Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe: Weihnachtsabschied (eBook / ePub)

Monika Detering

Durchschnittliche Bewertung
2Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

2 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne2
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe: Weihnachtsabschied".

Kommentar verfassen
Eine bittersüße Weihnachts-Kurzgeschichte

Eine Frau kommt nach Jahren am Heiligen Abend zurück in die Stadt, in der sie einst mit ihrer Familie lebte. Die Straße, die Häuser sind vertraut und doch fern – sie sieht, wie ein behindertes Mädchen...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook1.49 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 80025567

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe: Weihnachtsabschied"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 2 Sterne

    1 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    claudi-1963, 11.12.2016

    Eine Frau ist in ihre alte Stadt zurückgekehrt, wo sie einst mit ihrer Familie lebte. Es begegnen ihr auf ihrem Weg so manche Personen die eine weihnachtliche Stimmung bei ihr hervorrufen und doch ist ihr inzwischen alles fremd geworden. Ein behindertes Kind scheint den Zauber der Weihnacht in sich zu haben. Die Eltern laden sie ein ins Haus zu kommen....

    Meine Meinung:
    Leider war diese Kurzgeschichte nichts für mich, sie war mir nicht zu Ende gedacht. Irgendwie hatte ich nach dem Lesen nicht das Gefühl, das ich viel aus dieser Geschichte und der Weihnachtsstimmung mitgenommen habe. Für mich war diese Story dann doch ein bisschen sehr kurz geraten. Also mich hat sie leider nicht berührt und auch nicht sehr bewegt. Das Cover ist allerdings wunderschön, durch die winterliche Landschaft ist es einladend gestaltet. Ich kann leider nicht mehr wie 2 von 5 Sterne geben für diese Kurzgeschichte.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    1 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    leseratte1310, 18.12.2016

    Eine Frau ist wieder in der Stadt, in der sie früher einmal mit ihrer Familie gelebt hat. Sie geht durch die Straßen und beobachtet die Menschen. Ein behindertes Kind wird aus dem Auto geholt. Die Eltern bitten die Frau, mit ins Haus zu kommen.
    Dieses Kind lässt ein vages Gefühl von Weihnachtszauber aufkommen. Aber mich hat die Geschichte nicht angesprochen und schon gar nicht berührt.
    Die Frau fühlte sich fremd in der Stadt, die ihr mal Heimat war. Aber mir kam es vor, als würde sie alles ziemlich distanziert beobachten. Sie ist angekommen, verweilt bei der Familie des Kindes ein bisschen und macht sich dann klammheimlich wieder von dannen. Eigentlich traurig.
    Nicht wirklich das Richtige für mich.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe: Weihnachtsabschied (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe: Weihnachtsabschied“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating