Die Lisa-Sanders-Reihe: Küstentod (eBook / ePub)

Ein Fall für Kommissarin Sanders

Angelika Svensson

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
7 Kommentare
Kommentare lesen (7)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne5
4 Sterne2
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 7 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Die Lisa-Sanders-Reihe: Küstentod".

Kommentar verfassen
Ein Ostseeküsten-Krimi mit dem beliebten Kieler Ermittlerteam.
Lisa Sanders von der Kieler Mordkommission und ihre Kollegen ermitteln in einem Fall von besonderer Brisanz, bei dem drei Richter einem Tötungsdelikt zum Opfer fielen. Zunächst sieht...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

  • Buch - Küstentod
    9.99 €

eBook9.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 85394344

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Die Lisa-Sanders-Reihe: Küstentod"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    Odenwaldwurm, 16.03.2018

    Als Buch bewertet

    Ein Ostseeküsten-Krimi mit dem beliebten Kieler Ermittlerteam.
    Lisa Sanders von der Kieler Mordkommission und ihre Kollegen ermitteln in einem Fall von besonderer Brisanz, bei dem drei Richter einem Tötungsdelikt zum Opfer fielen. Zunächst sieht alles danach aus, als stamme der Täter aus dem beruflichen Umfeld der Toten, da alle drei häufig wegen ihrer milden Urteile in der Kritik standen. Doch als Lisa im Privatleben der drei Richter eine weitere verstörende Gemeinsamkeit entdeckt, gerät plötzlich eine Person ins Visier, die einer an den Ermittlungen beteiligten Polizeibeamtin viel zu nahe steht.
    Von Seiten der Staatsanwaltschaft hat Thomas von Fehrbach den Fall übernommen. Er ahnt nicht, dass er unter Beobachtung von Jegor Stepanow steht, dem Mann, dessen Bruder Lew er während seiner Dienstzeit in Frankfurt hinter Gitter gebracht und der ihm bei seiner Verurteilung Rache geschworen hat. (Klappcovertext vom Buch)

    Ich bin gut in die Geschichte gekommen. Es ist der 4. Fall von Lisa, da ich die anderen Bände nicht kannte, hatte ich am Anfang etwas Probleme mit den vielen neuen Namen für mich. Aber das hat sich sehr schnell gelegt. Da die Autorin die Charaktere und ihr Umfeld sehr gut beschrieben hat. Es gibt so viele tolle Personen in dieser Story, nur ein paar erwähne ich hier. Anfangen will ich mit Lisa, einfach nur eine tolle Frau die sehr sympathisch beschrieben würde. Sie hat zwar Probleme mit ihrer Familien, aber sie geht total in ihrem Beruf auf. Dann will ich noch Martina erwähnen, sie eine junge Polizistin und sehr ehrgeizig und neugierig. Da sie Lisa und ihrem Vater beweisen will, das sie ihren Mann, in diesem Beruf, stehen kann. Das sind jetzt nur zwei Personen die mir sehr gut gefallen haben und auch sehr wichtig für die Geschichte sind.
    Die Story ist von Anfang an sehr spannend geschrieben und man erfährt gleich von Beginn an das es zwei tote Richter gibt. Nach dem ich aber dem Klappcovertext gelesen habe wusste ich von drei toten Richtern. Sofort ist man neugierig, wann passiert den der nächste Mord? Warum sind die Morde passiert? Man kann also nur schnell weiter lesen, um alles zu erfahren. Aber statt Antworten kommen neue Fragen auf. Man kann einfach nicht das Buch aus den Händen legen. Der Schluss war teils für mich sehr überraschend. Zwar habe ich zum Ende mit dem Täter so schon gerechnet. Aber nicht was alles der Autorin noch dazu eingefallen ist. Einfach nur toll Geschrieben. Zwar ist das Ende sehr offen, aber ich freue mich schon jetzt auf eine Fortsetzung von Lisa und ihren Kollegen.

    Ich kann das Buch nur jedem empfehlen der die anderen Bänder von Lisa kennt. Aber auch für Neueinsteiger ist es gut geeignet, wenn man nicht von zu vielen Personen abschreckt. Weil ich ein Neueinsteiger war vergebe ich 4.5 Sterne. Wäre ich Dauergast bei Lisa wann wären es sicherlich 5 + Sterne

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    janaka, 16.04.2018

    Als Buch bewertet

    spannender Fall, sympathische Ermittler aber auch eine übereifrige Polizistin

    *Inhalt*
    Warum mussten drei Kieler Richter sterben? Hat es mit deren milden Urteilen zu tun? Oder steckt etwas ganz anderes hinter den Morden? Dies müssen Kriminalhauptkommissarin Lisa Sanders und ihr Team der Kieler Polizei herausfinden.
    Der Staatsanwalt Thomas von Fehrbach unterstützt das Team, ohne zu merken, dass er unter Beobachtung steht. Jegor Stepanow will Rache für seinen Bruder Lew, der im Gefängnis zu Tode kam. Und Fehrbach hat diesen dorthin gebracht.

    *Meine Meinung*
    "Küstentod" von Angelika Svensson ist bereits der vierte Fall mit Lisa Sanders und Thomas von Fehrbach. Schon allein das Cover ist ein richtiger Hingucker. Mir gefällt die dunkle Stimmung, es spiegelt die Atmosphäre in dem Buch wieder. Hinten am Horizont wird es wieder hell, auch in der Geschichte?
    Der Prolog ist düster und spannend, der Schreibstil der Autorin fesselt mich von Anfang an und hält mich die ganze Zeit gefangen. Mit ihrer bildhaften Sprache erzeugt Angelika Svensson die dazugehörigen Bilder und lässt mich an den Ermittlungen teilhaben.
    Auch kommt Stepanow immer wieder zu Wort und wir Leser sind mit seinen Aktionen auf dem Laufenden, im Gegensatz zu Thomas vom Fehrbach, der von alledem keine Ahnung hat.

    Das Wiedersehen mit Lisa und Thomas hat mir gut gefallen, mir sind beide sehr sympathisch. Und immer wieder die Frage, wird aus diesen beiden nochmal ein Paar? Aber auch die anderen Charaktere sind gut ausgearbeitet und fügen sich in die Geschichte ein. Martina Falkner ist eine junge und engagierte Polizistin, die in ihrem Übereifer falsche Entscheidungen trifft. Hier hat die Autorin einen sehr interessanten Charakter erschaffen. Martina ist noch jung und sehr motiviert, möchte aber gerne bei den Ermittlungen zu den Morden helfen. Doch die Kripo kann solche unerfahrenen Leute bei so einem brisanten Fall nicht gebrauchen. Leider macht sich keiner die Mühe, es ihr genau zu erklären, so ermittelt sie auf eigene Faust und bringt sich und andere in Lebensgefahr. Diese Darstellung des Charakters mit all den Fehlern macht ihn so authentisch und menschlich.

    Die Balance vom Privatleben der Charaktere und dem Kriminalfall ist ausgewogen. Mir gefällt es ausgesprochen gut, wenn man so nach und nach das Leben der Ermittler kennenlernt und es mit ihnen weiterführt.

    Einziger Nachteil ist der riesige Cliffhanger am Ende des Buches, nun muss der Leser bis zum Frühjahr 2019 warten. (was mir echt schwerfällt)

    *Fazit*
    Diesen äußerst spannenden und fesselnden Krimi kann ich nur jedem empfehlen. Von mir gibt es 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Die Lisa-Sanders-Reihe: Küstentod (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „Die Lisa-Sanders-Reihe: Küstentod“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating