Dessous: Lady in Dessous, Penelope Sky

Dessous: Lady in Dessous (eBook / ePub)

Penelope Sky

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
4 Kommentare
Kommentare lesen (4)

5 von 5 Sternen

5 Sterne4
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 4 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Dessous: Lady in Dessous".

Kommentar verfassen

Ich weigere mich, diese Frau irgendwelche Macht über mich haben zu lassen.

Sie ist nur meine Gefangene.

Aber als meine Muse in Schwierigkeiten steckt, tue ich alles, um sie zu retten.

Alles, um sie zu beschützen.

Sie hatte mich inspirieren sollen, mich befriedigen sollen.

Ich hätte ihr niemals etwas bedeuten sollen.

Und sie mir nicht.

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook9.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 102589348

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Dessous: Lady in Dessous"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    TINA B., 30.07.2018

    Ich habe diesem Buch regelrecht entgegen gefiebert. Mittlerweile sind mir Conway und Sapphire sehr ans Herz gewachsen. Penelope Sky hat meine Erwartungen noch übertroffen, denn diese Story ist sehr emotional. Ihr ist es super gelungen, das Gefühlschaos von Conway aber vor allem auch von Sapphire realistisch zu beschreiben. Ja, ich gebe es zu, die ein oder andere Träne ist bei mir geflossen. Tja und jetzt warte ich wieder sehnsüchtig auf die Fortsetzung.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Anya S., 01.08.2018

    Eine durch und durch gelungene Fortsetzung!

    Conway liebt Sapphire.
    Es ist eindeutig.
    Für jeden.
    Nur für ihn nicht.

    Er schenkt ihr die Freiheit zurück, bezahlt alle ihre Schulden und erwartet: nichts. Sie bekommt ein wahnsinnig lukratives Angebot bevor sie weiß, was er für sie getan hat und sie tut: nichts. Sie wissen beide tief innen drin, dass sie verrückt nacheinander sind, sich lieben und füreinander bestimmt sind. Nur Conway weitaus weniger als Sapphire.

    Sie sind glücklich miteinander, verreisen, speisen zusammen, leben wie ein glückliches Paar. Sie bekennen sich sogar in der Öffentlichkeit zueinander. Dann kommt einer der Schläge. Conway trifft in der Unterwelt auf Bones. Bones. Der Mann der in Verbindung mit Pearl's Tod steht? Conway findet dies mithilfe seines Cousins und Vaters heraus. Es bleibt abzuwarten ob er eine Bedrohung darstellt oder nicht.

    Der andere Schlag ist was Sapphire völlig unbewusst tut: Sie sagt straight live, dass sie Conway liebt. Er rastet aus und kann damit absolut gar nicht umgehen. Er hasst es, dass sie so viel Macht über sie hat! Also gilt sie loszuwerden. Er wollte doch niemals etwas für jemanden empfinden... jemanden küssen... jemanden an sich ranlassen - doch Sapphire hat es geschafft. Umso dringlicher ist das Bedürfnis sie wegzuwerfen. Und genau das tut er. In einem Ende epischen Ausmaßes. Da hat Sky sich selbst übertroffen. Ganz großes Lob! Das Ende erforderte Tränen. Weiß nicht... diese Reihe packt mich irgendwie total. Ich liebe die Arbeit, die Sky damit vollbringt, nur weiter so!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Silvia J., 02.08.2018

    Das Cover ist wunderschön. Der Schreibstil ist flüssig und fesselnd. Man kann das Buch nicht aus der Hand legen. Die Charaktere sind gut beschrieben. Man findet leicht in die Geschichte rein und kann sie gut verfolgen. Conway bezahlte alle Schulden seiner Muse sogar die von Knuckels. Das viel ihm besonders schwer. Er wollte, dass sie freiwillig bei ihm blieb. Bei einem auswärtigen Essen sagte er ihr, dass sie frei wäre. Sie könne nun gehen wohin sie wolle. Das Gefühl frei zu sein war unbeschreiblich für sie. Er brachte viele Opfer nur damit es Muse gut ging. Es macht ihm gar nicht mehr so viel aus. Er erzählte ihr auch warum er so extrem beschützerisch war. Conway liebte es seine Muse zu verwöhnen und sie freute sich über jede Kleinigkeit von ihm. Ein Lächeln von ihr war ein Glücksgefühl für Conway. Es gab auch noch die Mode Show in New York vorzubereiten. Diese Dessous waren ganz speziell. Ob die Show ein Erfolg wird? Wenn ihr das Wissen wollt und wie es sonst noch spannend weitergeht, holt euch das Buch es ist einfach nur toll.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Sabine S., 10.08.2018

    aktualisiert am 10.08.2018

    Auch dieses Buch verdient seine 5 Sterne.
    Die Schriftstellerin schreibt einfach super.Das Ende fand ich nur etwas traurig ich kann kaum erwarten bis das nächste Buch rauskommt und ich hoffe dass ich nicht mehr so lange darauf warten muss. Ich kann diese Bücher wirklich empfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Dessous: Lady in Dessous (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „Dessous: Lady in Dessous“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating