Der Heckenschütze (eBook / ePub)

Krimi

Felix Huby

Durchschnittliche Bewertung
3Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

3 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne0
3 Sterne1
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Der Heckenschütze".

Kommentar verfassen
Peter Heiland ist Anfang 30, alleinstehend und geht auf Anraten seines früheren Chefs, Hauptkommissar Ernst Bienzle, von Stuttgart nach Berlin, damit er nicht zum „verhockten“ Schwaben wird, der nichts kennt außer dem Ländle. Sein erster Berliner...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook8.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 101087856

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Der Heckenschütze"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 3 Sterne

    B., 21.04.2010

    Als Buch bewertet

    Flüssig und ein wenig verschmitzt ist die Schreibweise, sodass man fast sofort in den Krimi eintaucht. Die Erzählweise ist in wechselnden Perspektiven so angelegt, dass man den Täter recht früh kennt, jedoch bezüglich Motivs lange Zeit im Dunkeln tappt. Dies erhöht natürlich die Spannung noch, die sich über das ganze Buch hinweg hält. Die Story ist an sich schlüssig umgesetzt, allerdings ist hier ein-, zweimal der Zufall doch etwas zu offensichtlich. Die Charaktere sind von Felix Huby herzlich und detailreich beschrieben. Seinen Protagonisten Heiland stellt er als jungen, etwas schüchternen Mann dar, dessen Charakter mit Sicherheit noch ausbaufähig ist. Besonders die Figur von Heilands Opa ist dermaßen lebensnah, humoristisch und originell beschrieben, dass man ihn buchstäblich vor Augen hat und sich jedes Mal freut, wenn er mit seiner schwäbischen Mundart zu Worte kommt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Der Heckenschütze“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating