Der Zorn der Tulpenkönigin, Martina Sahler, HENDRIK GRUNER

Der Zorn der Tulpenkönigin (eBook / ePub)

Martina Sahler
HENDRIK GRUNER

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Der Zorn der Tulpenkönigin".

Kommentar verfassen
Holland im Jahr 1636. Mareikje hat in Amsterdam während des Tulpenfiebers ihr Glück gemacht – und dann alles verloren, weil Rosshändler Pitt Henseler sie hintergangen hat. Sie könnte glücklich mit der Liebe ihres Lebens, dem Maler Wim, und ihrer...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook2.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 99609356

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Der Zorn der Tulpenkönigin"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    Friederike S., 25.04.2018

    Das Buch hat alles, was ein historischer Roman braucht: ein wirklich originelles Thema, liebevoll ausgearbeitete Figuren, ganz viel Liebe und einen guten Schuss Dramatik. Mareikje Straaten, die Tulpenkönigin, kämpft in Amsterdam um ihren guten Ruf und ihr Geld. Zum Glück findet sie Freunde, die sich mit ihr verbinden, aber ihr Gegner ist zum äußersten bereit, um sie zu ruinieren. Gleichzeitig erlebt man das Schicksal ihres Mannes Wim mit, der mit der Ostindienkompanie unterwegs ist nach Jawa und in einen Sturm gerät. Superspannend!
    Ich hatte zwar vor einigen Jahren den Vorgängerroman "Die Tulpenkönigin", den Weltbild ebenfalls als E-Book im Angebot hat, gelesen, aber "Der Zorn der Tulpenkönigin" liest sich auch ohne Vorkenntnisse sensationell mitreißend. Die Autoren haben geschickt Rückblicke eingebaut, sodass man von der ersten bis zur letzten Seite nicht aus dem Lesefluss kommt. Besonders gefallen hat mir, wie gut die beiden Autoren das Thema "Tulpenwahn" in Holland recherchiert haben. Man fühlte sich vor allem in den Szenen, die in den Amsterdamer Spelunken und Märkten stattfinden, wie in das Goldene Zeitalter der Niederland zurückversetzt. Gleichzeitig spricht aus allen Szenen, die in Nordbrabant spielen, die Liebe der Autoren zur dörflichen Idylle und zu warmherzigen, manchmal schrulligen Nebenfiguren. Große Klasse und absolute Lese-Empfehlung!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Der Zorn der Tulpenkönigin (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Der Zorn der Tulpenkönigin“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating