Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe: Rost auf dem Fahrrad (eBook / ePub)

booksnacks (Kurzgeschichte, Liebe, Drama)

Saskia Louis

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
3 Kommentare
Kommentare lesen (3)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne2
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 3 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe: Rost auf dem Fahrrad".

Kommentar verfassen
Was haben ein alter Mann und ein rostiges Fahrrad gemeinsam? Sie haben beide eine Geschichte zu erzählen.

Über booksnacks
Kennst du das auch? Die Straßenbahn kommt mal wieder nicht, du stehst gerade an oder sitzt im Wartezimmer und langweilst...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook1.49 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 78612137

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe: Rost auf dem Fahrrad"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    3 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    LadyIceTea, 17.10.2016

    Ein wenig melancholisch aber doch schön

    Was haben ein alter Mann und ein rostiges Fahrrad gemeinsam? Sie haben beide eine Geschichte zu erzählen.

    Wie immer bei den BookSnacks verrate ich nichts vom Inhalt. Man hat bei diesen kurzen Geschichten, schnell zu viel verraten.
    Der Schreibstil ist fließend und lässt sich angenehm lesen. Es schwingt die ganze Zeit eine gewisse Melancholie mit. Die Geschichte ist wirklich eine Kurzgeschichte aber sie ist nicht zu kurz. In diesen wenigen Zeilen wird uns alles übermittelt, was wir wissen müssen. Trotz weniger Zeilen sind mir Protagonist und Fahrrad irgendwie sympathisch. Ein gelungener BookSnack.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    claudi-1963, 29.05.2017

    "Je länger eine gute Geige gespielt wird, desto schöner ist ihr Ton.
    Je älter die Geige, umso süßer der Ton." (Sprichwort)
    Ein altes Fahrrad übersät mit Rostflecken und ein Mann der seine Altersflecken betrachtet. Was würde dieses Fahrrad wohl berichten, wenn es reden würde? Und was kann uns dieser Mann alles erzählen, an dem der Zahn der Zeit genagt hat? Nicht wohl ist ihm mit seiner neugewonnen Freiheit, da ist es doch schön die Sicherheit einer Telefonzelle zu spüren. Doch ein kleines Mädchen bringt es auf den Punkt, sie zeigt ihm was Leben noch bedeutet und das man keine Angst haben muss, auch wenn man Alt ist.

    Meine Meinung:
    Saskia Louis ist mit dieser wirklich sehr kurzen Story eine Kurzgeschichte mit sehr viel Weisheiten gelungen. Vielleicht sollten wir weniger zurückschauen und auch nicht nach dem Äußeren gehen, sondern die Erfahrungen sind viel wichtiger. Und von diesen können alle etwas schöpfen, auch die Jüngeren. Diese Sätze haben mir sehr gut gefallen: „Nun, es hat dennoch bereits einen sehr langen Weg hinter sich.“ sagte der Mann. "Ist doch super! Dann hat es schon viel geübt." meinte das Mädchen. Eine Geschichte, die uns zum Nachdenken bringen sollte, um sich klar zu machen, was ist wichtig im Leben und das man auch noch im Alter wertvoll sein kann. Vielleicht hätte der Geschichte noch ein kleines bisschen mehr Länge und Tiefe gutgetan. Aber der Vergleich altes Fahrrad und Mensch fand ich schon sehr gelungen und das aus der Feder einer jungen Autorin. Ich weiß nur nicht, ob alle noch diese gelben Telefonzellen kennen, die Saskia Louis in der Geschichte erwähnte. Trotzdem fand ich sie für die Kürze sehr auf den Punkt gebracht und deshalb 4 von 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    leseratte1310, 28.05.2017

    Was haben ein alter Mann und ein rostiges Fahrrad gemeinsam? Sie haben beide eine Geschichte zu erzählen.
    Mann und Fahrrad haben gemeinsam einiges erlebt. Der Zahn der Zeit ist an beiden nicht vorbeigegangen. Das Rad ist voller Rostflecken und der Mann hat einen Verlust zu beklagen.
    Es ist schwer zu sagen, ob dies das Ende einer Geschichte ist oder ein Neubeginn. Sich das auszumalen bleibt dem Leser überlassen.
    Auch wenn es ein paar Abnutzungserscheinungen gibt, so hat auch das Alter seinen wert.
    Es ist ein nachdenkenswerte Geschichte, die ruhig noch ein wenig vertieft werden dürfte.
    Diese Geschichte ist ein wenig melancholisch, aber lesenswert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe: Rost auf dem Fahrrad (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe: Rost auf dem Fahrrad“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating