Der Totenleser (eBook / ePub)

Neue unglaubliche Fälle aus der Rechtsmedizin

Michael Tsokos

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
6 Kommentare
Kommentare lesen (6)

5 von 5 Sternen

5 Sterne6
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 6 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Der Totenleser".

Kommentar verfassen
Deutschlands bekanntester Rechtsmediziner und Bestsellerautor Michael Tsokos hat es täglich mit Toten zu tun, die auf spektakuläre Weise ums Leben gekommen sind. Die hier erzählten Todesfälle dienen als Grundlage einer großen SAT.1-Produktion, die...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook8.49 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 29456162

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Der Totenleser"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    35 von 49 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Hans, 03.12.2010

    Als Buch bewertet

    Sehr verständlich und spannend geschrieben. Wenige medizinische Fachausdrücke und wenn ja, dann verständlich erklärt. Es hat mir in einigen Passagen meiner ehemaligen Arbeit (Polizist) eingeholt. Habe einige Sachen wiedererkannt und verstehe die Bedeutung am Tat-Fundort nun noch besser. Als Herr Tsokos den süßlichen Geruch bei einem Leichenfund erwähnte, erinnere ich mich daran. Für mich war das immer Geruch nach edelsüßem Paprika. Auch einige andere bestimmte Merkmale zu einigen Sachverhalten sind mir noch in guter Erinnerung. Danke für das Buch. Ich werde noch weitere lesen. Ich kann diese Bücher weiter empfehlen. Das Herr Tsokos einige Vorkommnisse absichtlich nicht im Detail genannt hat, ist nur zu begrüßen. Es sind wirklich keine schönen Bilder, die man sich mitunter ansehen muss. Nicht jeder kann dieses verkraften. Dieses Buch ist einfach toll.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    26 von 36 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Manuela H., 11.02.2011

    Als Buch bewertet

    Mir wurde das Buch von meinem Vater empfohlen und er hat mir nicht zu wenig versprochen. Dieses Buch ist so mitreißend spannend. Tsokos erklärt, dass die Gerichtmedizin nicht viel mit den im Fernsehen bekannten crime-Serien zu tun hat. Das heißt, das die Realität doch um sehr viel umfangreicher und arbeitsaufwendiger ist. Nix mit Mordkommision im Schwarzen Anzug und wehenden Seidenschal, die durch handauflegen die Körpertemperatur eines Toten messen kann, um zu sagen wie lang dieser schon tot ist.
    Das Buch ist so interesant geschrieben das ich mir noch bevor ich es ausgelesen habe,den ersten Band "dem Tod auf der Spur" besorgt habe. Ich bin schon gespannt drauf.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    26 von 42 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Antje N., 28.11.2010

    Als Buch bewertet

    Ich fand dieses Buch sehr spannend. Es war sehr interesant, mal in diese Berufsrichtung reinzuschnuppern. Denn wie die Realität in einem Sektionssaal aussieht, das wissen nur wenige. Das Buch ist sachlich und gut verständlich für einen Leien zu lesen und nicht nur medizienisches Bla Bla . Ich werde dieses Buch auch meinen Freunden empfehlen .

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    28 von 45 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jutta H., 16.11.2010

    Als Buch bewertet

    Ich finde es gut dass man sich ein Bild machen kann was ein Patologe so alles zutuhen hat. Sehr spannend und aufregent. Jutta

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    11 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jörg H., 26.08.2011

    Als eBook bewertet

    Beide Bücher von Michael Tsokos sind so gut beschrieben,daß auch ein Laie
    begreifen kann,was ein Gerichtsmediziner alles leisten und wissen muß.
    So gut geschriebene Bücher über Rechtsmedizin sind selten und der Leser empfindet keinerlei Ekel mit der Ware Tot.Warte schon auf sein 3.Buch mit Sehnsucht.
    Beide Bücher muß man gelesen haben,dann kan man vieles verstehn,was sonst immer als anrüchig gilt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    15 von 26 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ingrid B., 20.05.2013

    Als Buch bewertet

    ein faszinierendes spannendes auf Tatbeständen ergreifendes Buch. Es gibt Einblicke in die
    Arbeit eines Gerichtsmediziners, wo alles sehr verständlich erklärt und beschrieben wird.
    Kann es nur weiter empfehlen. Werde mir auf jeden Fall weitere Bücher von Michael Tsokos
    kaufen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Der Totenleser (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Der Totenleser“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating