Der Weihnachtsdieb (eBook / ePub)

Carol Higgins Clark
Mary Higgins Clark

Durchschnittliche Bewertung
3.5Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

3.5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne1
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Der Weihnachtsdieb".

Kommentar verfassen
Spannende Unterhaltung für die Weihnachtstage

Warum stiehlt jemand einen Weihnachtsbaum? Betrüger Packy Noonan tut es, weil ihm der Baum während seiner Haftzeit als Versteck für seine Beute diente – und diesen Baum will er sich von niemandem...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook4.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 5870287

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Der Weihnachtsdieb"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    3 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Brigitte H., 10.11.2018

    Habe von Mary Higgins Clark alle Bücher gelesen und immer richtig verschlungen. Sie sind spannend und ihre Geschichten wirklich interessant.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    5 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    peedee, 17.12.2016

    Spannung? Leider nein…

    Regan Reilly, Band 5: Packy Noonan sitzt wegen Betrugs im grossen Stil im Gefängnis – zu seinem Glück hat er vorher Diamanten gekauft und diese in einem Baum in Vermont versteckt. Nun kommt er endlich raus und will seine Beute holen, zu dumm nur, dass ausgerechnet „seine“ Tanne nun gefällt werden soll, um vor dem New Yorker Rockefeller Center als Christbaum zu stehen und bewundert zu werden!

    Erster Eindruck: Auf dem Cover der Weltbild-Ausgabe ist ein Tannenbaum zu sehen mit einer gläsernen Christbaumkugel, in dessen Innern ein Mann eine Tanne hinter sich herzieht – gefällt mir.

    Alvirah und Willy Meehan haben eine Selbsthilfegruppe für Lotteriegewinner gegründet, als sie mit sechzig Jahren 40 Mio. Dollar gewannen. Ja, dieser unerwartete Reichtum ist ganz offensichtlich nicht einfach zu managen. Kann ich mir vorstellen… Sie freuen sich auf ein Ski-Wochenende in Vermont mit Freundin Regan Reilly, ihrem Verlobten und ihren Eltern. Auch Opal Fogarty, Gründungsmitglied der Selbsthilfegruppe, ist eingeladen. Sie hat 6 Mio. Dollar gewonnen, aber alles verloren, und zwar durch den Betrüger Packy Noonan. Der sass über 12 Jahre im Gefängnis, ist aber nun auf Bewährung draussen. Der Zufall will es, dass die Wege von Noonan und den Wochenendausflüglern in den gleichen Ort führen. Opal bringt sich leichtsinnig in grosse Gefahr…

    Mir war nicht bewusst, dass dieses Buch Teil einer Reihe ist; erst, als ich die Rezension zu schreiben begann, habe ich das gesehen. Ich hatte jedoch nicht das Gefühl, dass mir Wissen aus den Vorgängerbänden fehlte. Für mich ist es das erste Buch des Autorinnen-Mutter-Tochter-Gespanns, aber es wird bis auf Weiteres auch das einzige bleiben. Die Geschichte hat sich wohl flüssig lesen lassen, aber von Spannung habe ich nichts gemerkt, schade. Zudem war die Story einfach zu vorhersehbar. Am besten hat mir die Geschichte um den Rockefeller-Circus-Tannenbaum und seinen Besitzern gefallen, die ihre Tanne über 50 Jahre gehegt und gepflegt haben. Von mir gibt es leider insgesamt nur 2 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Der Weihnachtsdieb“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating