Der Fluchsammler, Ann-Kathrin Karschnick

Der Fluchsammler (eBook / ePub)

Ann-Kathrin Karschnick

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
5 Kommentare
Kommentare lesen (5)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne3
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 5 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Der Fluchsammler".

Kommentar verfassen
»Berühre ich jemanden, stirbt er!«Elisabeth war eine aufstrebende Streetworkerin, bis sie von einem Hexer verflucht wurde. Jetzt kann sie die Wohnung nicht mehr verlassen, ohne jeden in ihrer Umgebung in Lebensgefahr zu bringen. Eines Tages taucht...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Print-Originalausgabe 13.95 €

eBook3.99 €

Sie sparen 71%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 90218745

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Alles portofrei! Jetzt bestellen und sparen!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Der Fluchsammler"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    Melanie R., 22.09.2017

    Als Buch bewertet

    Mit „Der Fluchsammler“ legt die Autorin einen magischen, skurrilen, mystischen und auch humorvollen Roman vor, der mich vollkommen überzeugen konnte – klare Leseempfehlung!

    Wir bekommen diese packende Story aus Sicht eines allwissenden Erzählers nähergebracht, der immer wieder zwischen Elisabeth und Vincent hin und her wechselt. Das hat den Vorteil, dass wir nichts verpassen und immer am Ball bleiben können. Der Schreibstil ist sehr flüssig und fesselt den Leser an die Geschichte, bis sie ausgelesen ist. Hierfür ein großes Kompliment.

    Mein einziger Minikritikpunkt geht an die Protagonistin. In sich ist sie absolut stimmig, allerdings erscheinen mir ihre Emotionen zwischendurch immer mal wieder unglaubhaft, weswegen ich einen halben Stern abziehe. Im Laufe der Geschichte ist mir Elisabeth aber wirklich ans Herz gewachsen und wir sind richtige Freunde geworden. Vincent hat mein Herz hingegen sofort erobert. Er ist kein klassischer Held, hat eher ein wenig Bad-Boy-Image, aber ist so charmant, dass man ihn einfach mögen muss.

    Die Nebencharaktere haben das Buch absolut rund gemacht. Gerade Magda habe ich geliebt. Sie ist so eine Person, die durch ihre verrückte Art bestechen kann, aber trotzdem mehr als einen Sympathiepunkt beim Leser sammelt. Ich muss ein großes Lob für das Charakterdesign insgesamt aussprechen, da die Personen perfekt in ihre Rollen geschlüpft sind.

    Die Spannung war durchgängig vorhanden. Zwischendurch gibt es einige Wendungen, die man teilweise gar nicht vorhersehen kann und gerade das hintere Drittel verleitet zum Fingernägelkauen. Spannung pur!

    Das größte Thema ist das Fluch-Problem. Hier ist eine dezente Prise Mystik und Fantasy eingestreut worden, die ich erfrischend fand. Die Liebe steht natürlich auch ganz oben auf der Liste und ist wirklich toll in die Story verwoben worden – von Kitsch und Schmalz keine Spur, hier begegnen sich Erwachsene auf Augenhöhe.

    Ein tolles Buch, das ich uneingeschränkt empfehlen kann!

    4,5 STerne

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Reading Maddox Girl 3, 08.09.2017

    Als eBook bewertet

    Als ich das Cover das erste mal gesehen habe,wusste ich sofort dass ich dieses Buch unbedingt lesen muss, und ich es später als Printausgabe in meinem Regal brauche. Zum Glück hat der Klappentext meine Meinung nur bestätigt 😍

    Den Schreibstil der Autorin Ann-Kathrin Karschnick finde ich wirklich toll, man taucht dadurch sofort in das Geschehen ein und es macht wirklich Spaß es zu lesen und seinem Kopfkino freien Lauf zu lassen.

    Die Kapitel switchen zwischen Elisabeth und Vincent hin und her,sind aber perfekt aufeinander abgestimmt.

    Die Protagonisten hab ich sofort in mein Herz geschlossen, zumindest Elisabeth und Magda,Vincent hat sich aber auch recht schnell einen Platz in meinem Herzen ergattert.

    Ich finde das Buch echt toll. Ich war so gefesselt von der Spannung und dem Knistern dass ich es nur schwer aus der Hand legen konnte. Das "Finale" hat mich schwer aus den Socken gerissen,ich habe echt mit vielem gerechnet aber absolut nicht damit. Und das meine ich absolut positiv 👍🏻 Mehr kann ich aber nicht verraten, ich will ja nicht Spoilern 😊

    Ich kann euch "Der Fluchsammler" wirklich nur empfehlen, ich jedenfalls werde es mir sofort als Print bestellen wenn es soweit ist, ich bin wirklich begeistert 👍🏻

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    PJ, 21.09.2017

    Als eBook bewertet

    Fluch oder Segen?

    Das Cover finde ich richtig toll und gefällt mir super. Auch wenn es vielleicht eher etwas einfacher ist, hat es auf jeden Fall etwas. Die Farben liefern einen tollen Kontrast und zeigen auch schon alles, was wichtig ist.

    Magda Hiller, eine verrückte, alte, aber sehr weise Hexe, die in einem Chinarestaurant arbeitet, wo sie mehr Schaden anrichtet, als gut ist und wo das Essen absolut schrecklich schmeckt, ist wirklich ein wenig ‚komisch‘, um es mit Vincents Worten auszudrücken. Aber ich finde, mit dem Alter darf man das schon mal, zumal sie ja schon sehr viel erlebt hat. Trotz ihrer Verrücktheit ist sie mir von Anfang an sehr sympathisch gewesen.
    Die Art, wie Magda eine Fluchaufhebung durchführt, fand ich übrigens auch total witzig.
    Auch den Schlagabtausch, den Magda mit Vincent ab und an führt, hat mich mehr als nur einmal zum Lachen gebracht.


    Einer der Hauptcharaktere ist Vincent. Er steht in ihrem Dienst und auf die Frage warum, musste ich doch etwas länger warten.
    Er ist ein, für mich, recht undurchsichtiger Charakter. Am Anfang zumindest, was ihn jedoch interessant macht. Man weiß nicht so recht, woran man bei ihm ist. Er ist verschlossen, macht seinen Job als Fluchsammler, als wäre es einer wie jeder andere und doch trägt er Verbitterung in sich, was auf seine Vergangenheit zurückzuführen ist.

    Elisabeth, auch ein Hauptprotagonist, hat es ja ganz schlimm erwischt, denn ein schrecklicher Fluch lastet auf ihr. Sobald sie jemanden berührt, kommt dieser auf tragische Weise (immer ein Unfall) ums Leben. Seit einem Jahr nun verschanzt sie sich schon in ihrer Wohnung und doch passieren durch seltsame Zufälle immer wieder diese Unfälle, bei denen sie gezwungen ist, Menschen zu berühren.
    Sie ist ein sehr hilfsbereiter Mensch, mit einem großen Herzen und als einzige Verwandte hat sie nur noch ihre Schwester Maria. Sie ist außerdem ein sehr starker Mensch mit einem Überlebenswillen, den ich ihr gar nicht zugetraut hätte.
    Als Elisabeth und Vincent aufeinander treffen, beginnt ihre Reise und zugleich ein großes Abenteuer.

    Ich kam sofort super rein in das Buch und der lockere und leichte Schreibstil hat mich dazu veranlasst, selten eine Pause einzulegen. Zwischendurch wurde es kurz etwas langatmig, da sie bestimmte Sachen ausprobiert haben, um hinter den ganzen Fluch zu kommen, aber im letzten Drittel ging wirklich die Post ab.
    Eines führt zum anderen und ich kam aus dem Staunen nicht mehr heraus. Auch wenn ich mir zwischendrin schon Gedanken zu einer bestimmten Person gemacht habe, welche ich aber wieder verwarf habe, weil in diese Richtung nichts passierte. Action und Spannung pur und ich konnte es auch dann gar nicht mehr aus der Hand legen. Da hat mich das Buch voll in seinen Bann gezogen. Vielleicht war ich auch verflucht?! Wer weiß das schon so genau.

    Ich finde ja alleine die Idee für einen Fluchsammler schon toll, aber was am Ende dann noch auf mich zukam, war super. Mit Vielem habe ich absolut nicht gerechnet und es waren wirklich viele Ahs und Ohs dabei. Ich habe so mit Elisabeth mitgefühlt und hätte ihr auch sehr gerne geholfen.
    Die Entwicklung der beiden Hauptcharas ist total schön beschrieben und ausgearbeitet.
    Ich hätte ja sehr gerne eine Fortsetzung, auch wenn die Geschichte von Vincent beendet ist, aber Magda ist einfach nur super.

    Fazit: Ein sehr gelungenes und tolles Buch, das ich so spannend gar nicht erwartet hätte. Ich bin abgetaucht in eine Welt voller Flüche, habe mich darauf eingelassen und wunderbares erlebt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Der Fluchsammler“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
X
schließen
Nur heute im Online-Adventskalender: Küchenhelfer bis zu 69% reduziert!

Nur heute: Küchenhelfer bis zu 69% reduziert!

Im 14. Türchen unseres Online-Adventskalenders haben wir für Sie viele ausgewählte Artikel rund ums Backen und Kochen bis zu 69% reduziert! Jetzt schnell zugreifen - alles nur, solange der Vorrat reicht!

X
schließen