5€¹ Rabatt bei Bestellungen per App

Die dritte Stimme / Olivia Rönning & Tom Stilton Bd.2 (ePub)

Kriminalroman
 
 
%
Merken
%
Merken
 
 
Der zweite Fall für Olivia Rönning und Tom Stilton

Marseille: In einem Naherholungsgebiet wird die Leiche einer jungen Frau gefunden. Sie wurde brutal ermordet. Man weiß nicht viel über sie - nur dass sie in einem Zirkus ganz in der Nähe gearbeitet hat....
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 60677523

Printausgabe 11.00 €
eBook (ePub) -9% 9.99
Download bestellen
Verschenken
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Die dritte Stimme / Olivia Rönning & Tom Stilton Bd.2"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    16 von 21 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    tinaliestvor, 02.05.2020

    Als Buch bewertet

    Olivia, Stilton und Abbas ermitteln wieder gemeinsam im Kampf gegen Gewalt, Mord und Gier.
    Abbas dunkle Vergangenheit kommt mehr und mehr ans Licht, als eine zerstückelte Leiche in Marseille ausgegraben wird.
    Gemeinsam macht er sich mit Stilton auf, um den Mord an seiner damaligen Geliebten zu rächen.
    Als Messerwerfer in einer Zirkusshow war die Tote seine Partnerin und wurde schließlich zu seiner Geliebten und verschwand unter mysteriösen Umständen.
    Abbas stößt in Marseille allerdings nicht gerade auf Gegenliebe und Hilfsbereitschaft, sodass sich Stilton mit einer alten Kollegin und Weggefährtin dort in Verbindung setzt. Diese stellt klar, dass es für Abbas mehr als gefährlich sein könnte, sich selbst auf die Suche nach dem Killer zu machen.
    Gleichzeitig taucht in Schweden ein Snuffvideo auf. Leichen pflastern sodann Olivias Weg. Mette, Stiltons alte Freundin und Kollegin wird daraufhin ebenfalls hellhörig und gerät jedoch mit ihren Ermittlungen in Kritik, nichtsahnend, dabei einem Kollegen auf die Schliche gekommen zu sein.
    Unerschrocken ermitteln alle unabhängig voneinander nur um erneut festzustellen, dass sie gemeinsam ein besseres Team und schnellere Ermittlungen zutage bringen.
    Die Spur führt nach Schweden zurück und dort zu einem geheimnisvollen Milliardär.
    Starke Charaktere prägen diesen Thriller. Gegensätze scheinen unerlässlich und am bitteren Ende darf dennoch jeder genau der Mensch sein, der er zu sein vermag.
    Während im ersten Teil „Die Springflut“ die Vergangenheit Olivias ausführlich aufgerollt wird, muss hier Abbas bittere Tränen weinen und über seinen Verlust hinwegkommen.
    Es war mir ein spannendes Vergnügen, etwas mehr über diese außergewöhnlichen Charaktere zu erfahren. Der nächste Teil liegt schon auf dem Lesetisch!
    Beide Bände wurden überaus erfolgreiche verfilmt und bieten ebenfalls ein tolles Fernsehvergnügen. Mit jeweils sechs Teilen und ausgezeichnet ausgewählten Schauspielern ist man wie auch in den Büchern mehr oder weniger entsetzt, wenn das letzte Kapitel aufgeschlagen wird. Ausgezeichnet!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    10 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Rebekka Tammen, 14.11.2014

    Als Buch bewertet

    539 Seiten hat das Buch "Die Dritte Stimme" von Cilla & Rolf Börjlind. Es ist der zweite Band um die angehende Polizistin Olivia Rönning und den ehemaligen Kriminalkommissar Tom Stiltond.
    Das Buch beginnt mit Olivias Suche nach ihrer Vergangenheit, nach ihren Wurzeln - aus "Rönning" wird dann "Rivera", nach ihrer leiblichen Mutter Adelita. Ein grausamer Mord wird an der blinden Samira Villon in Frankreich verübt, die erst verprügelt, dann erwürgt wurde, um in 6 Teile zerschnitten in einem Erholungsgebiet vergraben zu werden. Dann ist da noch der Selbstmord von Bengt, der sich bald als Mord herausstellt. Sandra, Bengts Tochter, wird von Olivia und ihrer Mutter aufgenommen, bis ihre Tante kommt, denn ihre Mutter ist ebenfalls schon tot.
    Während Abbas und Tom in Marseille ermitteln, sucht Olivia nach Motiven für den Mord an Bengt Sahlmann. Der verschwundene Laptop, die in die Kritik geratenen Albion-Pflegeheime, die Pornoindustrie ... am Ende laufen beide Fälle sehr geschickt zusammen.

    Cover: Das Cover muss man sich schon genau ansehen, um zu erkennen, dass das eine Frau ist, die - wie früher in den Wildwest-Filmen - an einem Holzrad festgebunden ist, in welches der Messerjongleur die Messer immer ganz knapp neben dem Körper der Frau versenkt. Das passt zu Samira und letztendlich hat sich Abbas da auch noch was nettes einfallen lassen.

    Schreibstil: Das Buch an sich ist gut geschrieben, die ersten Seiten zeigen die persönliche Seite der zahlreichen mitwirkenden Personen, sodass die vielen Menschen ein Gesicht bekommen - ohne Nachlesen/Zurückblättern ist es aber echt kompliziert. Die Stimmung ist eher dunkel, da die Hauptpersonen mit ihren eigenen Geistern zu kämpfen haben. Mir ist zuviel Privatvermischtes in der Geschichte, wie z. B., dass Olivia die Familie Sahlmann kennt und Abbas Samira rächen will.

    Mein Fazit: Ich fand das Buch nicht einfach. Es gab Stellen, wo es sehr langweilig und verwirrend war ... und dann ging das Tempo von 0 auf 100, sodass ich nachlesen musste.
    Ein typischer, düsterer skandinavischer Thriller mit interessantem Ausgang und dem genretypisch "verhunzten" Ermittler.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    5 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    tina, 14.12.2014

    Als Buch bewertet

    Endlich! Der zweite Teil um Stilton, Olivia und Abbas ist da.

    Eine zerstückelte Leiche in Marseille bringt Abbas dazu, sich seiner Vergangenheit zu stellen. Er macht sich mit Stilton auf an die Küste in seine alte Heimatstadt und will den Mörder seiner alten Freundin finden.

    Frisch von ihrem Selbstfindungstrip zurück gerät Olivia mitten hinein in den scheinbaren Selbstmord ihres Nachbarn, der kurz zuvor als Zollbeamter eine riesige Ladung gestohlene Drogen gemeldet hat und kommt somit erneut Mette, ihrer Freundin in die Quere.

    Die losen Fäden laufen alle bei Stilton zusammen, der mit seinem eigenen Kreuzzug beschäftigt ist.

    Ein guter Krimi über Macht, Sex und Korruption, die dank der gefallenen Grenzen der EU und des Internets scheinbar keine Grenzen mehr kennt.

    Spannung pur!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Die dritte Stimme / Olivia Rönning & Tom Stilton Bd.2“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating