Der Glanz von Südseemuscheln, Regina Gärtner

Der Glanz von Südseemuscheln (eBook / ePub)

Roman

Regina Gärtner

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
7 Kommentare
Kommentare lesen (7)

5 von 5 Sternen

5 Sterne7
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 7 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Der Glanz von Südseemuscheln".

Kommentar verfassen
Der neue Roman von Regina Gärtner: packend, gefühlvoll, exotisch

Sydney/Samoa 1914: Kaum haben Alma und der australische Seemann Joshua zueinandergefunden, wird ihre Liebe auf eine harte Probe gestellt. Die Hysterie des Ersten Weltkrieges...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Print-Originalausgabe 9.99 €

eBook8.99 €

Sie sparen 10%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 63829659

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Der Glanz von Südseemuscheln"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    5 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    leseratte1310, 28.04.2015

    Als Buch bewertet

    Als 1914 der Krieg ausbricht, sind auch die Bewohner Samoas davon betroffen. Ihre Hoffnung, dass alles schnell vorbei ist und an ihnen vorrübergeht, wird bald zerschlagen. Neuseeländische Truppen machen sich auf der Insel breit und drangsalieren die Bewohner. Mathilde kann ihre Konservenfabrik nicht mehr fertigstellen und steht vor dem Aus. Um ihre große Familie durchzubringen, muss sie den Haushalt von Offizier Scott Turner führen.
    Auch Alma in Sydney hat es nicht einfach. Glaubte sie zunächst noch, ein glückliches Leben mit Joshua und Max führen zu können, steht sie bald alleine da und wird als Deutschstämmige angefeindet. Auch ihre Schwägerin macht ihr das Leben zusätzlich schwer.
    Dieses Buch ist der zweite Band einer Reihe und kann unabhängig gelesen werden. Ich habe den Vorgängerroman "Unter dem Südseemond" nicht gelesen und bin der Meinung, dass es schöner gewesen wäre, wenn ich auch die Vorgeschichte besser gekannt hätte.
    Der Schreibstil ist zügig und schön flüssig zu lesen. Es handelt sich eindeutig um eine Familiengeschichte, aber die Politik der damaligen Zeit wird sehr deutlich darstellt. Das gefällt mir sehr. Bildhaft und sehr schön sind die Handlungsorte beschrieben, so dass das Kopfkino voll auf seine Kosten kommt.
    Die Charaktere sind äußerst authentisch und lebendig beschrieben. Man kann mit ihnen leiden und sich freuen. Das Leben ist für die Menschen nicht einfach, sie wissen oft nicht, wie sie das Notwendige zum Leben bekommen können. Aber sie nehmen ihr Schicksal in die Hand. Das gilt für Mathilda, die mit Anfeindungen rechnen muss, wenn sie bei den Besatzern arbeitet, das gilt aber auch für Alma, die selbst in größter Not noch ein Herz für andere hat. Man möchte die undankbare Mary, die gegen Alma integriert, am liebsten erwürgen. Oft dachte ich, mehr kann ja nun nicht mehr passieren, aber es kam immer schlimmer.
    Das Buch zeigt, dass auch das Paradies seine Schönheit verliert, wenn Menschen zu Feinden werden und versuchen andere zu unterdrücken. Die Geschichte war spannend und sehr emotional. Ich fühlte mich sehr gut unterhalten.
    Absolute Leseempfehlung!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    AddictedToBooks, 03.05.2015

    Als Buch bewertet

    Mit "Der Glanz von Südseemuscheln" hat sich Regina Gärtner selbst übertroffen. Das Buch ist die direkte Fortsetzung von "Unter dem Südseemond", kann aber auch problemlos gelesen werden, ohne dass man den ersten Teil kennt. Jedoch würde ich es persönlich empfehlen, zuerst den ersten Teil zu lesen, einfach, um ein bisschen mehr Hintergrundwissen zu haben.
    Die Idee zum Buch finde ich einfach toll, denn ich liebe historische Romane, die vor allem in der Zeit während der Weltkriege spielen. Mich interessiert diese Zeit und ich weiß eigentlich viel darüber, jedoch muss ich zugeben, dass ich durch diesen Roman viele neue Dinge dazugelernt habe. Wer hätte gedacht, dass der Krieg auch in Samoa so zugeschlagen hat?
    Der Schreibstil von Regina Gärtner hat mich sofort wieder gefangen genommen. Die vielen detailreichen Beschreibungen machten es mir möglich, mir alle Orte genau vorstellen zu können. Nicht zu unterschätzen ist auch der stetig ansteigende Spannungsbogen, durch den ich einfach nicht mit dem Lesen aufhören konnte. Man möchte die Auflösung zu den vielen Geheimnissen wissen, man spekuliert, und wird dann trotzdem ständig überrascht. Außerdem ist der Schreibstil auch sehr gut und flüssig zu lesen. Die Seiten fliegen beim Lesen nur so dahin.
    Bei solch einem tollen Buch sollten nicht nur die Idee und der Schreibstil betont werden, sondern auch die mehr als gelungenen Charaktere. Sowohl die Hauptpersonen als auch die Nebencharaktere haben alle ein klares Gesicht. Ich konnte sie mir gut vorstellen und es hat mir gefallen, mitzuerleben, wie sich vor allem die wichtigsten Charaktere im Laufe des Buches weiterentwickelt haben. Man merkt, dass die Autorin nicht nur an das Geschehen selbst denkt, sondern auch daran, wie ihre Charaktere das Geschehen erleben. Wie sie verzweifeln, Hoffnung schöpfen, weinen und glücklich sind. Die vielen Geschehnisse laufen nicht einfach so an ihnen vorbei, sie prägen sie. Und genau das merkt man den Charakteren an und das ist ein riesiger Pluspunkt.

    Alles in allem kann ich also sagen, dass mir jeder Aspekt von "Der Glanz von Südseemuscheln" super gefallen hat. Ich finde keinen einzigen Kritikpunkt, sondern habe das Buch von Anfang bis Ende einfach nur genossen. Jeder, der an diesem Thema und an historischen Romanen an sich interessiert ist, sollte dieses Buch (und den Vorgänger) lesen, denn ich bin mir sicher, dass nicht nur ich verzaubert worden bin, sondern das Buch noch viele weitere Leser verzaubern wird.
    "Der Glanz von Südseemuscheln" erhält von mir deshalb 5 von 5 möglichen Sternen. Absolute Leseempfehlung!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Weitere Empfehlungen zu „Der Glanz von Südseemuscheln (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „Der Glanz von Südseemuscheln“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating