recherchiert. Doch die Mafia legt sich einen perfiden Plan zurecht und schreckt vor keinem Mittel zurück...
    Bewertung
    „Der Blaue Stern" ist das neue Buch von Autorin Ulrike Busch.
    Wieder schafft es ein Ostfrieslandkrimi mich zu begeistern. Die Autorin konnte mich mit ihrer Geschichte von Inka komplett in ihren Bann ziehen. Von Anfang an spannend und zu keiner Zeit langweilig.
    Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen. Sie hat das Talent, den Leser mit ihren Worten zu fesseln und mit den tolle beschrieben Details der Umgebung zu unterhalten.
    Auch ihre Charaktere sind toll gewählt, detailliert dargestellt und vor allem authentisch.
    Mit dem nervenaufreibenden Ende des Buches setzt Ulrike Busch dem ganzen die Krone auf.
    Fazit: Wer Spannung mag wird dieses Buch lieben. Absolute Leseempfehlung!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Bianca T., 30.11.2016

    Inhalt:
    Düstere Wolken ziehen auf über dem friesischen Neuharlingersiel: Niemand in dem beschaulichen Fischerdorf ahnt, wer die neu Hinzugezogene wirklich ist. Geflüchtet in ein Zeugenschutzprogramm, versucht die Goldschmiedin Inka Brook, hier ein neues Leben zu beginnen. Schuldlos war sie aufgrund der kriminellen Machenschaften ihres Freundes in das Visier der Mafia geraten. Alles dreht sich um den Blauen Stern, einen Diamanten von unschätzbarem Wert... Die neue Identität soll Inka schützen. Überraschende Hilfe erhält sie von einer jungen ostfriesischen Journalistin, die keine Angst kennt und in dem Fall recherchiert. Doch die Mafia legt sich einen perfiden Plan zurecht und schreckt vor keinem Mittel zurück. Schon bald ist es vorbei mit der friesischen Idylle in Neuharlingersiel...

    Meine Meinung:
    Spannung von der ersten Seite an!
    Mein erstes Buch von Ulrike Busch und es hat mir super gefallen. Auch wenn es kein blutiger Krimi ist - hält sich die Spannung bis zum Schluss. Man will nur noch wissen - wie alles ausgeht.
    Klare Leseempfehlung von mir

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Simone G., 16.12.2016

    Inka Brook, Goldschmiedin gerät, nachdem sie ihren Lebensgefährten Daniel Kornblum wegen Betrug angezeigt aht, in Lebensgefahr. Sie wird von dem Gauner Rocco Graubner verfolgt, da der die Vermutung hegt Inka sei im Besitz des "Blauen Stern" und seiner 2 Millionen. Die Verfolgung geht soweit, das Inka in ein Zeugenschutzprogtamm aufgenommen wird und aus Essen verschwindet. Wirdes ihr gelingen von all den schrecklichen Ereignissen Abstand zu gewinnen oder holt sie ihre Vergangenheit doppelt und dreifach ein?

    Ein spannender Krimi aus der Feder von Ulrike Busch. Ich habe das Buch von der ersten bis zur letzten Seite verschlungen. Die Handlung ist von Anfang bis Ende spannend und wird immer aufrecht gehalten oder noch verstärkt. Der Schreibstil wie immer sehr gefällig.
    Ich gebe 5 Sterne und ein absolut empfehlenswert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare Alle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Der Blaue Stern. Ostfrieslandkrimi (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Der Blaue Stern. Ostfrieslandkrimi“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating