Die Geschichte von Sin und Miriam: Die Erwachte (Die Geschichte von Sin und Miriam 1), Sabine Schulter

Die Geschichte von Sin und Miriam: Die Erwachte (Die Geschichte von Sin und Miriam 1) (eBook / ePub)

Sabine Schulter

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
7 Kommentare
Kommentare lesen (7)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne4
4 Sterne3
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 7 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Die Geschichte von Sin und Miriam: Die Erwachte (Die Geschichte von Sin und Miriam 1)".

Kommentar verfassen
**Öffne deine Augen und entdecke Magie**
Die Welt ist nicht so, wie sie scheint. Das muss auch die Medizinstudentin Miriam feststellen, als sie plötzlich in ihrer Wohnung zusammenbricht und eine unvorstellbare Macht in ihr zum...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook3.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 100633709

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Die Geschichte von Sin und Miriam: Die Erwachte (Die Geschichte von Sin und Miriam 1)"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Avirem, 16.07.2018

    Kurzbeschreibung

    Die Welt ist nicht so, wie sie scheint. Das muss auch die Medizinstudentin Miriam feststellen, als sie plötzlich in ihrer Wohnung zusammenbricht und eine unvorstellbare Macht in ihr zum Vorschein kommt – eine magische Sicht, die ihr wundersame Dinge offenbart. Doch so faszinierend diese Fähigkeit auch ist, so gefährlich kann sie für Miriam werden. Immer häufiger gerät sie in das Visier der »Suchenden«, die nach ihrem besonderen Blut und damit nach ihrem Leben trachten. Zu ihrem Schutz wird Miriam von gleich drei Wächtern bewacht, zu denen auch der unwiderstehliche Sin gehört. Gemeinsam mit ihm muss sie sich schließlich der Dunkelheit und ihrem übermächtigen Feind stellen…

    Meinung

    "Die Erwachte - Die Geschichte von Sin und Miriam" ist der erste Band der Sin und Miriam Trilogie von Sabine Schulter. Das Buch ist am 31. Mai 2018 bei Dark Diamonds, einem Imprint des Carlsen Verlags, erschienen, umfasst 648 Seiten und ist als ebook erhältlich. Die Autorin hatte das Buch bereits im Selfpublishing veröffentlicht und nun wurde es vom Carlsen Verlag neu aufgelegt. Dark Diamonds steht für fantastische und mitreißende Geschichten aus dem Genre New Adult Fantasy. Ich habe bereits Bücher von Sabine Schulter gelesen, wurde immer gut unterhalten und habe mich gefreut diese neue Reihe zu starten... Die Welt ist ein Ort voller Magie, welche verborgen vor den Augen der Menschheit existiert. Doch es gibt Menschen die mehr sehen, die mehr spüren und mehr wissen. Diese leben in ständiger Gefahr, denn es gibt Wesen die nach solchen Menschen suchen und sie für ihre Zwecke missbrauchen. Auf der anderen Seite stehen Personen, die diese Menschen beschützen und ihr Leben für sie geben würden. Hier beginnt die Geschichte von Sin, einem Wächter dem nichts wichtiger ist als die Sicherheit seines Schützlings und Miriam, einer jungen Frau der die Magie auf dieser Welt nicht verborgen bleibt.

    Die Medizinstudentin Miriam ist eine lebenslustige junge Frau. Schon seit vielen Jahren fühlt sie sich beobachtet, doch das löste bei ihr kein Unbehagen sondern ein Gefühl der Sicherheit aus. Sie ist immer für ihre Freunde da, liebt ihre Familie und steht hinter ihrem Berufswunsch. Den Mann fürs Leben hat sie noch nicht gefunden. Miriam ist liebenswert, einfühlsam, hilfsbereit und humorvoll. Sie war mir sofort sympathisch und ich habe sie äußerst gerne durch die Geschichte begleitet. Sin hat sich früh entschieden ein Wächter zu werden. Seine Ausbildung begann schon in seiner Kindheit. Es fiel ihm leicht Miriam als Schützling zu wählen. Er ist sehr pflichtbewusst, loyal und kompetent zudem charmant, witzig und einnehmend. Ein wirklich netter Kerl, dem man auch als Leser nicht widerstehen kann. Außerdem findet der Leser eine Menge interessanter Nebencharaktere vor. Als Bücherliebhaber fühlt man sich richtig wohl in der Erzählung und man möchte am liebsten selbst einen Platz in der Story einnehmen. Ansprechend und mit Herz hat die Autorin alle ihre Protagonisten erdacht. Ich habe auch gar nichts anderes erwartet, denn diese Liebe zum Detail und dieses Herzblut kenne ich schon von Frau Schulter.

    Wie nicht anders zu erwarten, fiel mir der Einstieg in die Geschichte leicht. Ohne großartiges Vorgeplänkel startet der Leser in die Erzählung. Es entsteht ein wunderbares Zusammenspiel der Protagonisten mit Harmonie und Humor unterbrochen durch Spannung, Action und unvorhersehbaren Ereignissen. Es gibt eine interessant zu beobachtende Dynamik mit erfrischender Positivität. Der fantastische Anteil ist richtig nett erdacht und bildet den Brennpunkt, doch die sich herauskristallisierenden romantischen Gefühle zwischen Miriam und Sin nehmen ebenso einen sehr wichtigen Stellenwert ein. Das Prickeln zwischen den Beiden ist deutlich zu spüren, aber trotzdem gibt es kein übereiltes aufeinanderzustürzen sondern langsame Annäherung. Das hat mir gut gefallen. Ebenso wichtig wie Liebe ist hier Freundschaft. Außerdem sieht der Leser sehr konträre Familienverhältnisse, was auch immer staunenswert ist. Das bringt ein wenig Abwechslung und ist immer einen genaueren Blick wert. Bei aller Ausgewogenheit und dem großen Gleichklang, hätte ich mir vielleicht etwas mehr Düsternis und Schatten gewünscht. Ich finde das hätte gut gepasst und Miriams Stärke weiter betont. Das Ende ohne großen Cliffhanger lässt den Leser zufrieden zurück.

    Erzählt wird von Miriam und Sin. Den Schreibstil von Sabine Schulter kannte ich ja schon und auch in diesem Buch kam ich sehr gut damit zurecht. Leicht, klar, gut beschreibend und flüssig führt sie durch die Zeilen. Die Sprache ist zur Geschichte passend und das Erzähltempo angenehm.

    Fazit: "Die Erwachte - Die Geschichte von Sin und Miriam" ist der gelungene Auftakt der Sin und Miriam Trilogie von Sabine Schulter. Wieder einmal hat die Autorin mich gut unterhalten und mich für ihre Geschichte und die darin vorkommenden Charaktere eingenommen. Von mir gibt es sehr gute **** Sterne.

    Zitat

    "Seit meinem zehnten Lebensjahr hatte ich ständig das Gefühl gehabt, beobachtet zu werden, doch nie entdeckte ich auch nur das geringste Anzeichen von jemandem. Es war richtig gespenstig. Zu Beginn hatte es mich so nervös gemacht, das ich abgespannt und aufgewühlt durch die Gegend hetzte, mit der Zeit gewöhnte ich mich jedoch daran und verspürte Behaglichkeit, solange der unsichtbare Blick auf mir ruhte. So widernatürlich es auch klang, aber wenn man sich nie alleine fühlte, konnte daraus durchaus Sicherheit wachsen."
    ( Seite 11 )

    Reihe

    Band 1: Die Erwachte - Die Geschichte von Sin und Miriam
    Band 2: Der Wächter - Die Geschichte von Sin und Miriam (26.07.2018)
    Band 3: Die Revolution - Die Geschichte von Sin und Miriam (September 2018)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Die Geschichte von Sin und Miriam: Die Erwachte (Die Geschichte von Sin und Miriam 1)“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating