Die Karpatianer: Schatten der Versuchung (eBook / ePub)

Christine Feehan

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
1 Kommentare
Kommentar lesen (1)

5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Die Karpatianer: Schatten der Versuchung".

Kommentar verfassen
Seit jeher jagt Natalya die Kreaturen der Nacht und nimmt Rache für deren unschuldige Opfer. Bei ihrer Suche nach den Unsterblichen trifft sie in Rumänien auf den Karpatianer Vikirnoff. Der ist schon weit in die Dunkelheit versunken und droht,...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook8.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 72706708

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentar zu "Die Karpatianer: Schatten der Versuchung"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    261 von 261 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    K.F., 26.12.2018

    aktualisiert am 28.12.2018

    Schatten der Versuchung (Die Karpatianer, Band 13)
    Natalya Shonski, Colby Jansens Tante, streift schon sehr lange durch die Welt und wechselt ständig ihren Wohnort, um den Vampiren und Jägern aus dem Weg zu gehen. Vikirnoff von Shrieder, Jäger, ist schon lange auf der Suche nach einer bestimmten Frau und hat nur ihr Foto dabei. Seit kurzem kennt er auch ihren Namen und weiss, dass sie etwas sehr besonderes ist. In einem Kampf mit Vampiren begegnen sich die beiden zum ersten Mal. Sie spürt seine starke dunkle Seite und fürchtet, er könnte auch ein Vampir. Nach und nach begreift sie, das ihr Drachenmal kein Todesurteil ist. Sie gehört einem sehr alten Stamm der Karpatianer an. Doch gelingt es den beiden sich der gewaltigen Mach der Vampire zu stellen, die sich ausgesprochen ungewöhnlich zusammenrotten? ...
    Auch in dieser Geschichte kochen die Emotionen hoch. Die Protagonisten sind wie Feuer und Wasser und vor allem Natalya vertraut keinem Karpatianer und dominanten Mann. Der Kampf zwischen dem Guten und dem Bösen wird gut geschildert und mit jedem unerwarteten Ereignis wird die Spannung bis zum Ende aufrechterhalten. Gut zu lesende Lektüre, die ich nur schwer unterbrechen konnte. Empfehlenswert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Die Karpatianer: Schatten der Versuchung (eBook / ePub)

0 Gebrauchte Artikel zu „Die Karpatianer: Schatten der Versuchung“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating