Die Heimsuchung / Sunshine Girl Bd.1 (ePub)

 
 
Merken
Merken
 
 
Kurz nach ihrem sechzehnten Geburtstag zieht Sunshine mit ihrer Mutter Kat vom sonnigen Texas ins verregnete Washington. Obwohl Sunshine adoptiert ist verbindet sie mit ihrer Mutter ein besonders enges Band - sie ist ihre beste Freundin und engste...
Leider schon ausverkauft

Bestellnummer: 77631124

eBook (ePub)
Download bestellen
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Die Heimsuchung / Sunshine Girl Bd.1"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    5 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Nicole K., 26.08.2016

    Als Buch bewertet

    Der Klappentext hat mich sehr neugierig auf dieses Buch gemacht, aber auch die schöne Gestaltung des Covers zog meine Augen magisch an. Das Buch ist auch unter dem Schutzumschlag wunderschön anzusehen, das Video dazu könnt ihr auf meinem Youtube Kanal finden. Dieser Teil ist erste Teil einer Trilogie, so habe ich es zumindest im Internet gefunden. Im englischen ist der zweite Band bereits erschienen und der dritte erscheint im Frühjahr 2017. Ich weiß nun nicht, ob alle Teile übersetzt werden und wann diese dann in Deutschland erscheinen. Aber ich hoffe die Reihe wird auch hier fortgesetzt, denn der Auftakt hat mir gut gefallen und ich wüsste gerne wie es mit Sunshine weitergeht.
    Der Roman hat insgesamt 336 Seiten ist aber schnell weggelesen, denn die Schriftgröße ist hier relativ groß gewählt. Man kommt gut in die Story hinein, auch wenn ich die Einleitung etwas verwirrend fand. Aber man gewöhnt sich schnell daran, dass uns die Geschichte von zwei Seiten berichtet wird. Hauptsächlich wird ein Großteil der Handlung aus der Sicht von Sunshine wiedergegeben, aber in ein paar Abschnitten bekommen wir die Ereignisse aus der Sicht eines Unbekannten erzählt. Der Erzählstil ist einfach gehalten und man kann eigentlich nur so durch die Seiten fliegen. So manches Mal störten mich ein klein wenig die Wiederholungen. So wird zum Beispiel sehr oft wiederholt, dass sie friert, zittert oder sich die Ärmel über die Hände zieht. Irgendwann hatte ich das ja doch schon verstanden, aber gut. Auch bestimmte Eigenschaften werden immer wiederholt sobald es angesprochen wird, um auch hier ein Beispiel zu nennen wird nicht einfach von "seinem Haar" gesprochen sondern jedesmal von "seinem straßenköterblondem Haar". Aber dieser kleine Makel, der ja nun wirklich eine persönliche Empfindung ist, stört das Lesevergnügen keineswegs. Die Charaktere haben mir ansonsten sehr gut gefallen und sind auch wirklich ausreichend beschrieben. Ich konnte mir jede einzelne Person bildlich vorstellen, nagut bis auf diesen Unbekannten. Über ihn erfahren wir in diesem Teil noch nicht wirklich viel, zumindest was seine Optik betrifft. Sunshine war für mich ein wirklich sympathisches Mädchen und ich fand es gut, wie sie bestimmte Dinge sieht. Aber manchmal hätte sie doch ihren Kopf ausschalten sollen. Aber insgesamt war es eine sehr gute Abstimmung verschiedenster Charaktere, die sich wunderbar ergänzen und beeinflussen.
    Die Story hat mir insgesamt sehr gut gefallen, denn man konnte miträtseln, wurde von der Handlung und Spannung voran gezogen und die richtige Brise Fantasy machte das Buch für mich zu einem Pageturner.
    Also ich kann diesen Jugendbuchroman jedem empfehlen, der mysteriöse Romane mit einem gewissen Maß an Rätseln mag.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    MsChili, 05.10.2016

    Als eBook bewertet

    „Sunshine Girl – Die Heimsuchung“ von Paige McKenzie mit Alyssa Sheinmel ist der erste Band der Reihe rund um Sunshine.

    Als ihre Mutter eine neue Stelle angeboten bekommt, zieht Sunshine mit ihrer Mutter vom sonnigen Texas ins verregnete Washington. Obwohl Kat nicht ihre leibliche Mutter ist, verbindet die beiden ein enges Band, denn sie ist ihre Vertraute und beste Freundin. Doch im neuen Haus geht etwas vor sich und Sunshine und ihre Mum leben sie auseinander. Doch niemand glaubt ihr, auch nicht ihre Schulfreundin aus Texas. Dann macht sie eine Entdeckung und Sunshine erkennt, das noch mehr dahinter steckt.



    Die Geschichte rund um Sunshine lässt sich schnell und auch angenehm lesen, aber konnte mich leider nicht von Anfang an fesseln. Interessant fand ich es und auch mit der Zeit wurde meine Neugier, was es mit den „Geistern“ auf sich hat, immer größer. Doch mir hat ein wenig die Gruselstimmung gefehlt, denn die hatte ich bei dem Klappentext schon erwartet. Doch es ist mal eine etwas andere Geschichte, die durchaus ihre Vorzüge hat, wenn auch anders als gedacht. Sunshine ist Einzelgängerin und einfach anders als die Menschen um sie herum. Und das hat mir gut gefallen, da sie eben nicht perfekt ist. Es gibt auch immer wieder spannende Momente, die mich fesseln konnten, doch das offene Ende dieses ersten Teils lässt den Leser mit sehr vielen Fragen zurück.



    Wer hier ein Gruselbuch sucht, ist meiner Ansicht nach nicht richtig, aber eine interessante, spannende Geschichte über Geister findet man hier schon!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    2 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Büchersüchtiges Herz, 25.09.2016

    Als Buch bewertet

    INHALT:
    Sunshine zieht mit ihrer Mutter nach Washington. Schon bald merkt sie, dass es nicht nur gruselig grau und nass ist - sondern, dass in ihrem Haus irgendetwas nicht stimmt. Sie hört Kinderlachen und jemand bringt ihr Zimmer immer wieder durcheinander. Doch als ihre Mum einen schrecklichen Spuk miterlebt und am nächsten Morgen nichts mehr davon weiß, wird Sunshine klar, dass sie etwas tun muss, denn ihre Mutter verhält sich zunehmend merkwürdig...

    MEINUNG:
    Das Cover des Buches ist definitiv mal etwas anderes, wie ich finde. Es sticht mit einem etwas altmodischem Stil ins Auge und macht mit einem merkwürdigen Blick auf das Mädchen neugierig.
    Der Einstieg in das Buch gelang leicht, es beginnt, wie soviele Bücher, mit einem Umzug der Protagonistin. Schnell lernen wir Sunshine und ihre Mutter kennen, die ein bisschen wie enge Freundinnen sind.
    Doch es dauerte nicht lange, dann fing es an ein wenig gruselig zu werden.
    Es hat Spaß gemacht mit Sunshine zusammen die Entwicklung des Spuks im Haus zu beobachten. Sie ist eine tapfere Protagonistin, die zu Beginn noch viel Angst hat, aber schnell mutiger wird und nach anfänglichem Jammern auch ihr Schicksal akzeptiert. Manchmal wollte ich sie gern schütteln, gerade in Bezug auf den Jungen, den sie kennen lernt und der ihr nicht von der Seite weichen will. Warum auch immer verhält sie sich manchmal etwas merkwürdig, obwohl offensichtlich ist, dass er alles für sie tun würde. Dennoch machen diese kleinen Fehler sie auch authentisch und die Geschichte glaubwürdig.
    Im Laufe des Buches erfährt Sunshine ein Geheimnis über sich und ihre Familie. Wir begleiten sie dabei, wie sie versucht rauszufinden, wie sie ihrer Mutter und den Geistern helfen kann.
    Bis auf einige gruselige Szenen kam zwar nicht so viel Spannung auf, aber es machte jederzeit Spaß weiterzulesen. Der Schreibstil ist flüssig und das Setting gibt dem Ganzen das richtige Feeling.
    Am Ende gibt es auch das vorhergesehene Finale, bei dem es noch mal richtig zur Sache geht und auch spannend wird.
    Die Geschichte ist soweit ins sich abgeschlossen, lässt aber Raum für Fortsetzungen, die ich auch gern lesen würde.

    FAZIT:
    Eine gruselige Geschichte verbunden mit etwas Fantasy und einem düsteren Setting. Ich bin gespannt, was die Fortsetzungen vielleicht noch bringen!

    Rockt mein Herz mit 4 von 5 Punkten!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Alle Kommentare öffnen
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Die Heimsuchung / Sunshine Girl Bd.1“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating